Ein liebes Hallo aus Bottrop

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Claudia2010 » 29. Okt 2013, 19:54

Bin keine Neue in dem Sinne, was die Aquaristik angeht.
Habe jahrelang Pfauenaugen und Oscars gehabt. Doch jetzt möchte ich mal komplett etwas anderes und habe mich daher für Diskus entschieden. Meine Vorstellung war, ein saftig grünes Becken mit allerlei verschiedenen Pflanzen und Garnelen zu kombinieren. Doch der Plan wurde mir mürbe gemacht. War heute mal in einem Fachgeschäft :lol: und die sagten mir, dass Diskus und Pflanzen gar nicht geht. :denk:
Ich habe ein Becken von ca. 250 l und es hat die Maße: L120xT44xH60 cm, wobei die die 44cm die Tiefe in der Mitte des Beckens entsprechen. An den Aussenkanten hat es nur eine Tiefe von 32cm.
Der Aussenfilter ist ein Eheim 2173 proffessional 3 350t. Co2 v. Dennerle Anlage ist auch vorhanden.
Außerdem habe ich gelesen, dass ein Wasserwechsel einmal pro Woche von 50% gemacht werden soll und dass Diskus 30 Grad Wassertemperatur haben müssen. Welches Licht wäre geeignet, im Moment sind noch 2x T5 39 Watt Amazon Day Reflektoren drin, die aber ausgetauscht werden müssen.
Und, könnt ihr mir sagen, wieviel Euro 5 Grad Unterschied bei der Heizung ausmachen würden.
Wie gesagt, wollte mal etwas Ausgefallenes. Oder habt Ihr eine Idee?!

Vielen, lieben Dank im Voraus
Claudia2010
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Frank P. » 29. Okt 2013, 21:17

Hallo Claudia,

:welcome:

Ich wünsche dir hier viel Spaß und einen regen Informationsaustausch
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 924
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Kalle1957 » 29. Okt 2013, 21:29

Hallo Claudia,


:welcome: und netten ,regen Kontaktaustausch.

PS:Ich habe ein 450 Liter AQ mit Scheiben und brauche ca.300 € an Strom/Jahr. :gut:
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 29. Okt 2013, 21:39

Hallo Claudia,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.

Wenn du mal Lust hast kannst du uns sehr gern ein paar Bilder von deinen
Becken zeigen. :)

Wenn du einiges über die Diskushaltung wissen möchtest kann ich dir dieses hier empfehlen.
rund-den-diskus-f4/grundlagen-der-diskushaltung-t38.html

Also 250 L ist gerade mal die Untergrenze bei der Diskushaltung, besser wären es 300L.
Zwar ist eine CO2 Anlage ganz nett für ein Pflanzenbecken, aber bei der Diskushaltung allerdings nicht nötig.
Auch solltest du nicht mehr wie 15mg/l CO2 im Wasser haben.

Natürlich kannst du auch Pflanzen in das Becken setzen,
aber es sollte nicht zu dicht Bepflanzt werden ,damit man es auch gut sauber halten kannst.

Bei der Diskushaltung reichen von der Temperatur 28-29 Grad, da brauchst du nicht unbedingt 30 Grad.

Als ich noch Röhren über den Becken hatte ,habe ich immer T5 Röhren (Kaltweiß Kelvin 6500)aus dem Baumarkt genommen.

Solltest du noch mehr Fragen haben das her damit. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5826
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Marion » 29. Okt 2013, 22:09

Hallo Claudia,

Auch von mir ein :welcome:

Es ist schön, dass du Dich erst einmal über die Diskushaltung informieren möchtest. Sylvia hat dir ja schon einige Fragen beantwortet.
Weitere Fragen werden wir Dir gerne beantworten.
Viel Spaß im Forum.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1449
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Jörg69 » 29. Okt 2013, 23:26

Hi Claudia,

:welcome: und bis vor 8 Jahren waren wir noch fast Nachbarn. Bin dann von Dorsten in den schönen Schwarzwald gezogen. Ich komm auch nicht mehr zurück...

Super das du jetzt auch hier bist und dich mit den tollen Diskussen einlassen möchtest.

250 Liter reichen gerade für die Aufzucht für kleine Diskusse, danach bräuchtest du ein größeres Becken, ein paar Tipps hat dir die Sylvia ja schon gegeben, da muß ich jetzt nichts mehr zu schreiben.

Komm doch mal Abends in den Chat zum Quatschen und fragen stellen oder einfach nur so....und Fotos von deinem Becken wären auch klasse.

Frag uns wenn du Fragen hast, ein Diskus ist mit nichts anderen zu vergleichen, der hat ganz andere Ansprüche an seinen Lebensraum. Ich Wünsche dir hier einen regen Erfahrungsaustausch und viel Spass mit den tollen Tieren
Jörg69
 

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Ulrike » 30. Okt 2013, 11:21

Hallo Claudia,

auch von mir herzlich Willkommen im Treff. :sekt:

Gruß
Ulrike
Benutzeravatar
Ulrike
 
Beiträge: 239
Registriert: 07.2011
Wohnort: Windhagen Ww
Geschlecht: weiblich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Claudia2010 » 30. Okt 2013, 22:48

Danke für Eure lieben Begrüßungen. Fotos kann ich Euch noch nicht zeigen. Hab heute erst mein Becken abgeholt. Die Pumpe hab ich so angeschlossen, ohne sie sauber zu machen. Hat allerdings gute 6 Stunden gedauert, bis sie ans laufen kam. Ist das okay oder war der Zeitraum zu lange. Dann Wasser eingefüllt, Bakterien und Wasseraufbereiter rein. Jetzt dauert es ja erst eine ganze Weile, bis ich es besetzen kann. Aber die Geduld habe ich. Darf ich denn auch schon Pflanzen mit einsetzen oder soll ich damit noch warten. Und wie lange soll ich die Pumpe jetzt laufenlassen, bevor ich sie das erste Mal sauber mache? Wo kann ich am besten meine CO2 Flasche befüllen lassen?
Ganz schön viele Fragen, ich weiß aber ich möchte, dass es den Tieren gut geht!
Und wenn 250 iter zu klein sind, muß ich halt was anderes überlegen. Aber ich würde ja auch nie einen Vogel in einen Käfig setzen. Da würd mir auch das Herz bluten.

Danke schon einmal an alle Antworter
Claudia2010
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Kalle1957 » 30. Okt 2013, 22:56

Der Filter darf aller höchtens 2 Stunden aus sein,ansonsten sind die Bakkis TOT!!!!!
Den Filter hättest du am besten mit dem alten Wasser immer im Kreislauf laufen lassen sollen.Jetzt wirst du den wohl neu einfahren müssen.Sehr unangenehme Sache den Filter auszuschalten!!
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Ein liebes Hallo aus Bottrop

Beitragvon Jörg69 » 30. Okt 2013, 23:08

Hallo Claudia...

mit dem überleben der Bakterien im Filter nach einem Stillstand da streiten sich heute noch die Fachleute, aber das sollte bei dir jetzt eh egal sein, weil du dein Becken ja noch einfährst. Den Filter solltest du jetzt sofort reinigen...mach einen Eimer voll mit Aquarium Wasser und schwenk die Filtermatten darin aus..mehr nicht.
Das mit den zusätzlichen Bakterien ist schon mal klasse und Pflanzen kannst du natürlich auch schon einsetzen. Auch Beifische wie Panzerwelse kannst du schon dazu tun. Was für einen Bodengrund hast du im Becken? Benutze keinen Bodendünger, bei dem Temperaturen geht der hoch und Diskusse mögen den nicht.

Die Bakterien brauchen aber auch Futter um sich zu vermehren, was nehmen wir denn da am besten :denk:
Lass mal ein paar Tropfen Milch ins Wasser Tropfen, das Wasser wird dann etwas trüb, die Bakterien nehmen die Milch als Futter und sobald das Wasser wieder klar ist, das sollte nicht lang dauern, ein Tag zb, dann kippst du wieder etwas rein. Dadurch Vermehren sie sich gut.
In einem Diskusbecken ist der Filter das A und O weil er sehr belastet wird durch die Fütterung der Tiere. Du wirst am Anfang bestimmt 2 Wochen lang ein Nitrit Problem bekommen, deswegen sollte er schon viele Bakterien in sich haben.

Das CO2 lass lieber weg, der Diskus ist da schon etwas empfindlich und mag es nicht, ist ein Atemgift. Wenn du es doch benutzen möchtest, dann bitte nur sehr wenig, 15mg/Liter. Andere Tiere halten da mehr aus, aber der Diskus nicht.

Wenn du als Anfänger dir Diskusse kaufen möchtest, kauf nicht die kleinen, das wird dich überfordern, kauf dir Tiere ab 12cm....die kleinen müßen 8-10 mal gefüttert werden und ein Täglicher Wasserwechsel ist da auch Pflicht.
die größeren kommen mit 6 mal Füttern am Tag aus und alle drei Tage dann mindestens 30% Wasserwechseln.
Ganz große....brauchen dann nur 2x Futter am Tag.

Noch was...such dir einen Privatzüchter...bei dir in der Ecke gibt es einige, oder frag uns wo du tolle Tiere bekommst und kauf keine Stendker Tiere...die werden nicht alt und haben auch leider keine schöne Form mehr...ein Diskus muß rund sein und das Auge, die Größe vom Auge muß zu der größe vom Tier stimmen. Ansonsten stimmt da was nicht. Ein Diskus hat nicht viel Zeit zum Wachsen..wie andere Tiere, die Wachsen ihr leben lang.
Der hat nur max. 1,5 Jahre Zeit.

Wenn du noch mehr fragen hast....immer raus damit. Wir helfen dir gern
Jörg69
 

Nächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron