Hohe kH bei Nachzuchten?

Diskussionen zum Diskus

Re: Hohe kH bei Nachzuchten?

Beitragvon diskusgerhard » 17. Feb 2014, 20:44

Hallo zusammen,

ich habe zwar schon mehrfach Nachzucht gehabt und erfolgreich aufgezogen. Ist mir jedoch nie in Leitungswasser gelungen. Die Jungtiere werden jedoch ganz langsam an härteres Wasser gewöhnt. Wenn diese Nachzuchten als
Zuchtpaare in aufbereitetes Wasser gesetzt werden ist in der Regel nach 2-3 Tagen mit einem Gelege zu rechnen.
Ich muß jedoch dazu sagen unser Gelsenwasser ist nicht schlecht. es ersetzt jedoch kein Weichasser.

Viele Grüße


Gerd
Benutzeravatar
diskusgerhard
 
Beiträge: 261
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron