Becken wird langsam leer

Diskussionen zum Diskus

Becken wird langsam leer

Beitragvon michael312 » 20. Jan 2020, 16:38

Servus

So da Ich ja mitlerweilen ein Großer Meerwasser spezialist bin komme Ich selten noch dazu hier reinzuschauen.

So meine Scheiben sind nun 6. Jahre alt und der Bestand ist von damals 13 Tieren auf nun 4. reduziert.

Langsam denke Ich darüber nach mir welche dazu zu hohlen.

Was wäre denn ein guter Züchter?

Die Datenbank hier is schon etwas veraltert da gibts die meisten wohl schon nicht mehr.

Parasiten frei wäre wohl am besten da meine vom Hanke waren bzw. sind.

Gruß
Michael
michael312
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon WasseraufbereiterAC » 22. Jan 2020, 18:36

Hallo Michael,

ich hätte WF-Nachzuchten zur Abgabe Iripixi mit ca 15cm

Grüße Christian
WasseraufbereiterAC
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.2014
Wohnort: 83134 Prutting
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 28. Jan 2020, 23:00

Hallo Michael.

Leider ist das so das die Tiere immer älter werden und
wenn man keinen Nachwuchs hat, es immer weniger im Becken wird. :trösten:

Der Vorschlag von Christian hört sich gut an.
Wer mir da nur noch einfallen würde wäre :
Marcus Stöcker oder Alexander Piwowarski mit parafreien Tieren.

@ Christian
Das mit den Iripixi hört sich gut an.
Es wäre mal schön wenn du uns ein paar Bilder deiner Tiere zeigen könntest. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5877
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon AxelU » 2. Feb 2020, 16:41

Hallo Michael,
Marcus Stöcker kenne ich auch, er hat auch oft Parafreie Beifische im Angebot.
@ Christian
Ich würde auch gern ein paar Bilder von den Tieren sehen :lol:
Du weißt wir haben hier auch einen Marktplatz wo man Fische und sonstiges anbieten kann. :lol:
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1382
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon michael312 » 10. Feb 2020, 23:18

Servus

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Na ja momentan läuft es in dem Diskusbecken nicht so ganz rund. Einer hat ein Dickes weißes Auge und einer glaub Ich geht mir momentan gerade ein.

Dazu haben einer noch eine Flosse die aussieht wie angefressen. Aber Ryan meinte eventuell ein Mangel von irgendwas.

Da Ich seitdem Ich die Scheiben habe eingentlich immer das selber verfüttere und auch wöchentlich 50 Prozent des Wasser wechsel hat sich nix verändert in dem Sinne.

Ich warte mal ab was passiert.

Den Markus Stöcker hab Ich auch schon gefunden bei meiner Suche den anderen kannte Ich nicht danke für die Tipps.

Gruß
Michael
michael312
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon AxelU » 11. Feb 2020, 15:56

Hallo Michael,
nun eigentlich hast Du ja wirklich immer schöne Diskus gehabt :denk:
Wie alt sind sie? denn irgend wann kommt auch für einen Diskus die Zeit zu gehen da kommt keiner rum.
Vielleicht bevor Du Dir neue anschaffst den Bodengrund erneuern. Wenn ich es richtig verstanden habe hast Du also einen normalen und zwei die am Steben sind :denk: Dann würde ich sowieso keine Diskus dazu setzen sondern wenn möglich mit einer neuen Gruppe in einem anderen Becken starten. Dann schließt Du das Risiko aus das die neuen Fische sich was wegholen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1382
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon michael312 » 11. Feb 2020, 23:42

Hallo

Meine Diskus sind nun über 6.Jahre alt. Der Bodengrund wird bei mir nicht wirklich alt da Ich bei jedem Wasserwechsel etwas mit raussauge. Der ist der 3 glaub Ich seit 6. Jahren.

Heute Morgen ist leider der eine Tot im Becken gewesen den anderen gehts aber soweit Tiptop.

Warte auch noch ab was Ich mache bezüglich neue einsetzen.


Gruß
Michael
michael312
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon michael312 » 22. Mai 2020, 22:18

Hallo

So nun ist es leider nur noch einer der ist aber wirklich ein schöner Kerl.

Ich werde wohl den Filter komplett neu machen also alles raus und neu rein.

Gruß
Michael
michael312
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 24. Mai 2020, 09:00

Hallo Michael.

Es ist schade das es jetzt so weit ist.
Aber wenn du nur noch den einen Fisch hast solltest du wirklich
über einen Neustart nach denken.

Vielleicht kannst du den einen Fisch in gute Hände abgeben und
dann alles Neu machen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5877
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Becken wird langsam leer

Beitragvon michael312 » 26. Mai 2020, 22:23

Hallo

Na Ich denke den behalte Ich schon hab ja noch ein 300 Liter Becken da kommt er derweilen rein.

Gruß
Michael
michael312
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hohenthann
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast