und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon chons » 27. Dez 2012, 20:17

Guten Abend,
schön das ich Euch gefunden habe. Die Suche hat ein Ende :smilie_winke:
Zu meiner Person: Ich bin 52 Jahre und wohne in Chemnitz, ach so, mein Name ist Alex,Aquarianer seid, lasst mich mal überlegen, seid meinem 6. Lebensjahr. Mein erstes Becken hatte 40 Liter, Besatz 2 Goldfische, nah ja, mir hat es Spaß gemacht.
Dann kamen alle Fische die es so gibt. Ich musste dann 1992 aufhören, hatte aber schon den Stand des Anfänger überwunden und konnte auf Erfahrungswerte zurück greifen, hatte so ziemlich alles gehältert was es zu meiner Zeit, DDR-Zeit, gab. Jetzt möchte ich wieder anfangen. Ich hatte schon mal 2011 versucht, blieb aber bei einem Versuch.
So, Jetzt habe ich ein Becken bestellt. (kommt am 02.02. 2013)Fluval, Vicenza 260, komplett Aquarium (kennt Ihr bestimmt). Bodengrund: JBL Aqua Basis plus, Manado als Deckschicht, Pflanzen sind ausgesucht und warten auf die Bestellung. Co2 Anlage ist geplant.
Besatz????
Eigentlich wollte ich Skalare, genau Altum, da sah meine Frau den Diskus, staunen, Verblüffung...Augen groß wie ein Diskus.....meine kleine Tochter (4 Jahre, Nesthäckchen), schau mal Papa da schwimmen Brotscheiben im Wasser :grins:
Na ja, wäre schon einen Versuch wert, dachte ich.
Fazit, es werden Diskusbundbarsche.
Nun brauche ich Eure Erfahrung, für mich ein Neuland, aber ich will es jetzt wissen.
Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit und freue mich auf die Zukunft, genau, ich kann es eigentlich gar nicht mehr erwarten. Aber....ich lasse mir Zeit.
Grüße,
Axel aus Chemnitz
chons
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Marion » 27. Dez 2012, 20:46

Hallo Axel,

als erstes möchte ich Dich recht herzlich hier im Forum begrüßen :welcome:
In Deiner Vorstellung hast Du uns ja schon einige Informationen gegeben. Es ist gut, dass Du Dich angemeldet hast, bevor das Becken eingerichtet ist.
Leider muss ich Dir schreiben, dass ein 260 Liter Becken für Diskus und Altum Skalare nicht ideal ist. Auf den von Dir ausgewählten Bodengrund würde ich auch verzichten. Lese Dir doch bitte die RGD von Oliver Krug *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** durch. Dort findest Du viele Informationen zur Diskushaltung.
Ich hoffe, dass ich Dich jetzt nicht verunsichert habe. Falls Du Fragen zum Aufbau des Beckens und der Einrichtung hast, werden wir diese gerne hier im Forum beantworten.

Jetzt wünsche Dir erst einmal viel Spaß beim Lesen im Forum.

Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1444
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Daniel Z » 27. Dez 2012, 22:00

Hallo Axel,

willkommen hier im Forum :smiley_emoticons:

Von Langzeitbodendüngern kann ich dir nur abraten, die machen meistens nur Probleme. Hier ist eine gezielte Düngung mit Düngekugeln besser.

Wenn du braunen Bodengrund willst, würde ich dir den rehbraunen Kies von dennerle empfehlen.

CO2 maximal 15 mg/L ansonsten kanns auch hier schnell zu Problemchen kommen ;)


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Kalle1957 » 27. Dez 2012, 23:42

Hallo Axel,

:welcome: und bereichere dich an dem Wissen der teilweise langjährigen Diskushalter(Züchter).
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon chons » 28. Dez 2012, 05:34

Danke erst einmal für die Begrüßung und die Infos.
Bodengrund (Manado) steht noch nicht wirklich fest, macht glaube ich zu viel Probleme. Ich denke über den Kies nach.
Warum soll die Beckengröße nicht ausreichen?
120 cm x 60 cm x 45 cm,(bzw. 60 cm, weil gewölbte Frontscheibe).
Gruß Axel
chons
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 28. Dez 2012, 07:31

Hallo Alex.

und herzliches willkommen von mir hier im Forum. :welcome:

Super das du weitere Erfahrungen und Infos über Diskusfische hier sammeln möchtest,
bevor du dir welche kaufst. :gut:

Nun für Altums ist die Beckenwahl leider etwas zu niedrig.
Die Skalare werden wenn sie ausgewachsen sind sehr hoch da wäre ein Becken in der Höhe von
70 bzw. 80cm besser.
Der Diskusfisch ist ein Gruppenfisch und fühlt sich in einer Gruppe ab 5-6 Tieren am wohlsten.
Zu empfehlen sind Tiere ab 10-12 cm Größe,da sie dann am pflegeleichtesten sind.
Man rechnet 50L für ein Tier als Beckenvolumen.

Ich habe hier 2 Links für dich:
rund-den-diskus/grundlagen-der-diskushaltung-t38.html

know-how-f64/kauf-von-diskusfischen-t27.html?hilit=Kauf von Diskusfischen

Lese sie dir mal in Ruhe durch und solltest du Fragen haben, stelle sie ruhig.
Den hier in Forum gibt es sehr viele Mitglieder die sie dir sehr gerne beantworten und
dir mit ihrem Rat zur Seite stehen werden.

Auch solltest du dir überlegen ob du nicht parafreie Diskusfische kaufen solltest.
Auf jeden Fall würde ich mir einen guten Züchter suchen und die Tiere dort kaufen.

Ich wünsche dir hier im Forum sehr viel Spaß und einen informativen Erfahrungsaustausch. :grins:
:grin
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5780
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Frank P. » 28. Dez 2012, 08:53

Hallo Axel

:welcome:

Ich wünsche dir hier viel Spaß und einen regen Informationsaustausch
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 917
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Günter-W » 28. Dez 2012, 09:40

Hallo Axel

auch von mir ein :welcome:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 857
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon chons » 29. Dez 2012, 05:23

Guten Morgen und ein herzliches danke für Eure Begrüßung,
ich habe in den letzten Nächten zahlreiche Foren durchkämmt, Berichte gelesen usw.usw.Meine Beckengröße ist grenzwertig. Viele Züchter und Halter sind dieser Meinung, schrieben mir aber auch das es gehen wird. Es ist eine Besatzfrag und Deko- und Pflanzenauswahl. Mit einer Beckenhöhe von 60 cm. würde auch der Altum gehen.
Den Manado werde ich durch Kies, gleicher Körnung und Farbe austauschen. Mit dem Langzeitbodendünger bin ich noch nicht fertig, da brauche ich noch weitere Informationen. Die Düngung mit Düngergugeln sollte aber auch kein Problem sein. Tiere bekomme ich vom Züchter. Jetzt die CO2 -Anlage, warum Probleme??
Ich werde Euch auf dem laufenden halten,
Dank,
Axel
chons
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Kalle1957 » 29. Dez 2012, 08:38

Hallo Axel,
ich persönlich arbeite auch mit einer CO2 Anlage von Dennerle und ich habe keine Probleme,wenn man den vom Computer ermittelten Wert so läßt.
Das heisst du ermittels en KH-Wert und gibts diesen Wert in den Dennerle-Computer ein.Der Rest wird von alleine erledigt
Meine Pflanzen wachsen gut und die Fische fühlen sich wohl.No Probs!!


:smilie_winke: :smilie_winke:
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker