Wie werd ich die Biester los?

Diskussionen zum Diskus

Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Wilfried » 13. Jun 2011, 10:11

Hallo,

das tümpeln hat auch ein Nachteil. Man holt sich auch Dinge dazu, die nicht haben will. So habe ich mit Polypen/Hydra mitgebracht. Wie werde ich diese Biester wieder los?
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 222
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 13. Jun 2011, 13:38

Hallo Wilfried.

Na da hast du dir aber etwas nicht so Nettes in dein Becken eingeschleppt.

Nun die Hydra kann man mit mehrere Methoden den Gar ausmachen.

1. Entfernen durch abkratzen.

2.Einsatz von Labyrintfische.

3. Kochen ( ohne Fische versteht sich ).

4. Einsetzten von Schlammschnecken.

5.Einsatz von Flubenol ( tötet aber Schnecken ab)

6.Kupferhaltiges Schneckenmittel (tötet aber Schnecken und Wirbellose ab)

Hier sind mal ein paar Links dazu:

Link1

Link2

Link3
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Thomas Ebinger » 13. Jun 2011, 13:50

Hallo Wilfried,

ausführlicher wie der Beitrag von Sylvia geht es nicht mehr. :beifall;

Grüße
Thomas Ebinger
Benutzeravatar
Thomas Ebinger
 
Beiträge: 736
Registriert: 10.2010
Wohnort: 71229 Leonberg
Geschlecht: männlich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 27. Jun 2011, 19:24

Hallo Wilfried.

Wie sieht es den jetzt in deinem Becken mit der Hyrda aus?

Hast du sie weg bekommen und wenn ja wie hast du den das gemacht?
Mich würde das sehr interessieren und würde mich über einen Bericht
von dir darüber freuen. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Wilfried » 28. Jun 2011, 08:20

Hallo Sylvia,

weg ist die Hydra noch nicht aber stark reduziert. Chemie habe ich noch nicht eingesetzt (ungerne verwenden). Täglich einen Eimer (15 l) wasserwechsel und dabei abgesaugt, zu dem habe ich an beiden kurzen Seiten des Beckens je einen Kupferdraht eingehangen. An der Fütterung habe ich nichts geändert. Werde die Sache weiter beobachten und wenn so bleibt (weniger wird) werde ich auf Chemie verzichten.
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 222
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 28. Jun 2011, 10:19

Hallo Wilfried.

Nun mit dem Kupfer wäre ich schon vorsichtig.
Ich weis nicht ob die Schnecken und Garnelen im Becken hast.
Da könnte der Kupferdraht schon recht gefährlich weren.
Nicht das es dort zu einem Massensterben kommt und dir so
das Wasser kippt.

Ich würde mich darüber freuen wenn du uns auf dem Laufenden halten würdest. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Daniel Z » 28. Jun 2011, 11:08

Hallo Wilfried,

zwischen Kupferdrähten im Becken und einem Medikament ist kein großer Unterschied. Beides ist Gift, kommt nur auf die Menge an, die der Organismus aushält.


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon Wilfried » 28. Jun 2011, 16:04

Hallo,

es kommt auf die Dosierung an und zusätzlich wechsele ich täglich ein bis zwei Eimer Wasser.
Garnelen habe ich nicht und Schnecken sind noch am leben.
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 222
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Wie werd ich die Biester los?

Beitragvon JRBlume » 29. Jun 2011, 22:04

Hi Wilfrid
ich habe Artemia angesetzt und den Frisch geschlüpften eine Brise
Flubenol zur Aufnahme ca: 1 Stunde gegeben,anschließend verfüttert.
das hab ich 3 Tage gemacht und die Hydra war weg.

Gruß Rudi

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
JRBlume
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.2011
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker