Selbst ist der Mann

Alles zu Mitbewohner im Diskusbecken.
Hier findet ihr auch alles über Skalare

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Thomas Ebinger » 2. Aug 2016, 19:36

Hallo Markus,

ich sprach nur von Kiemenwürmern die ich nicht gefunden habe,
im Darm und auf der Haut ist alles drin und möglich bei Corydoras die nicht parafrei sind.

Daher ist ein sorgfältiges und zielgerichtetes Arbeiten notwendig
um dein Aufzucht-Becken und die Nachkommen parafrei zu machen.

Eine Untersuchung bei einer Fachtierärztin oder Arzt,
ist auf jeden Fall der erste und wichtigste Weg.

@ Günther es tut mir leid, dass Du Dir den Eingeißligen eingefangen hast,
manchmal ist es eben im Tagesgeschäft die Betriebsblindheit oder ein unüberlegter Arbeitsschritt und alles ist infiziert.
Hast ja nach und nach gute Übung mit deinen Fischen, einfach die Vorhaben etwas langsamer angehen lassen sind ja nicht mehr die Jüngsten:-)

Grüße
Thomas Ebinger
Benutzeravatar
Thomas Ebinger
 
Beiträge: 742
Registriert: 10.2010
Wohnort: 71229 Leonberg
Geschlecht: männlich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Günter-W » 3. Aug 2016, 08:17

Hi Thomas,

danke, genau so habe ich es vor mir läuft ja nichts weg. :grins:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Getulus » 4. Aug 2016, 17:14

Hallo Thomas
Ah nur Kiemenwürmer5 :grins:
Hab mich schon gewundert. Prompt hat sich mir jetzt die möglichkeit geboten Prafreie sterbais zu bekommen :no:

Ich bleib aber trotzdem auch bei der Nachzucht der aeneus dran. Schon allein wegen des internes an der Nachzucht von Panzerwelsen.

@Günter
Wenn mir das passieren würde dann würde ich es glaub ich gut sein lassen. Und würde mir gleich ( natürlich nach einer Quarantäne) Beilbauchsalmler in's Becken holen :lol:
Aber toll das du da so eisern bist.

Gruß Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 4. Aug 2016, 19:57

Hallo Markus.

Ich habe die brasilianischen Eques. :lol:
Ich habe die Gruppe als Wildfänge von meinem Freund Rudi Blume bekommen.
Nur leider hatte ich noch keine Gelegenheit sie zur Zucht anzusetzen,
aber ich hoffe mal das es mit ihnen bald klappt.

@Günter
Es ist wirklich blöde das dir so etwas passiert ist.
Aber ich finde es gut das du jetzt nach vorne guckst und dein Fischbestand wieder aufbauen willst.
Ich denke durch deine Erfahrung wirst du sicher wieder wunderschöne Parafreie Fische bei dir schwimmen haben.
Wie sieht es eigentlich mit deinen Altums aus?
Sind die auch davon betroffen?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5780
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Getulus » 4. Aug 2016, 21:13

@Sylvia
Ahhhh, die Brasilianer :lol:
Macht die Nachzuchten am besten Parafrei dann nehme ich dir welche ab :lol:
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 4. Aug 2016, 21:24

Hallo Michael.

Das wird dann mein nächstes Projekt. :lol:
Aber als erstes steht eine Umgestaltung eines Guppybeckens für meinen Chef noch auf dem Plan.

Dann hab ich wieder Platz für ein 54 L Becken für die Welse.
Sollten sie sich dazu bewegen mit der Paarung zu beginnen schau ich mal das ich sie Parafrei bekomme.
Aber das dauert sicher noch etwas.

Sollte es so weit sein hätte ich dazu sicher dann noch einige Fragen. :lol:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5780
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Günter-W » 5. Aug 2016, 07:43

Hallo Sylvia,

Ich rate anderen immer bei Neuzugänge eine Quarantäne zumachen und einen Deformierten Diskus dazuzusetzen um den nach einigen Wochen auf Parasiten/Flagellaten zu Untersuchen und ich selbst habe es nicht gemacht… selber Schuld.
Von den Altum Nachzuchten habe ich keine mehr und die 2 Zuchtpaare wo ich noch habe schwimmen in Nürnberg beim Schwiegersohn mal schauen wann die wieder ab Laichen ich denke so um den Jahreswechsel .Die Nz davon muss ich aber wieder parafrei machen denn die Paare wo ein WF darunter ist sind nicht sauber.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Getulus » 20. Nov 2016, 19:14

Hallo,
mal ein kleiner Nachtrag. Kurz nach dem ich die Goldstripes gekauft hatte, hat sich Marcus Stöcker bei mir gemeldet. Wir hatten mal vereinbart das er bescheid gibt wenn er was rein bekommt. Er bot mir eine 32 Tiere große Gruppe sterbais und L201, L333 an. Da hab ich natürlich zugeschlagen :lol:
Ich hab ihm erzählt das ich mir schon Goldstripes gekauft hab. Er bot mir zwei seiner kleinen Disken als Testfische an. Also hab ich die 12 Wochen lang zu den Goldstripes gepackt. Dazu kamen noch 12 Marmorbeilbäuche und 8 Schmucksalmer aus dem Zoohandel.
Gestern war ich bei Marcus um die Testfische auf Parasiten zu untersuchen.
Und siehe da! Sauber :sekt:
Er meint wenn die Beifische nie mit Diskus oder Skalaren in Kontakt gekommen sind , ist die wahrscheinlichkeit groß das sie frei von Kiemenwürmern und Flagelaten sind.
Ich habe heute die Sammler und auch die Goldstripes zu meinen Diskus gepackt. Einfach geil :lol:
Gruß Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Marcus(malu) » 20. Nov 2016, 20:03

Hallo Markus,

Getulus hat geschrieben:Also hab ich die 12 Wochen lang zu den Goldstripes gepackt. Dazu kamen noch 12 Marmorbeilbäuche und 8 Schmucksalmer aus dem Zoohandel.
Gestern war ich bei Marcus um die Testfische auf Parasiten zu untersuchen.
Und siehe da! Sauber :sekt:

Gruß Markus


du hast 12 Marmorbeilbäuche und 8 Schmucksalmler aus dem Zoohandel zu den Testfischen mit den den Corys gepackt. Die Beilbäuche und die Schmucksalmler waren nicht parafrei?

Und jetzt das Ergebnis parafrei?

Das ganze klingt für mich sehr seltsam.

Erstens mal warum läßt du die Testfische nicht alleine mit den Goldstripes schwimmen? Es heißt ja Testfische. Da willst dann sehen was die Goldstripes haben, falls was vorhanden. Und du setzt da einfach Tiere aus dem Handel dazu? DAnn wird ja so ein Test ja verfälscht, man weiß ja nicht was was herkommt.

Zweitens: Was war das für ein Zoohandel? Kann es fast nicht glauben, das da Tiere schwimmen die keine para´s haben.

Auf was hast du alles untersuchen lassen?

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1316
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Selbst ist der Mann

Beitragvon Getulus » 20. Nov 2016, 21:40

Hallo
Da ich ja Parafreie Sterbais bekommen habe und die Goldstripes eh(vermeintlich) nicht parafrei waren habe ich mir bei einem Händler in der nähe die Sammler gekauft und dazu gesetzt. Der bekommt die Tiere direkt vom Züchter.
Du hast natürlich recht das das Ergebnis durch das zusetzen weiterer Fische verfälscht wird! Aber wenn das Ergebnis Positiv auf Parasiten ausgefallen wäre hätte ich das 100 L Becken mit den Salmlern und Goldstripes so wie es war weiter betrieben (steht im Arbeitszimmer).
Ich war von dem Ergebnis auch überrascht !
Marcus hat bei beiden Diskus die Kiemen und den Magen / Darm Mikroskopisch untersucht.
Wie man das eben so macht. Ich denke er hat das schon des öfteren gemacht.
Mit Mikroskopie kennen ich mich leider nicht so aus.
Wie gesagt, das Ergebnis hat mich auch überrascht. Ich wollte erst gar nicht zu ihm fahren, weil ich dachte das das Ergebnis sowieso positiv auf Parasiten ausfällt.


Gruß Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Zierfische und Co."

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker