Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Diskussionen zum Diskus

Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Daniel Z » 6. Jan 2012, 15:02

Hallo,

wie oft messt ihr denn die Wasserwerte in eurem Aquarium (nicht Zuchtanlage) und mit was?


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon langer202 » 6. Jan 2012, 19:29

Hallo Daniel.

Ich messe meine Wasserwerte in meinem GB im Wohnzimmer alle paar Woche oder nach Bedarf.
Die Scheiben sind doch schon ein guter Indikator sollte etwas nicht stimmen, man muß sie aber schon ganz gut kennen und beobachten. Im übrigen messe ich mit dem Tröpfchentest von Sera.

Tschüß, bis die Tage !!!

Gruß Ronny.
Tschüß, bis die Tage !!!

Gruß Ronny.
Benutzeravatar
langer202
 
Beiträge: 62
Registriert: 10.2011
Wohnort: bei Magdeburg in Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Kalle1957 » 6. Jan 2012, 20:56

Hallo Daniel,

ich messe 1x wöchentlich.Ich habe einen kompletten Koffer von Sera und bin zufrieden damit.



Bild
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 6. Jan 2012, 21:46

Hallo zusammen.

Ich messe mein Beckenwasser mit den Tropftest von Tetra.

Aber nur bei Bedarf, wenn ich der Meinung bin das in Becken etwas nicht stimmt.

Wenn ich Becken einlaufen lasse (ohne Fische), greife ich auch mal zur
schnellen Feststellung vom Nitritwert zu Teststreifen 8wenn ich sie da hab).

Aber ganz sicher und auch genauer sind halt Tropftest.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Frank P. » 6. Jan 2012, 22:37

Hallo zusammen!
Ich messe nicht regelmäßig, nur wenn die Fische Unwohlsein zeigen.
Dann nehme ich einen Tropfentest (Koffer von JBL).
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Daniel Z » 7. Jan 2012, 11:11

Hallo,

würden die Tiere Unwohlsein zeigen, würde ich einen Wasserwechsel machen. Ich hab schon seit 2 Jahren keine Tests mehr daheim.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Wilfried » 7. Jan 2012, 11:48

Hallo,

gemessen wird so gut wie garnicht. Nur im Zuchtwürfel wird zu beginn gemessen und dann auch nur Ph und LW.
Ansonsten nur wenn etwas nicht in Ordnung ist dem augenschein nach.
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 222
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Thomas Ebinger » 7. Jan 2012, 12:12

Hallo,

in der Hälterung messe ich so Gut wie nie die Wasserwerte.
Bei Bedarf gelegentlich ein schneller Tropftest.

In der Zuchtanlage ist alles von Messgeräten überwacht und die Werte sind hier konstand.
Ein Täglicher BlicK auf die Werte reicht hier aus.

Grüße
Thomas Ebinger
Benutzeravatar
Thomas Ebinger
 
Beiträge: 736
Registriert: 10.2010
Wohnort: 71229 Leonberg
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Andi M. » 7. Jan 2012, 14:37

Hallo zusammen,

ich messe auch keine Wasserwerte, jedoch sollte das keine Empfehlung sein. Vor allem nicht für Anfänger!
Ich denke wenn man einen gewissen Erfahrungsschatz hat kann man anhand der Tiere recht gut und auch früh genug erkennen wenn etwas am Wasser nicht stimmen sollte, jedoch ist für unerfahrene Halter, für Anfänger oder für Leute die einfach auf Nummer sicher gehen wollen regelmäßiges Messen von Wasserwerten ein MUSS!

Dabei steht denk ich vor allem Nitrit und evtl Ammoniak/Ammonium im Vordergrund. Im Zweifelsfall ist aber -wie Daniel schon schreibt- ein ausreichend grosser Wasserwechsel nie verkehrt.

Ich hatte früher immer diese Teststreifen von Esha, die waren ganz gut und haben mir immer gereicht. Allerdings hab ich damals lange ausprobiert bis ich gute Teststreifen gefunden hab, die meisten kann man nämlich wirklich vergessen!
Tropfentests sind gut, aber einen kompletten Testkoffer würd ich mir persönlich nicht zulegen.

MfG Andi
Andi M.
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.2011
Wohnort: 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Geschlecht: männlich

Re: Wie oft messt ihr Wasserwerte?

Beitragvon Marcus(malu) » 8. Jan 2012, 20:17

Hallo,

auch ich messe fast nie, außer halt bei einem Becken das neu eingefahren wird. Da wird mehrsmals täglich Nitrit gemessen, und zwar solange, bis nicht mehr nachweißbar. Danach noch noch ein paar Tage dazu und gut ist.

Das einzige was ich konstant meße, mittels Meßgerät ist der Redoxwert, aber eigentlich nur Interessehalber.

So lange sich die Scheiben wohl fühlen brauch ich nichts zu messen. Habe zwar ein PH Meßgerät zu hause liegen und einen Leitwerttester, aber den benütze ich nie.

Was ich aber noch dauerhaft meße ist die Temperatur :lol:

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker