Seite 1 von 1

Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 15:52
von Sabkru
Würde mir empfohlen, ist es ratsam das Teil zu kaufen?
Danke für eure Hilfe..lg Sabine

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 18:44
von Wolfgang E
Hallo Sabine

Vorweg ich habe so ein Teil nicht und möchte auch keines.
So dienlich es in der Atmosphäre ist so hat es in Bodennähe weniger gute Eigenschaften. Es reizt die Atemwege stinkt ähnlich wie Chlor und regt zur Oxydation an.
Dieses Gas zerstört Dir im Becken alle Bakterien, natürlich auch im Filter. Ausserdem greift es die Schleimhäute an.
Ich würde die Finger davon lassen und eher einen UV Klärer einsetzen. :zwink:

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 19:44
von Sabkru
Ok Wolfgang, vielen Dank, das Kling sehr plausibel.
La Sabine

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 21:16
von Sylvia Hilgemann
Hallo Sabine.

Nun ich betreibe so etwas auch nicht,
aber da kann ich Wolfgang nur zu stimmen. :gut:

Ich war bei einigen Züchtern in ihren Anlagen und dort
wo es benutzt wird kann man einen sehr unangenehmen Geruch feststellen.
So etwas würde ich nicht in meinem Wohnzimmer haben wollen.

Da verwende ich doch auch lieber meinen UV-Klärer. :grins:

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 21:30
von Marcus(malu)
Hallo,

ich habe mal mit Ozon experimentiert. Kann man hier auch nachlesen.
An sich hat Ozon eine stark entkeimende Wirkung. Aber die Nebenwirkung wurde gesagt.
Ozon ist gefährlich. Zudem riecht es sehr stark.
Und das größte Problem ist das Ozon sehr schwer im Wasser zu lösen ist.
Wenn man das richtig macht kann man ein Vermögen ausgeben.
Das lohnt sich allenfalls in großen Anlagen.
Wie gesagt entweder einen UV Klärer oder eine Nitratharzsäule. Die hat auch eine entkeimende Wirkung

mfg

Marcus

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 28. Jan 2015, 22:34
von Sven
Hallo Sabine,

Ich denke auch das ein UV-klärer die bessere Lösung ist.
Selber habe ich einen UV-Klärer von Wiegandt (30W). Wiegandt hat Ihren Firmensitz in Krefeld und auch ein Geschäft nebenan.
Für dich um die Ecke.


Gruss,

Sven

Re: Was haltet ihr von einem Ozon Wasserklärer?

BeitragVerfasst: 30. Jan 2015, 17:51
von Günter-W
Hallo Sabine

ich persönlich habe weder Ozon noch UV in meiner kleinen Anlage brauche ich auch nicht da in meinen Becken kein Überbesatz ist (ca 60-70 ltr./Diskus)und ich großzügige wöchentliche Wasserwechsel manches mal auch 2x mache.

Für sie Aufzucht von Jungfischen im Moment Junge Pt Altum allerdings habe ich (aber auch nicht immer) einen Nitratfilter im Einsatz was natürlich meine großzügige Wasserwechsel nicht ersetzt ich halte damit lediglich den Nitrat Wert unter 30mg/ltr. :grins: