Mein 2 Wilden

Alles über Wildfangdiskusfische.

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Günter-W » 30. Okt 2013, 11:00

Hallo Markus

>>> Das mit dem Filter hab ich nicht kappiert . Warum sollten sie schädlich sein<<<

Wie gesagt ich habe hallt gelesen das der HMF sich Zersetzen soll ,also bröselig wird außerdem soll der Filter Mineralien quasi aus dem Wasser ziehen/entfernen was bedeuten kann das Diskusfische die in zu Armen Mineralisiertem Wasser schwimme Kopflöcher bekommen können, aber wie ich geschrieben habe ich so etwas bei meinen Becken die alle ein HMF Vorfilter haben und über Jahre laufen noch nie feststellen können.


Reinigen tue ich sie erst wenn der Wasserstand hinter der Matte merklich abgesunken ist, und das dauert…also mach dir keine Kopf darüber ich habe im Übrigen die Blauen Schwämme Mittlere Porendichte.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Ulrike » 30. Okt 2013, 11:26

Hallo Zusammen,

dem blauen Filterschwamm wird viel nachgesagt im Moment.

Bin da mittlerweile auch sehr verunsichert, gerade nach meinem Problem das ich mit meinen Curis hatte.

Ich habe fast alles an blauem Filterschwamm entfernt.

Herausgefunden hat dieses Phänomen aber Gerhard Rahn der feststellen konnte, dass die Diskus negativ auf dem Filterschwamm reagiert haben aber erst nach einiger Zeit. Es hängt wohl auch von der Qualität des Schwammes ab. Der Schwamm soll irgendwie Schadstoffe abgeben.

Also habe ich ihn auch sicherheitshalber entfernt.

Gruß
Uli
Benutzeravatar
Ulrike
 
Beiträge: 239
Registriert: 07.2011
Wohnort: Windhagen Ww
Geschlecht: weiblich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Jörg69 » 30. Okt 2013, 11:31

Hallo,

die Sylvia hat letzte Woche auch ihren HMF entfernt, weil ihre Tiere Flosseneinschmelzungen bekommen haben und hat dazu auch einen Thread mit Fotos dazu gemacht. Ihr HMF hat sich langsam aufgelöst.

Obwohl die Tiere im Leitungswasser schwimmen und gutes Futter bekommen, kam es zu den Einschmelzungen.
Jörg69
 

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Günter-W » 30. Okt 2013, 11:58

Hallo zusammen

Wie geschrieben bis jetzt ist mir noch nichts Negatives zu dem HMF aufgefallen auch nicht das die Fische von mir Einschmelzung an den Flossen je bekommen haben, könnte aber auch daran liegen das der HMF bei mir ,,nur,, ein Vorfilter ist und in meinem MK Filter einiges an verschieden Quarze (Bergkristall, Rosenquarz Amethyst ) haben die dazu dienen das viele Wasser das ich immer wechsle zu Energetisieren, aber das ist ein anderes Thema

>>>Der Schwamm soll irgendwie Schadstoffe abgeben. Also habe ich ihn auch sicherheitshalber entfernt.<<<

Da hast du das richtige gemacht kann gut sein das es verschiedene Materialien gibt die als HMF benutzt werden, ich werde jedenfalls mal genauer meine Fische beobachten und wenn nötig ebenfalls die Matte entfernen. :denk:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon fritzle » 17. Dez 2013, 21:26

Hallo zusammen,

hier mal ein kleines Update von Heute .

Bild

Gruss
fritzle
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.2012
Geschlecht: männlich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Jörg69 » 17. Dez 2013, 21:56

Hallo Fritzle,

Das schaut ja echt gut aus, sind die einzeln im Becken, ist das geplant von dir?
Erzähl mal was dazu und halte uns auf dem laufenden, auch gern mit Fotos.
Jörg69
 

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon fritzle » 17. Dez 2013, 22:18

Hallo Jörg

gewollt ist es schon . Es hat jetzt recht überraschend schnell geklappt. Ich war
übers Weekend verreist und das haben sie ausgenutzt.
Es ist das erste mal das Sie gelaicht haben . Sie zanken ein wenig.
Mal sehn wie es sich weiter entwickeln.
Hat jemand ein Rat wie ich sie am zanken hintern kann .

Danke schon mal.

Gruss
fritzle
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.2012
Geschlecht: männlich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Jörg69 » 17. Dez 2013, 23:16

Hallo Fritzle...

ich habe es schon oft erlebt...das man sie am besten allein läßt und ihnen die Ruhe gibt und am besten nicht da ist. Damit sie Laichen.
Aus der Erfahrung heraus kann ich dir sagen, das die Böcke die besseren Eltern sind und wenn sie sie sich streiten sollte man das Weibschen aus dem Becken nehmen.
Bei zu viel Streiten, kann es sein das einer die Larven frißt.
Jörg69
 

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon Günter-W » 18. Dez 2013, 09:51

Hallo Fritzle

Sieht gut aus,
es ist (für mich) immer wieder spannend dem Brutgeschehen bei den Diskusfischen zuzuschauen vor allem dann wenn die Larven anfangen/versuchen die Elter anzuschwimmen um das lebensnotwendige Hautsekret abzuweiden, entfernt sich eine Larve zu weit weg wird es sofort liebevoll von einem Elternteil eingesammelt und wieder an den Laichkegel geheftet

>>Hat jemand ein Rat wie ich sie am zanken hintern kann .<<<

So etwas kann schon mal vorkommen gerade wenn es die erste Brut von dem Paar ist und sie es quasi erst lernen müsssen…

Ich würde noch etwas abwarten und nichts tun ,erst wenn die Larven frei Schwimmen würde ich das Paar trennen und zwar mit einem Gitter das den Vorteil hat das die Larven hin und her schwimmen können und so jedes Elternteil Larven am Körper haben.
Man kann natürlich auch ein Elternteil entfernen jedoch habe ich es nur wenige Male gemacht bis ich eben mir solch ein Gitter besorgt habe…
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Mein 2 Wilden

Beitragvon fritzle » 18. Dez 2013, 12:59

Hallo zusammen

vielen Dank für eure Antworten. Ich denke ich lasse Sie mal . Und wenn es nach dem freischwimmen Probleme
gibt trenne ich sie mit sio einem Gitter .

Gruss
fritzle
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.2012
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Wildfang Diskusfische"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron