Rindergulasch

Diskussionen zum Diskus

Rindergulasch

Beitragvon Marcus(malu) » 1. Nov 2012, 19:50

Hallo,

habe mal beim stöbern im Netz ein Futterrezept gefunden, in dem Rindergulasch verarbeitet wird.

Hier das Rezept:

Futterrezept 3

3 kg Schollenfilet ohne Panade
2 kg gehackten Spinat ohne Blub
500 gr gefrorene Erbsen
1 große Dose Mais
3 kg mageres Rindergulasch
2 Zehen Knoblauch
1x Gewürzpaprika edelsüß
5 frische Paprika bunt gemischt
1x Fischvitamine von Sera

Die festen Zutaten werden durch einen Haushaltsfleischwolf gedreht. Das Rindergulasch wird zweimal durchgedreht, damit die Struktur feiner wird.

Die Masse wird gut vermischt. Je eine Suppenkelle voll wird in je einen Gefrierbeutel gefüllt. Die Beutel werden mit einem Teigroller platt gerollt und eingefroren.

Zur Verwendung von Rindergulasch siehe auch das Thema Rinderherz.

hier steht das Rezept und ein paar Anmerkungen zum Rinderherz

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was denkt ihr zu der Sache?
Ist das Gulasch eine Alternative zum Herz?
Auf jedenfall ist es besser zu entfetten/entsehnen und außerdem stinkt es nicht so.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Rindergulasch

Beitragvon Günter-W » 1. Nov 2012, 20:22

Hallo Marcus

>>>Ist das Gulasch eine Alternative zum Herz? <<

Also ich habe es einmal statt Rinderherz (mit div Zutaten) Mageres Rindfleisch ca 65 % genommen der Börner war es nicht.Sie sind auch nach 3 Tagen hungern nur sehr verhalten an das Rindfleisch Futter gegangen.Es war nur ca ein Kilo ,der Hund vom Nachbarn hat es sehr gerne gefressen, früher habe ich immer Putenherzen genommen hat hallt weniger Abfall wie so ein großes Rinderkherz. Heute kaufe ich es im Netz 200 gr.= 1,95 € wenn´s erlaubt ist ,hier der Link *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** sonst löschen .
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Rindergulasch

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 1. Nov 2012, 21:23

Hallo Marcus.

Nun es hört sich nicht schlecht an.
Man sollte man es mal mit einer kleinen Menge austesten.

Vielleicht fressen deine Fische es und nicht wie bei Günter wo es ignoriert wird. :zwink:

@Günter.
Nö es stört nicht.
Ich bestelle selbst da mein Futter. :lol:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rindergulasch

Beitragvon Marcus(malu) » 1. Nov 2012, 21:32

Hallo Günter,

hast du schon mal das gleiche Futter statt mit Gulasch mit Herz gemacht? Haben sie es dann gefressen?
Oder waren sie nur einfach nicht daran gewöhnt?

Meine tiere haben sofort meine Herzmischung gefressen, Granulat nehmen sie auch nach mehrwöchiger Hungerkur nicht :denk:

Das nächste mal mache ich das mit Gulasch.


Die sind halt wie ich, ich will ja auch Fleisch :lol:


mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Rindergulasch

Beitragvon Günter-W » 2. Nov 2012, 08:10

Guten Morgen Marcus

ja es ist/war die selbe Zusammenstellung wie mit Rinderherz. Ich habe auch einmal nur 20% Herz genommen dafür mehr Rotbarsch auch da gingen sie einfach nicht so ran sage ich mal als wenn ich meine Mischung mit Pudenherz gemacht habe.Man kann ja alles Mögliche Bio Gemüse, Vitamine usw. ins Herz Mischen und zum binden habe ich Flockenfutter so wie Gefrier- getrocknete Mückenlarven genommen.

Es gibt aber gerade zum Thema Rinderherz die verschiedensten Meinungen was durchaus auch gut ist nur sollte man nicht auf seiner Eigenen Meinung ,,pochen,, und schon gar nicht schreiben wo dann womöglich noch unter die Gürtellinie geht was hier im Forum egal um was für ein Thema es sich handelt einfach nich vorkommt,auch das macht ein Forum aus. :sonne:

Rinderherz ist ua ein gutes Futter und ich füttere ua Jungfische einmal am Tage damit und meine adulten 3 mal die Wochen,die Dosis macht´s
>>Granulat nehmen sie auch nach mehrwöchiger Hungerkur nicht <<<

das macht doch nichts meine auch nicht, du fütterst doch bestimmt ebenfalls wie ich, die verschiedene Sorten Frostfutter da haben sie genügend Vitamine usw. außerdem habe ich gerade beim verfüttern von Granulat (Futterautomat) wo ich 14 Tage mal im Urlaub war einen Fisch, was ich Heute weiß, damit verloren denn einige Zeit später habe ich wieder Granulat gefüttert und ein Fisch hatte die selben Symptome (hatte immer weiter gefressen Dicker Bauch,Verstopfung) auch er ist daran gestorben eine Untersuchung von einem Vet.Med. hatte gezeigt das sich das Granulat im Magen/Darm der/des Fisches stark aufgequollen ist und so zu einem Verschluss kam,ich hätte das vermeiden :weinen: können wenn ich das Granulat vorher etwas in Wasser eingeweicht hätte,na ja solche Fehler passieren mir nur einmal man sollte aber auch zu solchen Fehler stehen und darüber schreiben das andere Hobbyisten nicht auch solche oder andere Fehler machen.

>>>Das nächste mal mache ich das mit Gulasch.<<<

ja natürlich warum auch nicht kann ja sein das deine Fische sich drüber her stürzen und nicht nur mich würde es freuen wenn du deine Erfahrungen damit uns kund tun würdest. :lol:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Rindergulasch

Beitragvon Marcus(malu) » 2. Nov 2012, 21:44

Hallo Günter,

ich werde auf jeden fall darüber berichten.

Außerdem möchte ich verschiedene Sorten mal selbst machen, um mehr Abwechslung zu haben.

Natürlich bekommen bei mir die Tiere auch was anderes, zum Beispiel viel Artemia, Mysis.

Ich möchte noch eine Mischung machen bei der viel Muscheln reinkommen, eine mit viel Fisch und auch eine mit Putenherzen. Eventuell auch eine reine Garnelenmischung ohne Herz.


Meinst du ich kann statt Putenherz auch Putenschnitzel/Filet verwenden?

Auf jedenfall mache ich in die nächsten MIschunegen kein Granulat mehr rein.

Ich dachte ich kann die Fische ein bißchen verarschen und das Granulat unterjubeln.
Falsch gedacht, das lassen die schön liegen. ABer die RHG Garnelen räumen es schön auf, die Sterbais auch.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Rindergulasch

Beitragvon spunt » 3. Nov 2012, 10:48

Hallo Marcus,

Marcus(malu) hat geschrieben:Meinst du ich kann statt Putenherz auch Putenschnitzel/Filet verwenden?

mfg
Marcus


ich denke das Herz immer das bessere Fleisch ist, da Herz fast reines Muskelfleisch ist.
Gruß Holger
spunt
 
Beiträge: 316
Registriert: 10.2011
Wohnort: 04565 Regis-Breitingen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker