Auflösung einer Zuchtanlage

Diskussionen zum Diskus

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Dieter S » 1. Aug 2013, 22:51

Servus Karl-H
Das ist echt traurig.Ich muss mir das morgen nochmal genau durchlesen.Velleicht habe ich Verwendunng.
Gruß Dieter
Gruß Dieter

Bild
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 89
Registriert: 07.2013
Wohnort: Markt Einersheim
Geschlecht: männlich

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Diskus LP » 3. Aug 2013, 22:35

Lass den Hammer noch in der Schublade!
Ich verhandle mal mit der Regierung (-;


Lg Michael
Benutzeravatar
Diskus LP
 
Beiträge: 26
Registriert: 06.2013
Wohnort: 59558 Lippstadt
Geschlecht: männlich

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 10. Aug 2013, 15:01

Hallo Michael.
Der Hammer liegt zwar in Greifweite , aber ich werde mich noch etwas zurück halten.
Ich wünsch Dir viel Erfolg.
LG Karl.H.
Karl-H
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 27. Sep 2013, 14:47

Hallo.
Ich habe mich die Tage doch mal überwunden und zu dem Hammer gegriffen.Das Becken von 2,75 m wurde schon durch die Mülltonne entsorgt .Es geht auch leichter als auseinander schneiden.Dabei kamen doch etliche Eimer Glas zusammen.Das von 2,65 m nimmt in Kürze wohl den gleichen Weg.
LG Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Jörg69 » 27. Sep 2013, 16:59

Hallo Karl,

Ich mache schon Werbung für dein Becken, damit es noch in gute Hände kommt. Es sollte sich schon jemand bei dir gemeldet haben.

Gruß,

Jörg
Jörg69
 

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon gerdinjo » 27. Sep 2013, 17:50

Hallo Karl-Heinz
Ich würde so gern eines von den Becken nehmen , nur weiß ich nicht A: wohin damit bis nächstes Jahr unser Haus fertig ist und B erschlägt mich mine Frau :muaha:
Gruß Gerd
gerdinjo
 

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 27. Sep 2013, 19:26

Hallo Gerd.
Schade,aber soviel Platz brauchen 6 Scheiben (2 von 50cm, 2 von 41 cm x 2,6 m, 2 von 50 cm x83 cm doch nicht.
Vielleicht kannst Du Sie noch überreden.

Hallo Jörg.
Danke für die Werbung .Jetzt werde ich noch ein wenig Geduld aufbringen und hoffen das doch noch jemand ein
Aufzuchtbecken gebrauchen kann.
Gruß Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon gerdinjo » 28. Sep 2013, 10:58

Hallo Karl-Heinz
Wieso ist das becken auseinander geschnitten das die Scheiben einzeln sind ?
Gruß Gerd
gerdinjo
 

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 28. Sep 2013, 12:03

Hallo Gerd .
Alle 5 Becken stehen noch auf ihren Gestellen und wären sofort wieder einsatzbereit.Nur die Scheiben müssen
wieder so aus dem Keller ,wie sie herreingekommen sind.Also auseinander schneiden und anschließend neu kleben.Komlette Becken schaffen den Weg nicht heraus ,nur in Einzelscheiben oder wie schon die Anderen in Eimer.
Gruß Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon gerdinjo » 28. Sep 2013, 14:14

achso ok dann ist das was anderes . schneidest du die auseinander ? dann nehmen die ja wirklich nicht viel Platz weg . Hast du die selbst geklebt ?
gerdinjo
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker