Neu im Forum

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Neu im Forum

Beitragvon Ralf Timmer » 13. Jan 2019, 18:56

Moin, die Damen und Herren,

da es hier in diesem Forum die Möglichkeit gibt, sich kurz vorzustellen, möchte ich dies jetzt auch gerne tun:

Eigentlich hatte ich schon immer ein Aquarium, begonnen hat es mit dem klassischen kleinen Anfängerbecken, in das das Wasser aus zwei 10-Liter-Eimern passte, darin ein Filter mit Schaumstoffpatronen und oben drauf eine Neonröhre, die ich in der Werkstatt meines Vaters fand.
Im Laufe der Zeit wurden die Becken nicht nur größer, sondern auch zahlreicher und natürlich technisch besser ausgerüstet. In Spitzenzeiten waren es über ein Dutzend Becken mit Wasserinhalten von 300 - 400 Liter, die ich als Azubi in einem Keller eines Nachbarn meiner Eltern aufstellen durfte (kostete 2x wöchentlich Rasen mähen!) und in denen sich diverse afrikanische Barsche tummelten. Den Fischen muß es damals in dem Keller gut gefallen haben, schließlich haben sie sich munter vermehrt!

Damals, Anfang der 1970er Jahre, sah ich im Berliner Aquarium die ersten Diskus, von denen auch die "alten Hasen" in unserem Aquarienverein immer nur mit Respekt und Hochachtung sprachen. Ich besorgte mir einige Bücher über die Haltung von Diskus, die sich aber schnell weniger als Fachliteratur denn als Abenteurromane entpuppten. Bei den damaligen Preisen bleib der Diskus aber ein Traum.
Heute schwimmen bei mir 8 Diskus in einem 500 Liter Becken (seit ein paar Tagen gemeinsam mit einigen Neons, die Frau hat einfach keine Ruhe gegeben!). Gefiltert wird über einen Mattenfilter und als Lichtquelle dienen zwei LED-Streifen.

Da ich bzw. meine Fische in den letzten Wochen einige Probleme mit Kiemenwürmern und Planarien hatten und mir im einschlägigen "Fachhandel" viele gute und mancher super-geheime Tipp dagegen gegeben wurde, habe ich leider einige Verluste zu beklagen.

Vielleicht kann ich in diesem Forum beim nächsten Problem aus Euren Erfahrungen etwas lernen oder aber jemand anderem bei einem Problem helfen!


Grüße aus dem Norden an alle hier im Forum
Ralf
Ralf Timmer
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.2019
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neu im Forum

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 13. Jan 2019, 19:12

Hallo Ralf,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.

Da haste du ja schon einige weniger schöne Erfahrungen mit den Fischen gesammelt.

Aber ich hoffe mal das,die jetzt der Vergangeheit angehören und die Freudean deinen Tieren haben kannst.

Wenn du mal Lust hast kannst du uns sehr gern ein paar Bilder von deinen Becken zeigen.

Ich wünsche dir einen regen Erfahrungsaustausch und viel Spaß hier im Forum. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5811
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Neu im Forum

Beitragvon AxelU » 14. Jan 2019, 10:36

Hallo Ralf,
auch von mir ein :welcome:
Ja schade das Du schon Verluste hattest, wenn Du nun aufstocken musst oder möchtest sei vorsichtig. Beim Kauf wirklich die Tiere beobachten auch mal von dem Verkäufer füttern lassen ( Diskus haben immer Hunger und sollten an das Futter gehen) auf das richtige Verhältnis Auge Körper achten.
post26477.html?hilit=Auge%20Verhältnis#p26477
hier kannst Du darüber lesen.
Zuletzt geändert von AxelU am 14. Jan 2019, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1286
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Neu im Forum

Beitragvon Ralf Timmer » 29. Jan 2019, 06:06

Guten Morgen Sylvia,
guten Morgen AxelU,

Bilder kommen, wird aber noch ein paar Tage dauern,da ich momentan beruflich in Portugal bin.

Meine ersten Diskus habe ich gemeinsam mit einem 800-Liter Becken gekauft, waren Fische, die nach Aussage des Verkäufers über 12 Jahre als waren. Die haben dann noch etwa 3 Jahre gut und glücklich bei mir gelebt. Bis zu dem Tag, als ich auf die doofe Idee gekommen bin Tubifex zu füttern! Nach 3 oder 4 Tagen hatte ich kleine, ca 1 cm lange Würmer an den Scheiben. Die tauchten von da an immer nach dem Füttern auf und waren nach 20 Minuten wieder spurlos verschwunden. Gleichzeitig fingen die Fische an hektisch zu atmen. Eine gut befreundete Tierärztin, die auch Reptilien und Fische kann, stellte dann die Diagnose: Planarien und Kiemenwürmer. Leider habe ich die Bekämpfung dann erst mit dem Mittel aus dem Zooladen versucht (Pfefferminzöl!), bevor ich dann mit Levamisol behandelt habe. Die nachgekauften Tiere stammen aus einer kleinen privaten Hobbyzucht, den Fresstest haben sie mit Sternchen bestanden und wachsen und wachsen! Scheint ihnen also gut zu gehen!


Grüße aus dem südlichen Nieselregen
Ralf
Ralf Timmer
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.2019
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neu im Forum

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 30. Jan 2019, 22:05

Hallo Ralf.

Wenn man sich solche "Plagegeister" wie Planarien ins Becken mit
einschleppt ist das immer ärgerlich.
Die kannste dir mit Futter aber auch mit Pflanzen in dein Becken holen.
Leider wirste die mit normalen Mitteln aus den Aqualaden dann nicht mehr los.
Kiemenwürmer haben allerdings die meisten Diskusfische außer sie kommen
aus einer Wurmfreienzucht.
Mit diesen Würmchen können die Fische aber eigentlich sehr gut zu Recht kommen.
Nur wenn sich ihr Umfeld zum Negativen ändert, dann können die zu einem Problem werden.
Dazu zählt Stress durch eine starke Wasserbelastung.

Ich hoffe mal das du wenn die Fische jetzt im Wachstum sind und sehr stark gefüttert werden
auch schon auch gute Wasserhygiene achtest und auch regelmäßige Wasserwechsel machst.
Ich freue mich schon auf deine Bilder von deinem Becken und deinen Fischen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5811
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste