Seite 1 von 2

Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 14:03
von André Stegi
Hallo zusammen,

könnte es einen Unterschied bei der Aufzucht von Diskusfischen geben, wenn sie in weichen oder harten Wasser aufgezogen werden?
Mich würde mal interessieren, ob jemand Erfahrungen in diesem Gebiet hat.?

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 14:11
von KaiM
Hi

wenn Du darauf eine vernüftige Antwort willst, solltest Du erstmal definieren was bei Dir hart und weich ist, grundsätzlich sind das keine wissenschaftlichen Begriffe ;)

mfg

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 15:22
von André Stegi
Hallo Kai,

dann gehen wir mal davon aus, dass ich ein KH von 3° habe, und in einer anderen Region Deutschlands hat halt jemand eine KH von 18° oder mehr.
Könnte sich das auf das Wachstum etc. der Fische auswirken oder nicht?

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 15:40
von Daniel Z
Hallo Andre,

wichtig ist, dass alle Mineralien und Spurenelemente in ausreichender Menge im Wasser vorhanden sind und immer wieder zugeführt werden und dass man berücksichtigt, dass der Diskus ein Weichwasserfisch ist.


LG
Daniel

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 15:48
von spunt
Hallo Daniel,

genau das ist doch das Problem, wer kann denn schon sagen welche Mineralien und Spurenelemente in seinem Wasser sind Wasser, und in welcher Menge.

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 15:56
von Daniel Z
Hallo Holger,

wenn deine Diskus im Wohnzimmerbecken keine Mangelerscheinungen zeigen, kannst du mit dem Wasser auch deine Jungfische großziehen.


LG
Daniel

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 16:07
von spunt
Hallo,

dann wird aber den Spurenelementen und Mineralien meiner Meinung nach viel zu viel Beachtung geschenkt. Das ist doch oftmals ein Tipp wenn etwas mit den Fischen nicht stimmt. Nimm mal Mineralsalz. Irgend wie klingt das immer so pauschal.

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 21:32
von Daniel Z
Hallo Holger,

das hat weniger mit Mineralien und Spurenelementen zu tun, sondern eher dass die Tiere durch die Salzzugabe anfangen vermehrt abzuschleimen und dass kleine Organismen mehr Probleme mit der Osmoseregulation haben als große Organismen.


LG
Daniel

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 21:37
von spunt
Hallo Daniel,

ist den das vermehrte Abschleimen gut?

Re: Aufzucht im weichen oder harten Wasser

BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 21:44
von Daniel Z
Hallo Holger,

durch das Abschleimen werden Ektoparasiten und Bakterien zum Teil "weggespült", die Kiemen werden dadurch auch freier.


LG
Daniel