Stendker

Diskussionen zum Diskus

Re: Stendker

Beitragvon Daniel Z » 10. Jul 2011, 11:11

Hallo Horst,

was meinst du mit gut? Robust?

Günstig ist nicht immer am billigsten :zwink: . Bei kleinen (6-8cm) muss man noch viel an Futter- und Wasserkosten investieren bis sie ausgewachsen sind.

An was für eine Größe hast du denn gedacht.


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Stendker

Beitragvon Wolfgang » 10. Jul 2011, 16:44

Hallo Horst,

Stendker fische sind robust, ich war über 13 Jahre dort ,züchte auch teilweise Stendkerfische wo ich aber von weg möchte. Das ist aber gar nicht so einfach weil sie den Markt überschwemmen.
Habe teilweise schon andere Tiere eingekreuzt. Und was verstehst du unter günstig ?
Schau mal bei mir in die Händledrliste ( Diskuszucht Gosewehr )


Lg Wolfgang
Wolfgang
 
Beiträge: 55
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stendker

Beitragvon Wolfgang » 11. Jul 2011, 10:18

Hallo Horst,

warum ich da weg bin ? Wüßte ich auch gerne , habe bis heute noch keinen Grund bekommen. Weiter möchte ich mich dazu nicht äußern.
Über die Fische darf ich nichts sagen, habe mir selber jetzt eine kleine Zucht aufgebaut. Meine Website ist in Arbeit, ich hoffe deine Fragen sind damit beantwortet.


Lg Wolfgang
Wolfgang
 
Beiträge: 55
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stendker

Beitragvon Daniel » 13. Jul 2011, 13:24

Hallo Horst.

Na was nennst du den da günstig?

Was ich so in den Läden sehe und was da für Preise sind,
da kaufe ich dann doch lieber bei dem Züchter meines Vertrauens. :zwink:
Gruß Daniel
Daniel
 
Beiträge: 89
Registriert: 05.2011
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht: männlich

Re: Stendker

Beitragvon Daniel Z » 14. Jul 2011, 11:50

Hallo Horst,

in der Größe kosten die alle im den Dreh rum.

Ich kann dir nur abraten, mit solch Kleinen anzufangen, die sind extrem empfindlich, d.h. kleine Fehler in der Aufzucht und die Tiere wachsen nicht optimal; kleine Menge an Nitrit können schon tödliche Folgen haben.

Zudem zahlst du bis sie groß sind ein Vielfaches an Futter-/Strom- und Wasserkosten.


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Stendker

Beitragvon Verstorben Bernd R » 15. Jul 2011, 09:40

Aber Horst,

wenn die meisten so denken wie du bezahlen die meistens doppelt.
Außerdem wundern sie sich dann wenn die Kleinen auf einmal nicht mehr wachsen, da
diese ganze ander Pflege benötigen als z. B. 12 cm Tiere.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stendker

Beitragvon Daniel Z » 15. Jul 2011, 12:13

Hallo Horst,

es müssen ja nicht gleich 12 Diskus sein, 7 oder 8 gehen auch. Hoffe du hast nicht vor die Tiere in ein 180 Liter (brutto) Becken zu stecken wie auf der Homepage angepriesen!

Schau doch mal nach Hobbyzüchter in deiner Nähe, da sind die Tiere deutlich billiger (preislich gesehen).


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker