Rinderherz selbst herstellen

Diskussionen zum Diskus

Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon nugget » 4. Mär 2013, 10:24

Hallo !

Ich würde gern mal eine Rinderherzmischung selbst herstellen da ich von einem Freund Gallowayherz aus Biohaltung bekommen kann.
Aber ich habe keine Ahnung welche Zusatzstoffe ich dazu mischen soll ( Vitamine - Mineralstoffe usw ) es soll eine reine Rinderherzmischung werden das heißt Muschelfleisch - Garnelen - Müla usw. wird seperat gefüttert .

Wer kann mir da mal einen Tipp geben wieviel Zusatzstoffe pro Kg Herz ich dazugeben soll ?


Gruß Oliver
Gruß Oliver
Benutzeravatar
nugget
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Wohnort: Steffenberg
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Wilfried » 4. Mär 2013, 13:57

Hallo,

also ich gebe eine komplette Knoblauchzehe dazu. Weiter nichts. Zuvor wird vom Herz das gesamte Bindegwebe und Fett entfernt und dann Zehe und Herz durch den Fleischwolf.
Gruß Wilfried
Benutzeravatar
Wilfried
 
Beiträge: 222
Registriert: 05.2011
Wohnort: am Stadtrand von Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 4. Mär 2013, 14:20

Hallo Oliver.

Da hat Wilfried schon recht Knoblauch ist wirklich sehr gut. :gut:
Du kannst dem Rinderherz auch noch ungewürzten Spinat zufügen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Marcus(malu) » 4. Mär 2013, 19:27

Hallo Oliver,

wie Wilfried schon geschrieben hat, Knoblauch. Ich habe auch schon Zwiebel dazugegeben, aber der wurde nicht so gerne genommen.

Letes mal habe ich noch gekochte Karotten dazugetan, eine Banane zur Bindung und noch Flockenfutter druntergemischt.

Außerdem gebe ich von cd Vet Micro Immun Fisch Pulver dazu. Da sind Vitamine, Mineralien und spurennährstoffe drinn.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1281
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 5. Mär 2013, 10:34

Hallo Oliver.

Ich würde mich darüber freuen wenn du uns berichten würdest was du
zur Herstellung deines Futters genommen hast und wie deine Fische
dieses Futter angenommen haben. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon nugget » 5. Mär 2013, 11:15

Hallo !
Also bis jetzt wird das Futter bestehen aus Rinderherz - Paprikapulver - Spirulinapulver - Knoblauchzehe - Flockenfutter - bei Vitaminen und Mineralstoffen stehe ich noch in Verhandlung mit meinem Apotheker da bekomme ich morgen Bescheid.
Ich bin am überlegen Lachsöl oder Lebertran zu verwenden hat damit einer aus dem Forum Erfahrung und wie sieht es mit Eiern aus Komplett oder nur das Eigelb ?

Gruß Oliver
Gruß Oliver
Benutzeravatar
nugget
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Wohnort: Steffenberg
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon nugget » 24. Mär 2013, 10:52

Hallo !
Nach einem misslungenen Versuch habe ich nun eine Mischung die super gefressen wird.
Diese besteht aus Rinderherz - Paprikapulver - Spirulinapulver - eine halbe Knoblauchzehe - Multibionta Tropfen ( Vitamine und Mineralstoffe ) - Lachsöl - und Agar Agar als Bindemittel.

Gruß Oliver
Gruß Oliver
Benutzeravatar
nugget
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Wohnort: Steffenberg
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Günter-W » 25. Mär 2013, 10:09

Hallo Oliver

Ist mir auch schon passiert das die Rinderherzmischung von meinen Fischen nicht angenommen wurde und ich so lange Experimentiert habe bis die Fische es dann gierig gefressen haben, könnte auch daran gelegen haben das ich ua. auf 200gr. 3 Tropfen Maggi zugesetzt habe.

Ich habe das einmal irgendwo gelesen und musste dabei lächeln bis ich es selbst einmal ausprobiert habe und muss sagen die Fische stürzten sich regelrecht auf das Futter ob es nun wirklich am Maggi lag weiß ich nicht aber schädlich ist es für die Fische nicht.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 25. Mär 2013, 14:35

Hallo Oliver.

Das mit dem Futter ist mir auch schon mal passiert.
Hatte es gut gemeint und ein Futterzusatzstoff mit rein gemacht.
Das Futter haben meine Fische nicht angerührt und ich habe es dann an jemanden verschenkt.
Ist zwar etwas ärgerlich, aber die Fische kann man halt nicht zum fressen zwingen.

Beim letzten Futter war es etwas viel Knoblauch.
Die Fische fressen es zwar, aber wenn man den Deckel vom Becken hoch macht,
richt es doch etwas streng. :no:

@Günter
Echt du hast da Maggi rein gemacht ?
Na das werde ich demnächst auch mal austesten. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Günter-W » 25. Mär 2013, 17:42

Hi Sylvia
Ja versuche es mal ,ich war auch etwas erstaunt darüber scheint aber so als ob das Maggi so eine Art Geschmack Verstärker ist. :zwink:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker