Bin neu hier.

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Bin neu hier.

Beitragvon remonstrum » 24. Jul 2011, 14:59

Mein Name ist Robert, habe 450 Liter Becken mit 6 Diskusfischen.
Ich möchte Artemianauplien im Aufzuchtset 'Artemio 1' von JBL züchten und großziehen, bis sie zu richtigen Artemiakrebsen werden. Ich möchte sie auf dem Balkon in einem 60 Liter Becken großziehen. Hat jemand schon Erfahrungen in der Art gemacht? Wird das Wasser nicht zu kalt oder zu warm? Klappt diese ganze Idee überhaupt?
Benutzeravatar
remonstrum
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.2011
Wohnort: Würzburg
Geschlecht: männlich

Re: Bin neu hier.

Beitragvon Martha » 24. Jul 2011, 15:05

hallo Robert,

:welcome:
Martha
 

Re: Bin neu hier.

Beitragvon remonstrum » 24. Jul 2011, 15:13

Hallo Martha,der weg für neulinge ist in diesem forum ein wenig schwer,a ber ich habe es geschaft....mit deiner hilfe :zwink:
Benutzeravatar
remonstrum
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.2011
Wohnort: Würzburg
Geschlecht: männlich

Re: Bin neu hier.

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 24. Jul 2011, 16:59

Hallo Robert,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast. :grins:

Nun ich habe hier mal eine kleine Anleitung zur Artemiazucht:

Man nimmt ein kleines 60er Becken und befüllt es mit Salzwasser ( Meersalz 34 - 35 Gramm Salz pro Liter Wasser)
und eine Kappe voll handelsüblichen Blühdünger dazu gegeben.

Das Ganze wird an einem sonnigen Fenster gestellt und gewartet bis das Wasser grün wird.

Diese grünen Schwebalgen ist das ganze Geheimnis des Erfolges sie dienen als Nahrung für die Krebschen!

Wenn das Wasser schön grün war,wird ein gehäuften Teelöffel voll Artemiazysten auf die Wasseroberfläche gestreut.

Nach zwei ca.2 Wochen kann man die erste Portion erwachsene Artemias verfüttern.
Nicht alle Artemias abfischen, sonst bricht der Bestand zusammen.
Die zurückgebliebenen Artemia sorgen dann wieder für Nachwuchs.
Das ganze läuft quasi von selbst, lediglich ab und zu habe verdunstendes Wasser mit Leitungswasser ergänzen.

Man braucht keinerlei Technik.

Hier habe ich aber noch mal einen Link dazu:

Link
Solltest du noch Fragen haben dann stell sie ruhig ich bin sicher es werden dir sehr viele Mitglieder hier
in Forum weiter helfen können.

Ich wünsche dir einen regen Erfahrungsaustausch und viel Spaß hier im Forum. :grins:

Wenn du mal Abends Zeit hast empfehle ich dir den Chat hier im Forum.
Es lohnt sich wirklich abends dort mal vorbei zu schauen.
Dort tummeln sich sehr viele Mitglieder rum und tauschen in netter Runde
sehr viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen aus. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5780
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bin neu hier.

Beitragvon Wilfried » 25. Jul 2011, 08:12

AUCH VON EIN :welcome: ; rOBERT:
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 223
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Bin neu hier.

Beitragvon remonstrum » 27. Jul 2011, 18:38

Vielen dank Sylvia ih mache so wie du geschriebn hast,hoffe baei mir klappt es auch so leicht :zwink:
Benutzeravatar
remonstrum
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.2011
Wohnort: Würzburg
Geschlecht: männlich

Re: Bin neu hier.

Beitragvon Menne » 12. Aug 2011, 12:10

Hi Robert.

Auch ein :welcome: von mir.
Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen und schreiben hier im Forum.
Und hast du jetzt mit der Krebszucht angefangen?
Bilder von deinen Fischen sind hier im Forum immer Willkommen. :)
Bis denne Mario Bild
Menne
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.2011
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker