neue Fotos nach der Eingewöhnung

Diskussionen zum Diskus

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Günter-W » 10. Feb 2014, 18:04

Hallo Jörg

>>>also im Moment bei kH eins<<<

Da musst du aufpassen und genügend auf salzen (Mineralien Mangel) alleine schon wegen ev. Kopflöcher.

Ja ich komme gerne, mal schauen so Anfang März am Aschermittwoch oder doch ne Woche später
wegen ev ,,Kater,, :denk: :lol:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Verstorben Bernd R » 10. Feb 2014, 18:32

Günter-W hat geschrieben:Hallo Jörg

>>>also im Moment bei kH eins<<<

Da musst du aufpassen und genügend auf salzen (Mineralien Mangel) alleine schon wegen ev. Kopflöcher.

Ja ich komme gerne, mal schauen so Anfang März am Aschermittwoch oder doch ne Woche später
wegen ev ,,Kater,, :denk: :lol:


Hallo Günter,

ich bin nicht der Meinung das er aufsalzen muß. Schau dir mal die Tabellen an bei wie viel Mineralien die Tiere im Amazonas schwimmen. Und das sie durch Mineralienmangel Kopflöcher bekommen ist für mich sowieso ein Märchen.
Ich habe die Tiere immer bei KH 1 schwimmen und mit Löchern noch nie Probleme gehabt.
Auch die Tiere die Jörg von mir hat schwammen bei den Werten.
Wenn du mal hier in der Gegend bist kannst du gerne mal vorbei kommen. Eine Tasse Kaffee hab ich immer bereit.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Günter-W » 10. Feb 2014, 19:25

Hallo Bernd

>>>Schau dir mal die Tabellen an bei wie viel Mineralien die Tiere im Amazonas schwimmen.<<<

Das ist schon richtig, nur die wenigen Mineralien sind ständig zu gegen was im Aquarium uU nicht immer der Fall ist

.>>>< Und das sie durch Mineralienmangel Kopflöcher bekommen ist für mich sowieso ein Märchen.<<<<


Nein muss auch nicht sein daher habe ich ja ev. geschrieben, aber Flagellaten können auch dabei eine Rolle spielen.( Massenbefall, keine Futteraufnahme usw.)
Und wenn regelmäßig ein WW gemacht wird mit mineralhaltigem kann es bei KH 1 auch nicht zu einem Mineralien Mangel kommen es ist nur ein Hinweis von mir

Wenn man aber mitunter Bilder in Foren sehen kann wo die Fische Löcher haben 2 Tage später sind sie noch größer geworden und die Leute dann trotz Behandlungsvorschläge schreiben das der Fisch gestorben ist sehe ich schon ein Grund für mich mal ein Hinweis zu geben was alles passieren kann..


>>>>Wenn du mal hier in der Gegend bist kannst du gerne mal vorbei kommen. Eine Tasse Kaffee hab ich immer bereit.<<<<

Das mache ich gerne.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Verstorben Bernd R » 10. Feb 2014, 20:58

Hi Günter,

das war auch nicht böse gemeint. Deswegen sag ich ja auch immer das ein regelmäßiger großer Ww das Beste ist was es gibt.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Jörg69 » 10. Feb 2014, 21:07

Hallo ihr zwei....

bei mir gibt es alle 2-3 Tage einen 30 % Wasserwechsel und alle drei Wochen mal einen größeren.

Ich mache lieber die kleinen Wasserwechsel und dann öfters, damit die Werte im Becken auf einen Level bleiben und nicht erst Sacken ( pH ) oder steigen ( Nitrat )
Der pH soll ja noch was sacken und das geht jetzt auch recht gut weil wieder Gefüttert wird und Tiere im Becken sind.
Mein Nitrat ist eigentlich immer recht Stabil und ich liege immer so bei 25.

Gedüngt wird bei mir nicht, was nicht an Pflanzen überlebt hat Pech gehabt :lol:
Jörg69
 

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon stollo » 6. Mär 2014, 19:58

Hey Jörg ,
wirklch schöne Tiere hast du dir da geangelt!! Freut mich wirklich für dich das deine Geschichte noch ein happy end hatte !!!

Lieben Grüße

Sebastian
stollo
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: neue Fotos nach der Eingewöhnung

Beitragvon Jörg69 » 6. Mär 2014, 23:14

Hi Seb,

Danke für dein Lob...
Ich muss mal neue Fotos machen, die Halbstarken haben schon einen guten Sprung gemacht im Wachstum. Am besten auch in der Farbe. Aber da kommt noch mehr.
Jörg69
 

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AxelU und 2 Gäste

web tracker