neue Fotos von meinen Tieren

Diskussionen zum Diskus

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon AxelU » 19. Aug 2014, 18:43

Hallo Jörg wirklich schöne Tiere die Du da hast :smiley_emoticons:
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1120
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Miefquirl » 19. Aug 2014, 21:18

Hallo Jörg,
ich find dein Becken und deine Fische auch klasse! Sieht super aus! Sag mal was für Äste hängen da in dein Becken? Welche Sorte und sind die getrocknet oder wie machst du das? Bin für jeden Tipp dankbar! Gefällt mir gut!
Schönen Gruß
Evi
Miefquirl
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Ulrike » 20. Aug 2014, 09:28

Hallo Jörg,

wie verhält es sich denn mit dem Zweig der Korkenzieherhassel ??? Kann der faulen ?? Gut aussehen tut es und eine Hassel habe ich auch. Bin aber noch nicht auf die Idee gekommen dieses Holz ins Aquarium zu tun!

Gruß
Uli
Benutzeravatar
Ulrike
 
Beiträge: 239
Registriert: 07.2011
Wohnort: Windhagen Ww
Geschlecht: weiblich

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Jörg69 » 21. Aug 2014, 15:07

Hallo Uli und Evi,

ich hatte das mit den Ästen über einen langen Zeitraum bei anderen beobachten und da faulte nichts. Deswegen entschloss ich mich dazu, es denen gleich zu tun.

Die Äste muss man mindestens 6 Monate gut trocken, danach die Rinde entfernen, abwaschen und fertig.
Mein Ast lag über drei Jahre in einer Scheune und war sehr trocken :lol: und da werden auch noch mehrere dazu kommen. Die brauchen aber noch ein paar Monate um trocken zu werden.
Das soll ja ein richtiges Naturbecken werden......

Am Anfang wird das Holz etwas weiß, was aber von den Welsen gern gefressen wird.
Jörg69
 

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Miefquirl » 21. Aug 2014, 21:13

Hallo Jörg, vielen Dank für die Antwort. Und ist das wirklich ein Ast von einer Korkenzieherhasel, wie Ulli geschrieben hat? Weil die hätt ich auch im Garten!
Gruß Evi
Miefquirl
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Jörg69 » 21. Aug 2014, 21:36

Hi Evi,

Ja,das ist so ein Ast,weitere davon lasse ich gerade trocknen für das Becken.
Jörg69
 

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Rue » 10. Nov 2014, 17:42

moin Jörg,

jetzt habe ich es gefunden, bleibt es jetzt so puristisch oder kommen noch wurzeln und pflanzen hinzu?

so, und das ist ernst gemeint und Nicht eklig, von dir war es aber gemein mich so lange suchen zu lassen.

hast ja tolle tiere schwimmen-hoffe du zeigst uns ab und an neue bilder-solltest du das becken so puristisch lassen, macht es in der tat kein sinn updates zu zeigen.

deshalb finde ich ein pflanzenbecken wesentlich interessanter, man kann sehr schon gestalten und schafft sich ein weiteres spannendes thema.
schöner ist es auch-ist aber letztendlich geschmacksache.

gruß rue
Benutzeravatar
Rue
 
Beiträge: 282
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Jörg69 » 10. Nov 2014, 18:55

Hallo Rue...

da war das Becken noch ganz neu...jetzt ist der Filter eingefahren und es kamen auch noch einige Wurzeln dazu. Auch die Pflanzen sind gewachsen, jetzt sieht es ganz anders aus....noch besser.

Ich gestalte mein Becken als Artenbecken und bei mir steht der Diskus im Vordergrund und nicht die Pflanzen. Es ist jetzt noch feiner Sand ins Becken gekommen...1cm hoch und auf Bodenpflanzen lege ich keinen Wert.
Mein Wasser ist schön braun jetzt, durch die Huminsäure und den Tieren gefällt es so. Gedüngt wird nie...mir kommt es allein auf die guten Wasserwerte drauf an. Die sind jetzt Leitwert 80, kH nicht messbar, pH 5,8. Dadurch zeigen meine Tiere ihr schönstes Verhalten und Farben.
Pflanzen sind bei mir überbewertet.
Jörg69
 

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon Rue » 10. Nov 2014, 19:19

Hallo Jörg,

ja ist doch okay, ich hätte auch gerne noch ein großes mit nur wurzeln und bernsteinfarbig, natur halt. allerdings nur mit altum skalaren oder nur mit welsen. aber dann bekomme ich die scheidungspapiere von meiner frau. :lol:

habe aber noch ein reservetank von 600l im keller welches nur mit redfire und wurzel bestückt ist..naja und "schwimmpflanzen-ist aber nur überschuss vom 900l becken
Bild

kenne einige becken die puristisch sind, sehen auch echt geil aus, ist aber nicht so, dass ich sie nicht mag.
wenn es mir irgendwann zuviel zeit kostet und ich kein bock mehr habe, auf den ganzen schnickschnack, wirds auch puristisch. :prostb:

denke deine curis kommen farblich im "bernsteinzimmer" gut rüber-kannst ja mal bei gelegenheit ein foto schießen

gruß rue
Benutzeravatar
Rue
 
Beiträge: 282
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos von meinen Tieren

Beitragvon RyanAir » 10. Nov 2014, 20:02

Hi Rüdiger,

das Notfallbecken ist im Keller völlig fehl am Platz, das muss hinauf!!! Sieht echt gut aus.... :-) Ein wahres Paradies für die Red Fire!
Da würden sich auch sicherlich andere Fische gut drin machen, Rotrücken zB. oder einfach nur ein richtig schöner grosser Schwarm Salmler.

Mfg Ryan
RyanAir
 
Beiträge: 53
Registriert: 03.2014
Wohnort: Landshut
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker