Hallo aus' n Seegebiet

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 3. Nov 2014, 23:11

Hallo Mario.

Nun wenn es dir um die Wasser Ersparnis geht und du
trotzdem deinen Fischen die Optimalen Haltungsbedingungen bieten möchtest
dann empfehle ich dir die AWAB = Aktive Wasser Aufbereitung.

Hier kannst du mehr darüber lesen:
Link
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5739
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon colt seavers » 3. Nov 2014, 23:29

Hallo Sylvia,
habe mir den Beitrag von Stefan schon durch gelesen und auch die super Videos angesehen,hab allerdings ein kleines Problem mit den Säuren und so... evtl. aber unbegründet.
Dachte halt an Regenwasser was durch nen Sandfilter(Pool) läuft und danach erst durch ne Osmose,kann darüber aber nichts gescheides im I-Net finden.
colt seavers
 

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon Marcus(malu) » 4. Nov 2014, 07:51

Hallo Mario,

wenn du RW durch einen Sandfliter und dann durch eine Osmose schicken willst brauchst du Pumpen, die genauso viel brauchen werden wie die Wasserkosten hoch sind.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1311
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon colt seavers » 4. Nov 2014, 10:12

Hallo Marcus,
dann bleibt mir nur die Möglichkeit regenwasser durch einen Kohlefilter zu leiten wegen der verzinkten Fallrohre. :denk:
colt seavers
 

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon AxelU » 4. Nov 2014, 19:38

Hallo Mario, warum Regenwasser durch eine Osmose Anlage schicken? Was möchtest Du damit erreichen?
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1254
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon Marcus(malu) » 5. Nov 2014, 08:05

Hallo Mario,

also wenn es nur ums Geld geht, dann am besten gar nicht mit Diskus anfangen.
Dann hat das ganze keinen Sinn.
Die Wasserkosten waren bei mir minimal. So ca. 10 € im Monat. Die Futterkosten übersteigen das schon mal, dann kommt noch der Strom dazu, und der liegt bei mir ca. bei 40 € im Monat.

Wenn man sich das Wasser nicht leisten kann/mag, dann sollte man es lassen.
Der Diskus will gerne so um die 28 Grad, das verursacht die meisten Kosten.
Und hält man den Fisch zu kühl, bzw. in schlechten Wasser, wird man das gesparte Geld in Medis investieren die nicht viel bringen werden.
mfg

Marcus




mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1311
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon colt seavers » 5. Nov 2014, 10:02

Hallo Marcus,
wenn es mir um's Geld gehen würde dann würde ich nicht über sachen wie Sandfilter (extra Pumpe), Osmose, Durchlaufbecken (extra Pumpe), Uv usw. nachdenken sondern geh in den Laden und kauf mir Guppis :denk:
Wie oft hast Du dein Becken bzw.Technik umgebaut bis jetzt.....
Einmal richtig und dann Schluss :smiley_emoticons: :smiley_emoticons:
colt seavers
 

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon Marcus(malu) » 5. Nov 2014, 20:00

Hallo Mario,


o.k dann macht das Sinn.

Ich habe es anders verstanden.
Mein Fehler.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1311
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus' n Seegebiet

Beitragvon colt seavers » 5. Nov 2014, 22:51

Hallo Marcus,
kein Problem dafür gibt es ja Foren Fragen Antworten oder seh ich nicht so verbissen :smilie_winke:
colt seavers
 

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker