In meinem Diskusbecken die Beifische

Alles zu Mitbewohner im Diskusbecken.
Hier findet ihr auch alles über Skalare

In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon michael312 » 26. Dez 2015, 15:36

Servus

Ich glaub schon fast das Ich der einzige Diskusbecken besitzer bin wo die Diskuse putz munter sind und die Beifische alle sterben.

Da Ich seit kurzem ein zweites 300 Liter Becken habe wo alles mögliche rumschwimmt unter anderem auch Panzerwelse habe Ich mir gedachte Ich nehme mal ein Paar und setzte Sie ins große Becken. Heute komm Ich Heim ist der erste nach einem Tag schon wieder tot. Ist überall das selbe Wasser drin daran kann es nicht liegen und den Diskus geht es einwandfrei. Schon seltsam sowas.


Gruß

Michael
michael312
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 26. Dez 2015, 22:34

Hallo Michael.

Das ist wirklich in der Tat echt merkwürdig das in deinem Diskusbecken deine
Beifische ( Welse ) sterben. :denk:

Hast du vielleicht mal ein paar Bilder von beiden Becken?
Vielleicht kann man ja dort erkennen wo ran es liegen kann,
das sie in einem Becken putz munter sind und im anderen Becken sterben.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon michael312 » 27. Dez 2015, 14:33

Hier mal ein paar Bilder das kleiner Becken ist besser bepflantzt aber das kann ja nicht der Grund sein denke Ich mal.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
michael312
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon michael312 » 27. Dez 2015, 14:34

Und noch ein Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
michael312
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon Daniel Z » 27. Dez 2015, 21:32

Hallo Michael,

was für eine Art Panzerwelse hast du denn eingesetzt und was hast du für eine Temperatur im Diskusbecken?


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon Marion » 27. Dez 2015, 21:52

Hallo Michael,

Ich habe mir mal die Bilder genau angeschaut. Kann es sein, dass etwas im Becken oder im Filter Giftstoffe abgibt?

Ist das Grün auf der Deko natürlich gewachsen? Wenn es künstlich aufgebracht ist, wäre für mich interessant, ob es mit Kleber befestigt worden ist.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1439
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon michael312 » 27. Dez 2015, 23:04

Hallo

Im Becken sind um die 28 Grad

Was Mann da im Becken sieht is nix künstliches alles gewachsen. Das grüne sind meine Algen die Ich schon länger habe. Am Filter und Becken allgemein ist seit 2 Jahren nicht viel geändert worden.

Gruß

Michael
michael312
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 30. Jul 2016, 21:22

Hallo Michael.

Ich schiebe jetzt noch mal deinen Thread nach oben. :grins:

Was ist den jetzt aus deinen Beifischen geworden?
Hast du jetzt im laufe der Zeit herraus bekommen warum
die Fische gestorben sind?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon michael312 » 1. Aug 2016, 19:19

Servus

Also Ich habe es nicht mehr probiert andere Fische ins Becken zu geben.

Da Ich ja noch ein anderes 300 Liter Becken habe in dem Ich Panzerwelse habe kann es fast nicht am Wasser liegen. In dem Becken habe Ich auch Osmosewasser mit normalen Leitungswasser verschnitten. Da stirbt aber niemand von den Welsen.

Dazu noch eine kurze Frage zwecks aufbewaren vom Osmosewasser wie lang kann Ich das stehen lassen ohne belüftung ?

Gruß

Michael
michael312
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: In meinem Diskusbecken die Beifische

Beitragvon Günter-W » 2. Aug 2016, 16:54

Hi Michael,

ich denke so 3-4 Tage bis eine Woche Tage sollten kein Problem sein ich gehe von einem 200Ltr. Behälter aus ich würde mit einer kleinen 4 Watt Pumpe das Wasser Umwälzen wenn es in Bewegung ist hält es Wochen lang 2-3 SMBB mit rein und du hast ein sehr gutes Wechsel Wasser :grins:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Zierfische und Co."

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker