Skalare und Diskus

Diskussionen zum Diskus

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon spunt » 23. Jan 2012, 16:37

Hallo Andre,

das ist ja i.O. so. Nur wenn sie Dir jemand als Altum verkauft hätte, und dann noch für teures Geld, wäre das schon Betrug.
Die Hauptsache sie gefallen Dir. Mir gefallen die wildfarbenen auch besser.
Gruß Holger
spunt
 
Beiträge: 316
Registriert: 10.2011
Wohnort: 04565 Regis-Breitingen
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon André Stegi » 23. Jan 2012, 16:47

Hallo,

fressen tun die wie die Löwen.
Wäre es ratsam die gegen Würmer oder so zu behandeln?
LG André




"Es jedem Menschen recht zu tun, ist eine Kunst, die Niemand kann"
----Mit Diskuslichen Grüßen aus dem schönen Stedten----
Benutzeravatar
André Stegi
 
Beiträge: 299
Registriert: 12.2010
Wohnort: 06317 Seegebiet Mansfelder Land
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Daniel Z » 23. Jan 2012, 17:14

André Stegi hat geschrieben:Wäre es ratsam die gegen Würmer oder so zu behandeln?

Nur wenn du mit dem Mikroskop welche nachgewiesen hast :zwink:


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon André Stegi » 23. Jan 2012, 17:57

Hallo Daniel,

na dann muss ich mal das Kack-kack untersuchen lassen bevor ich sie mit den Disken zusammen bringe, oder brauch ich das nicht?
LG André




"Es jedem Menschen recht zu tun, ist eine Kunst, die Niemand kann"
----Mit Diskuslichen Grüßen aus dem schönen Stedten----
Benutzeravatar
André Stegi
 
Beiträge: 299
Registriert: 12.2010
Wohnort: 06317 Seegebiet Mansfelder Land
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Daniel Z » 23. Jan 2012, 18:33

Hallo Andre,

ich denke wegen der Sache wird viel zu viel Wirbel gemacht. Man dürfte dann auch in keinem Laden mehr Fische kaufen, wo auch Skalare verkauft werden.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 23. Jan 2012, 19:03

Hallo André.

Die sind ja echt putzig. :gut:
Wie groß sind den die Kleinen?

Nun das mit dem Wurmfrei oder nicht ist immer so eine Sacge.
Wenn du wirklich sicher sein möchtest,kannst du ja eine
Kotprobe untersuchen lassen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Günter-W » 23. Jan 2012, 19:26

Hallo Andre

>>>ich denke wegen der Sache wird viel zu viel Wirbel gemacht.<<<

Da gebe ich Daniel Recht jedoch ist es so mit den Skalaren/Altum das sie besser sage ich mal mit Parasiten/Flagellaten zurechtkommen.(bei einem Massenbefall!)wie der Diskus
Wenn du jede Woche einen großen Wasserwechsel machst dein Becken nicht Überbesetzt dürftest du keine Probleme bekommen.
Die Skalare auf ,,Verdacht,, gegen Flagellaten usw. zu Behandeln würde ich nicht machen du kannst sie ja im Quarantäne Becken sehr gut beobachte und wenn Nötig immer noch Eingreifen
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Daniel Z » 18. Feb 2012, 12:12

Hi Andre,

mach doch mal wieder ein paar Bilder :zwink: :lol:


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 25. Mär 2012, 20:17

Hallo André.

Es ist ja jetzt schon ein paar Monate vergangen seid dem du uns
die Bilder deiner Skalare hezeigt hast.

Sicher haben sie sich gut weiter entwickelt. :lol:

Es wäre schon wenn du uns noch einmal ein paar Bilder von ihnen zeigen würdest. :)
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Skalare und Diskus

Beitragvon Marcus(malu) » 29. Mär 2012, 20:16

Hallo Andree

[quote="André Stegi"]Kann ich ins Diskusbecken auch Lebendgebärende Fische einsetzen, als Lebendfutterquelle? (Guppy…)

quote]

Dazu hat sich ja noch keiner geäußert.

Ich habe lebendgebärende im Diskusbecken(Endler Guppys). Es gibt keine Probleme damit.
Nachzuchten der guppys werden einige gefressen, ein paar kommen durch. Da meine Guppypopulation jetzt ein wenig klein geworden ist(anscheinend kommen die Disken jetzt auf den Geschmack), habe ich jetzt seperat ein Becken, in dem ich ein paar aufziehe.
Außerdem habe ich noch Red Fire Garnelen im Becken, zum einen zum aufräumen und auch als Lebendfutterquelle.
Auch da sind immer welche im Becken, obwohl einige gefressen werden.
Auch da habe ich noch ein kleines Becken um die Garnelen noch etwas zu vermehren.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker