Wie viel Futter für Diskusfische?

Diskussionen zum Diskus

Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Menne » 23. Sep 2014, 08:58

Hallo Leute.

Ich bin im Net auf der Seite einer großen Firma auf ne Futterempfehlung gestoßen:

Für 10 Diskusfische mit einer Größe von :
•6,5 bis 12 cm, pro Mahlzeit ca. ½-1 Blister (2,5-5 Gramm), also 7,5-15 Gramm am Tag
•12 bis 18 cm, pro Mahlzeit ca. 1-1 1/2Blister (5-7,5 Gramm), also 15-22,5 Gramm am Tag

Kann das sein der größere Fische jetzt mehr Futter brauchen wie kleinere? :denk:
Bis denne Mario Bild
Menne
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Wurzelsepp » 23. Sep 2014, 19:39

Hallo Mario,

das ist wohl eher eine Gebrauchsanleitung um die Diskus verhungern zu lassen.

Von den verblisterten Futtersorten halte ich überhaupt nichts.
Ich breche oder schneide die benötigten Brocken lieber von der Platte.

Gruß Herbert
Wurzelsepp
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Jörg69 » 24. Sep 2014, 13:37

Hallo Mario,

Ich habe noch nie gewogen, was ich an Futter gebe. Aber bestimmt mehr als bei der Angabe die du uns hier zeigst.
Bei jungen Tiere Füttere ich sehr oft kleinere Portionen am Tag und bei großen, immer noch bis zu drei mal am Tag. Oft auch Lebendfutter, wobei sie dann Stunden lang was zu fressen haben.
Jörg69
 

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon SvenM » 27. Sep 2014, 12:03

Hallo!
Mein grösstes Problem ist das ich es immer zu gut meine. Man muss sich seine Fische genau ansehen und abwägen. Sowie die anfangen "Speck" anzusetzen solltwe man das Futter reduzieren. Ich arbeite drann :denk:

Gruss Sven
SvenM
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.2012
Geschlecht: männlich

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Sabkru » 9. Jan 2015, 11:21

Also mein süßen haben auch dauernd Hunger, und da sie erst 6-7 Monate sind, geb ich Ihnen einfach immer eine kleine Menge an Futter. 3-4Blister vom Stendtker Futter verspeisen die am Tag. und sie sind zu 6st. Genial finde ich die Schnappgeräusche die sie machen...als hätten sie Riesen zähne...woher kommt das?
Sabkru
 
Beiträge: 22
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Wolfgang E » 9. Jan 2015, 12:01

Hallo Mario

Ich habe Fische von 8 - 18 cm im Becken und füttere 5-6 mal am Tag.
Ich glaube nicht daß größere Fische mehr Futter brauchen. Sie schnappen zwar die größeren Happen gehen aber im Gegensatz zu den Kleinen nicht immer ans Futter.
Lieber etwas weniger als zu viel füttern. Ich füttere mit der Hand od. Pinzette und nur so viel daß kaum etwas auf den Boden fällt.
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 9. Jan 2015, 21:23

Hallo Sabine.

Nun ich kann mir denken das deine Kleinen noch gut recht hungrig sind,
aber das ist auch gut so.

Mit ihren 6-7 Monaten sind sie noch im Wachstum und sollten auch gut fressen,
damit sie auch an Größe gut zulegen.
Gerade jetzt ist das schön wichtig das sie nicht im Wachstum zurück bleiben.

Das Geräusch kommt von ihren Lippen wenn sie nach dem Futter schnappen. :lol:

Fütterst du eigentlich nur das Blister vom Stendtker Futter oder auch anderes Futter?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5768
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Sabkru » 10. Jan 2015, 12:15

Hallo Sylvia, momentan nur das Futter von Stendker,...soll ich haben die gesagt.
Was meinst du?
Leg Sabine
Sabkru
 
Beiträge: 22
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 10. Jan 2015, 15:50

Hallo Sabine.

Nun da gibt es einiges an Frostfutter das du ihnen da noch anbieten kannst.
Wie zum Beispiel:
Artemia,weiße/schwarze Mückelarven,Mysis,feiner Krill,Benkers Garnelenmix,
gehackte (gekochte) Miesmuscheln.

Zwar werden sie am Anfang die eine oder andere Futtersorte nicht mögen,
aber das gibt sich mit der Zeit.
Ich würde alle neuen Futtersorten immer morgens füttern,
dann wenn der Hunger am größten ist.

Auch würde ich versuchen sie an Granulat zu gewöhnen.
Aber weiche bitte das Granulat vor dem füttern ein,
da das meiste Granulat noch aufquillt.

So kannst du ihnen eine ausgewogene Futterpalette bieten,
den nur das Stendkerfutter wird auf die Dauer zu einseitig.
Das wäre das gleiche wenn es für uns nur Pommes mit Currywurst geben würde. :zwink:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5768
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie viel Futter für Diskusfische?

Beitragvon Sven » 11. Jan 2015, 22:46

Hallo Sabine,

Ich habe am Anfang auch nur das Stendkerfutter gekauft. Hatte jedoch Probleme mit dem Nitrat/Nitrit bekommen. Das Futter ist recht pulverig. Zudem Zeitpunkt hatte ich auch noch eine gröbere Sandkörnung und das Futter in den Sand verschwand. Ich war schon schon gezwungen ein anderes Futter zu kaufen. So richtig zufrieden war ich mit dem Stendkerfutter nie. Durch einen anderen Aquarianer bin ich dann an eine andere Marke gelangt mit viel mehr Auswahl. Das Stendker ist ziemlich eintönig. Bei der anderen Marke habe ich die komplette Auswahl. Silvia hat die Meisten schon erwähnt. Ich bin mit dieser Entscheidung sehr zufrieden.
Vorallem über Artemia sind die Diskus damals hergefallen.


Gruss,

Sven
Sven
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.2014
Wohnort: Grefrath
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker