bin der Neue

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

bin der Neue

Beitragvon rocco » 27. Feb 2011, 23:54

Guten Abend

ich bin der Rocco, 39 Jahre jung, mit einer langen Pause als Aquarianer wieder zurückgekehrt. In meiner Jugendzeit hatte ich ein Gesellschaftsbecken von 112l mit sehr vielen verschiedenen Fischen. Von Platy, Molly, Guppy, Schwertträger,Neon und einiges an Welsen. Sogar einen Wabenschilderwels den man mir als Putzerfisch verkaufte, also eine richtige Fischsuppe wie man heute so sagt. Weshalb bin ich grad hier gelandet.

Mein Wunsch ist es beim Neuanfang alles besser zu machen und ich habe mich hier schon einwenig umgesehen und bin mir jetzt gar nicht mehr sicher, ob ich es wirklich wagen soll, den König der Fische bei mir zu beherbergen. Quarantäne, Haltungsbedingungen, Wasserwechsel in so kurzer Zeit.... sowas kannte ich nicht. Ich habe Fische gekauft und dann direkt ins Aquarium gekippt, mir ist selten was gestorben.

Ich habe jetzt das Glück eine Partnerin gefunden zu haben, die mein Hobby unterstützt und sie war es dann auch die Diskus als Hauptfisch für unser geplantes Becken haben möchte.

Im Moment stockt das Ganze noch da die Wohnung neu renoviert wird und wir uns noch nicht einigen konnten, wo das Diskusbecken schlussendlich hin soll.

Werde mich noch durch das Forum wühlen um dann später gezielter fragen zu können.

mfg
Rocco
rocco
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.2011
Geschlecht: männlich

Re: bin der Neue

Beitragvon Martha » 28. Feb 2011, 06:10

hallo rocco,

:welcome:
viel Spaß beim lesen und posten. Die Entscheidung für Diskus ist schon richtig, es ist gar nicht so schwer wenn man einige Regeln beachtet. Wenn du Fragen hast, stell sie ruhig, hier sind viele Mitglieder, die sie gerne beantworten werden :(
Martha
 

Re: bin der Neue

Beitragvon André Stegi » 28. Feb 2011, 12:24

Hi Rocco & :welcome:
LG André




"Es jedem Menschen recht zu tun, ist eine Kunst, die Niemand kann"
----Mit Diskuslichen Grüßen aus dem schönen Stedten----
Benutzeravatar
André Stegi
 
Beiträge: 299
Registriert: 12.2010
Wohnort: 06317 Seegebiet Mansfelder Land
Geschlecht: männlich

Re: bin der Neue

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 28. Feb 2011, 13:17

Hallo Rocco.

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.
Nun wie Martha schon schrieb ist der Diskus eingentlich kein so schwieriger Fisch.
Das wichtigste zur Haltung ist eigentlich nur gutes Wasser und Futter.

Auch würde ich dir raten die Fische bei einem Züchter zu kaufen.
Die meisten stehen dir auch mit Rat und Tips zur Seite.

Hier im Forum findest du sehr viele Tipps für die Haltung von Diskusfischen.
Lies dich einfach mal durch und dann stellst du deine Fragen.
Ich bin sicher es werden dir hier viele dann weiter helfen.
Ich wünsche dir viel Spaß und einen interessanten Erfahrungsaustauch bei uns. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5791
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: bin der Neue

Beitragvon rocco » 1. Mär 2011, 22:36

Guten Abend

danke für die freundliche Begrüssung.

Bin hin und hergerissen von den Diskus oder Diskussen?

Hab einwenig in den Züchterlisten herumgestöbert , echt der Wahnsinn, was es für tolle Scheiben hat.

Wildfänge sind die schwieriger zu pflegen als die Nachzuchten?

mfg. Rocco
rocco
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.2011
Geschlecht: männlich

Re: bin der Neue

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 2. Mär 2011, 07:20

Hallo Rocco.

Nun es gibt schon sehr schöne Fische da hast du schon Recht.

Wildfänge zu halt ist nicht schwieriger wie Nachzuchten, wenn
die Wasserwerte passen.
Für Wildfänge würde ich zu einem PH Wert von 6,5-6,8 raten.
Der KH Wert sollte so um 2-3 liegen.
Nur bei Heckel da sieht das schon etwas anders aus, da sollte
das Wasser schon noch etwas weicher sein.
Vom verhalten würde ich sagen das die Wilden doch schon noch etwas
anders sind wie die Nachzuchten.

Sollte dir die Wildfangform gefallen würde ich schau ob du nicht
Parafreie oder zu mindestens Wurmfreie Nachzuchten bekommen kannst. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5791
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: bin der Neue

Beitragvon Christian1981 » 3. Mär 2011, 21:22

:welcome:
Benutzeravatar
Christian1981
 
Beiträge: 145
Registriert: 01.2011
Wohnort: Marl
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker