Moorkienwurzel desifizieren

Diskussionen zum Diskus

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Günter-W » 2. Feb 2016, 10:06

Hallo Marcus,

solch eine Wurzel würde ich niemals zu meinen parafreien Diskusfische setzen auch in der Sauna bekommst du die Wurzel nicht zu 100% parafrei und abkochen wie Marion auch geschrieben hat geht erst Recht nicht..

Mir wurde einmal gesagt das sich ein Bekannter von mir gerade mit solch einer ,,Clean,, gemachter Wurzel / Abdeckung in der Sauna sich angeblich seinen Bestand Reinfiziert hat ob das nun stimmt oder nicht
mir wäre das Risiko einfach zu groß ich würde neue Wurzeln aus dem Handel nehmen aber du kannst natürlich machen was du willst.

Wenn du doch die Wurzel nimmst würde ich um 100% sicher zu gehen dass deine Anlage/Fische noch sauber sind entweder vom G.Rahn oder D. Untergasser einen Diskus nach 3-4 Monaten untersuchen lassen.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 2. Feb 2016, 10:35

Hallo Günther,

danke für deinen Hinweis.

Aber auch eine neue trockene Wurzel kann Paras haben oder nicht? Wenn die in einer Tierhandlung gelagert wurde, bzw im freien? Kann da nix die Wurzel infizieren?

Oder ist da das ganze ausgeschlossen?

Also lassen wir mal die Paras, wie Flagelatten ausser acht.

Ich will defintiv keine Würmer einschleppen!!
Meinst du da reicht die Sauna-Variante?
>Oder bekommt man die auch nicht weg?



Aber mal so nebenbei. Ich bin kein Züchter, habe auch keine Anlage. Verkaufe auch keine Tiere als parasitenfrei weiter. Also wird die Untersuchung bei Untergasser wahrscheinlich ausfallen.

O.k, vielleicht opfere ich mal einen Testfisch um zu sehen ob ich wirklich noch parafrei bin, oder was ich mittlerweile alles habe. Man sich da ja durch vieles was einschleppen.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Günter-W » 2. Feb 2016, 11:19

Hallo Marcus

>>Aber auch eine neue trockene Wurzel kann Paras haben oder nicht?<

Normalerweise kann man sich von einer Wurzel die trocken gelagert wurde keine Parasiten / Flagellaten Einschleppen die vom Händler sind außer sie waren mal in Becken mit Diskusfische.

>>><Ich will defintiv keine Würmer einschleppen!!
Meinst du da reicht die Sauna-Variante?<<<

Ich denke schon, da deine Einstellung auf 100% parafrei nicht das Maß aller Dinge ist sehe ich keine Probleme dass du dir Würmer (ev.)einschleppst wenn die Wurzel einige Zeit in der Sauna war.

>>Man kann sich da ja durch vieles was einschleppen.<<

Ein parafreier Züchter (mit mehreren Becken / Diskus) geht kein Risiko ein schon gar nicht wenn es sich um eine gebrauchte Wurzel handelt die bei konventionellen Diskusfische war um sich nichts einzuschleppen aber wie gesagt wenn’s dir nicht zu 100% darauf ankommt kannst du die Wurzel nach der Sauna gerne nehmen nur wenn du sie mit 65° desinfiziert könnte die Wurzel vielleicht etwas ans Wasser abgeben durch die Zell Zerstörung wie ja Marion auch geschrieben hat.

kurz um, wenn du nach einigen Monaten genau wissen willst ob du noch parafrei bist oder nicht dann kannst du immer noch einen Diskus untersuchen lassen. :grins:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 2. Feb 2016, 12:42

Hallo Günter,

Günter-W hat geschrieben:kannst du die Wurzel nach der Sauna gerne nehmen nur wenn du sie mit 65° desinfiziert könnte die Wurzel vielleicht etwas ans Wasser abgeben durch die Zell Zerstörung wie ja Marion auch geschrieben hat.




ja daran habe ich auch gedacht, das die Hitze der Wurzel schaden könnte.

Aber auch eine neue Wurzel aus dem Zooladen war ja mal feucht. Die muss ja auch irgendwie getrocknet worden sein.
Also wäre die bessere und schonendere Methode die Wurzel einfach über längere Zeit trocken zu lagern?

Das ganze ist schon seltsam. Oft hört man am besten ist es wenn man die Wurzel noch ungetrocknet direkt aus dem Moor, also ohne Trockenphase ins Becken gibt. Das ist besser fürs Holz.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon AxelU » 2. Feb 2016, 17:48

Hallo Marcus zeig doch mal ein Bild von der Wurzel. Ich weiß es ist nicht einfach eine passende Wurzel für ein Becken zu finden. Und wenn Du diese nun mal gefunden hast gibt es eigentlich nur die Möglichkeit trocknen lassen und dann gründlich reinigen. In der Sauna wird die Wurzel nicht völlig trocken werden denn normal ist in der Sauna ja eine hohe Luftfeuchtigkeit (normale Sauna).
Also wenn es die Wurzel ist lohnt schon der Aufwand.
Aber wie ich schon geschrieben hatte vielleicht solltest Du doch einmal einen Diskus testen lassen, habe keine Ahnung was da an Kosten anfallen. Aber vielleicht bist Du schon gar nicht mehr Parafrei und der Ganze Stress ist umsonst.
Ich denke wenn die Wurzel durch getrocknet ist und dann die Oberfläche sauber gemacht wird sollte die Chance hoch sein das Du Dir nichts ins Becken holst.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1261
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Günter-W » 3. Feb 2016, 12:21

Hallo Marcus

Die gezogene Wurzeln werden alle auf einem Haufen in einer offenen Halle getrocknet und gehen dann in die Zoo Geschäfte so wurde mir es jedenfalls einmal erzählt.

Ich kenne Hobbyisten die selbst ihre Wurzeln aus dem Moor gezogen haben und sie dann (nach dem säubern) auf dem Speicher wo es im Sommer schon mal zu 60-70° oder noch höher? kommen kann trocknen lassen…
Das Wurzeln im Becken Faulen können liegt wohl daran weil das Wasser möglicherweise einen PH Wert über 7 hat.

nb. Einen Diskus Mikroskopisch untersuchen(derjenige sollte aber in der Lage sein auch einen Eingeißligen zu zuerkennen!) zulassen das gut und gerne schon mal eine Stunde dauern kann ca 50 €.
Zuletzt geändert von Günter-W am 3. Feb 2016, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 6. Feb 2016, 12:24

Hallo Axel,

es ist nicht nur eine Wurzel, es sind 4 Stück. 2 sind richtig groß, 2 etwas kleiner.
Damit di dir das mal vorstellen kannst gibt es mal ein paar Bilder. Zurzeit stehen sie auf dem Balkon. Da ist es auf jedenfall trocken und die Wurzeln bekommen auch Sonne ab.

mfg

Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Marcus(malu) am 6. Feb 2016, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1313
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon AxelU » 6. Feb 2016, 14:59

Hallo Marcus die Wurzeln sehen wirklich gut aus. Da lohnt der Aufwand schon. Lass sie gut Trocknen und mach dann die Oberfläche schön sauber. Denke das wird dann ausreichen.
Parasiten sollten eine längere Trockenheit nicht überstehen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1261
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 6. Feb 2016, 23:42

Hallo Marcus.

Du hattest mir die Wurzeln ja schon im Chat gezeigt und
ich bin auch weiter hin begeistert von ihnen. :smiley_klatschen:

Mit ihnen kann man wirkliche ein tolles natürliches Wurzelbecken machen.

Nur steht natürlich auch der Fokus des Parafreien dabei eine Rolle. :denk:
Da kann ich schon verstehen das man da doch das für und wider bedenken sollte.

Ich würde sie auch erst mal gut trocknen lassen.
Und wenn du dir dann sicher bist ins Becken machen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5751
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker