Seite 2 von 3

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 3. Sep 2014, 18:56
von Jörg69
Ach ja,

Von den Welsen war ich genauso begeistert, aber da ich mir noch eine neue Pumpe kaufen musste, jeder Topffilter ist billiger, war da kein Geld mehr für da.

Und die Zeit rennt nur, wenn man vor den Becken sitzt...

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 3. Sep 2014, 21:35
von Ulrike
Hallo Jörg,

tolle Tiere. Das waren doch alles Curis oder ???? Waren das auch Wildfänge?

Gruß
Uli

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 3. Sep 2014, 21:51
von SvenM
Hallo Jörg!
Ich bin sprachlos!
Wenn`s nicht so weit weg währe würde ich mir sofort einen Termin bei Frank holen....
Bin gespannt wie dein Neuzugang aussieht!

Gruss Sven

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 3. Sep 2014, 22:26
von Jörg69
Hallo an alle...

entschuldigt bitte die Fehler in manchen Antworten...manchmal schreibe ich mit dem Handy, das macht dann was es will.
@Ulli....bei den braunen gab es nur ein Becken mit F1 Curis, der Rest sind Wilde...

Ich war schon am überlegen, mein altes Becken wieder zu Aktivieren, und dafür 8 Wilde mit zu nehmen. Die waren um die 20 cm und ich hätte sie für einen guten Preis bekommen. Aber meine Freundin hätte mir einen Vogel gezeigt.

@Sylvia....

da bekommst du echt Tränen in den Augen bei den Tieren, und das ist nur die B Wahl, die guten kommen ja noch. Das sind die Reste vom Frühjahr.....ihr müßt mal die Neuzügänge sehen... :weinen:

Ich muss mal noch den Rest der Fotos reinstellen, da gab es auch schöne Altum F1 Nachzuchten....Orinocos...

Klein, aber fein und das von allem.....der Besuch bei ihm ist eine Reise Wert....

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 6. Sep 2014, 09:54
von Christian
Hallo Jörg,

bei mir sind ganz klar die Heckel die Favoriten. Die würden bei mir in die Tüte springen.

Die Braunen sehen aber auch hammermäßig aus. Man kommt so schnell ins schwärmen bei Frank, man ist wie betäupt und seiner Sinne beraubt. Fast wie im Drogenrausch öffnet man sein Geldbeutel und kauft und kauft und kauft. So ging es mir als und zuhause kommt die Ernüchterung und gleichzeitig der Entzug :muaha:

Bin auf Bilder von deinem gespannt.

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 6. Sep 2014, 12:00
von zanderprinz
Mensch Jörg,
du weist doch genau das ich auf Tinnesentzug bin und
nun dass, wie kannst du so rücksichtslos sein und solch
einen Tröt lostrereten :traene:

Im Ernst ich denke bei den Bildern kann man verstehen
warum ich momentan nicht nach Endingen fahre,
manchmal muss Mann halt Vernunft walten lassen, auch
wenns super schwer fällt :smiley_emoticons:

Vorerst muss ich mich halt noch mit deinen Bilder begnügen,
aber meine Zeit kommt auch noch, veeeersprooooooocheeeeeen :smilie_winke:

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 18:29
von Jörg69
Hallo Chris....

bei mir spielte auch die Vernunft mit bei dem Besuch....ansonsten wird man Arm bei dem Besuch.
Ist immer sehr verlockend ein Besuch bei ihm....spielte schon mit dem Gedanken ein reines Wildfang Becken zu machen mit meinem alten Becken :lol: aber meine Freundin hätte mir was anderes erzählt.

Bin ja zufrieden mit meinen Tieren, weil wenn ich sehe und höre, was angeblichen die besten Tiere sind, da kann ich nur sagen, solche habe ich schon zu Hause.....und die sind schon klasse, meine....

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 21:07
von Sylvia Hilgemann
Hallo zusammen.

Nun klar haben die Tiere schon ihren Preis,
aber ich denke mal wenn man wirklich schöne und gesunde Fische haben möchte sollte
man da schon ein paar Euro investieren. :grins:

Günstig "Baumarktfische" werden zu Hauf angeboten.
Da spart man dann doch lieber und kauft sich was Gescheites. :zwink:

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 22:16
von Jörg69
Hallo Sylvia,

Übertriebene Preise gibt es dort nicht und ganz ehrlich , bessere Tiere für weniger Geld wie im Baumarkt. Die Wilden sind halt teurer, aber auch da ist der Preis gerecht.
Nur, wenn ich 10 Tiere kaufen würde, das geht ins Geld. Was aber Ok wäre ..

Re: Besuch beim Frank Tinnes

BeitragVerfasst: 1. Dez 2014, 22:27
von Iskus
wow, sehr geile Tiere :gut: . Mich würde interessieren wie die Fütterung aussieht?