Seite 1 von 2

UV Klärer

BeitragVerfasst: 14. Mai 2013, 07:48
von Sylvia Hilgemann
Hallo zusammen.

Ich bin am überlegen mir einen UV Klärer zu zulegen.

Wer von euch hat den so ein Teil am Becken?
Und wie sind eure Erfahrungen damit.

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 14. Mai 2013, 07:56
von Kalle1957
Moin Sylvia,
ich habe so ein Teil ,leider ist der von der Leistung zu klein,weil ich vorher ein viel kleineres Becken hatte.
Mit 5 Watt kommt man nicht weit.Ich würde dir 11-18 Watt empfehlen.Also das Wasser war klar und ich hatte wirklich viel weniger Probleme mit den Fischen,das kann ich dir bestätigen.
:grins:

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 14. Mai 2013, 10:15
von André F
Hallo Sylvia,

ich hatte auch lange einen am Becken. Sicher, ich habe damit gute Erfahrungen Gemacht.

So ein Spielzeug-Teil würde ich nicht nehmen. Du willst ja quasi die Keime sicher, präzise, schnell abtöten.
Ich würde dir ein 36 Watt oder mehr empfehlen. Brenn sie weg :grins:
Oder Sparvariante: Etwas weniger Watt aber sehr langsam... :zwink:

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 14. Mai 2013, 10:55
von Kalle1957
Hallo Andre´
die Größe die du beschreibst sind ja für Teiche. :muaha:

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 15. Mai 2013, 12:59
von Sylvia Hilgemann
Hallo ihr Beiden.

Vielen Dank für eure Antworten. :smiley_klatschen:

Ich habe mich mal im Netz schlaugemacht und habe dort nach gelesen das
es auf die Größe /Wasservolumen des Beckens ankommt.
Danach brauch ich schon für mein Becken ein 36 Watt Klärer.

Nun beschäftigt mich noch eine Frage.
Wenn ich das Teil an meinen Becken laufen habe muß die UV Röhre auch mal ersetzt werden?
Verbraucht die sich irgend wann,so wie bei normalen Leuchtstoffröhren?

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 15. Mai 2013, 14:56
von Kalle1957
Hallo Sylvia,
entweder du wechselts sie wenn sie defekt ist oder am besten jedes Jahr! Sie haben genau so einen Verschleiß wie die Leuchtstoffröhren.

:gut:

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 15. Mai 2013, 15:26
von André F
Moin Sylvia,

die Lebensdauer einer UV Lampe ist ungefähr so wie eine Normale Lampe.
Zwischen 7000-10.000Std. Je nach Hersteller und Fabrikation schwankt der Wert deutlich.

Normalerweise kannst du einen normalen UV-C Brenner leicht öffnen und wieder schließen. Du solltest ihn so anbringen, dass ein Ausbau leicht und bequem ist.

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 15. Mai 2013, 16:36
von KaiM
Hallo

auch ist es wichtig, daß die Lampe dauerhaft brennt, ein und ausschalten verkürzt die Lebensdauer und Leistung der Lampen deutlich. ;)

mfg

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 21. Mai 2013, 07:59
von Sylvia Hilgemann
Hallo zusammen.

Vielen Dank für eure Infos. :gut:

Ich hab da noch mal ne Frage.
Wo schließt man den Klärer am Besten an?
Vor dem Filter oder nach dem Filter?

Vor allen wenn der Keime und Bakterien dezimiert,
schießt er mir dann nicht auch meine guten Filterbakterien ab?

Re: UV Klärer

BeitragVerfasst: 21. Mai 2013, 08:37
von Kalle1957
Moin Sylvia,

ich hatte den Klärer an der Druckseite des Filters angeschlossen.Die Meinungen sind wie immer unterschiedlich wie du weist.Ich hatte meinen 4 Tage an und 3 Tage aus.Ich kann mir sehr gut vorstellen,das nicht nur die "schlechten"Keime eleminiert werden,sondern auch die "guten".
Ist ja so als wenn du Antibiotika nimmst,da gehen auch die guten kaputt. :denk: