Vielfalt der Farbschläge

Diskussionen zum Diskus

Vielfalt der Farbschläge

Beitragvon diskusgerhard » 4. Mär 2016, 18:06

Hallo zusammen,
ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir geht der Farbenmischmasch bei unseren Diskus so langsam auf den Keks.
Ich habe das Gefühl das willkürlich oder zufällig die unterschiedlichsten Farbschläge verpaart werden, und die daraus
entstehenden Zufallsfarben mit einem Fantasienamen auf den Markt gebracht werden. Diese Zufallstreffer sind nach meiner Einschätzung weder schön noch reinerbig. Ich glaube wir haben inzwischen genug schöne und reinerbige Farb-
schläge . Einkreuzungen sollten meiner Meinung nach nur vorgenommen werden um einen vorhandenen Farbschlag
zu verbessern. Da ich glaube mit meiner Meinung nicht ganz alleine dazustehen, würde mich schon interessieren
wie Ihr dazu steht.

Viele Grüße

Gerd
Benutzeravatar
diskusgerhard
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Vielfalt der Farbschläge

Beitragvon Marcus(malu) » 4. Mär 2016, 23:19

Hallo Gerd,

ich sehe das ganze so.

Es wird sicherlich versucht mit vielen neuem Geld zu machen. Ob es klappt? Ich denke nicht. Ein paar fallen drauf rein, auf lange Dauer geht es nicht.
Im Endeffekt gibt es die Grünen, die Braunen, Heckel. O.k es gibt wunderbare herausgezüchtete Farbformen wie RT; Diamond Blue usw.

Also eher ältere Linien.

Die neuen wollen halt Geld ziehen. Schau doch die Importe der Wildfänge an. Sind nix anderes wie früher nur haben die andere Namen. Verkauft sich halt besser.

Die Asiaten, neue Farbformen, wie lange hatten die Erfolg? Ich denke dafür ist vielleicht ein Markt in Asien. Hier war der Hype recht groß. Mittlerweile flacht es wieder ab.

Aber ich sehe es so. Ein Züchter/Vermehrer geht den Weg der Nachfrage. Er will ja was verdienen. Kann man bei Diskus ja eh fast nicht mehr. Darum muß er das vermehren was gesucht wird, bzw. bevorzugt wird.
So richtig alte Linien gibt es doch nicht mehr viele.

Ist aber überall so. Wenn es ums Geld geht dann ist es vorbei. Leider!

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1281
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vielfalt der Farbschläge

Beitragvon AxelU » 5. Mär 2016, 15:57

Hallo Gerd, ich sehe das eigentlich genau so.
Aber wie es Marcus schon geschrieben hat ist das ganze auch eine Frage des Geldes. Und im Asiatischen Raum scheint oft zu gelten je schriller umso besser lässt sich der Fisch verkaufen.
Allerdings gibt es auch ein paar gute Ergebnisse zB. der Leopard Snake Skin gefällt mir auch.
Das ganze ist halt auch Geschmacks Sache.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Vielfalt der Farbschläge

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 7. Mär 2016, 20:17

Hallo Gerd.

Da kann ich mich den anderen Beiden nur anschießen.
Auch denke ich mir das wenn da neue Farbschläge auftauchen die in fast keinem Fall
erbfest sind.
Das heißt sollte man da diese neuen Farbschläge mal verpaaren werden da sicher
ein paar "bunte Ostereier" bei raus kommen.

Da ist mir das bei der Zucht schon lieber zu wissen
was ich da dann für einen Nachwuchs erwarten kann. :lol:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker