Rinderherz selbst herstellen

Diskussionen zum Diskus

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Verstorben Bernd R » 25. Mär 2013, 17:45

Hallo Günther,

wieviel Maggie nimmst für ein Kilo RH?
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Günter-W » 25. Mär 2013, 19:02

Hallo Bernd

auf 200gr. 3 Tropfen Maggi = 15 Tropfen für 1 Kg.
Schreibe mal wie es deine Fische angenommen haben.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Verstorben Bernd R » 26. Mär 2013, 07:14

Hallo Günther,

schaff ich leider in den nächsten 6 Wochen nicht da ich wieder ins Klinikum muß.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Günter-W » 26. Mär 2013, 09:00

Hi Bernd,

Ist ja auch nicht so wichtig, wichtiger ist deine Gesundheit, :trösten:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon Michael_S » 29. Mär 2013, 14:45

Hier mein Vollwert Rezept für Rinderherzmischungen:

Diskus Vollwertfrostfuttermischung


In einem kleinen Mixer werden fein gemixt:
5 Knoblauchzehen
2 große Seemandelbaumblätter (vorher, klein brechen und in 1 Tasse Wasser einweichen)
1 Zwiebel
3 Eier hartgekocht
2 Karotten klein geschnitten
Alles zusammen ganz fein häckseln.

In einem großen Mixer werden püriert:
3 Bananen
1 Päckchen Dill
1 Päckchen Paprikapulver edelsüss
3 Eier roh
10 g Spirulina Pulver
2 Eßlöffel Bierhefe
2 rote Paprika
250 g Insektenschrot (getrocknet)
750 g Blattspinat
100 g 6-Kräutermischung (gefrostet)
350 g Brenneselblätter frisch
1 Päckchen Bärlauchblätter getrocknet
½ Päckchen Basilikum
7 Eßlöffel ungedüngter Torf (Ballaststoff, gut für die Verdauung)
50 g Mandeln gemahlen
75 g Haselnüsse gemahlen
10 Spritzer Maggi
4 Blatt Gelatine im warmen Wasser nach Anleitung anrühren (gut für den Skelettaufbau)
Alles zusammen zu einem Brei pürieren.


Durch den Fleischwolf werden gedreht:
2 kg Putenherz
2 kg Rinderherz
300 g Herzmuscheln
500 g Viktoriaseebarsch Filet
500 g Miesmuscheln gekocht
500 g Seidenraupen und Schrimps- luftgetrocknet – (erst 45 Minuten in Karottensaft eingeweicht)


Dann die 3 Nahrungsbrei-Sorten gut vermischen.
In Portionsbeutel abfüllen, flach drücken damit die Luft entweicht und schock frieren.


Guten Appetit!
Benutzeravatar
Michael_S
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.2011
Wohnort: 44141 Dortmund
Geschlecht: männlich

Re: Rinderherz selbst herstellen

Beitragvon diskuswolf » 29. Mär 2013, 20:40

Hallo Michael,

danke für das wirklich ausführliche und vor allen Dingen sehr umfangreiche Rezept. Wir füttern wir z. Zt. kein Rinder- oder Putenherz mehr, da unsere Wildfänge dieses nicht gerne mögen.
Aber für diejenigen, die Herz füttern, scheint es ein sehr ausgewogenes Futter zu sein und daher wirklich zu empfehlen.

Auch das von Dir in Deiner DISKUS-FIBEL beschriebene Rezept kennen und kannten wir bereits und haben dieses auch erfolgreich hergestellt und auch verfüttert. Allerdings ohne Brennessel, da es ja noch keine Saison war. Sicherlich hätte man dies auch getrocknet aus der Apotheke holen können. :zwink:
Liebe Grüße Wolfgang

Falsche Fründ un lege Snuten, de bliwt am besten buten.
Benutzeravatar
diskuswolf
 
Beiträge: 84
Registriert: 10.2012
Wohnort: Wippingen
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker