Naturprodukte als Hilfsmittel?

Diskussionen zum Diskus

Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 4. Okt 2010, 15:22

Hallo zusammen.

Ich habe schon von einigen gehört das sie Sachen aus der Natur als Hilfsmittel im
Aquarium anwenden ( z.B. Tee,Erlenzäpfchen u.s.w.).
Wer von euch hat den damit Erfahrung gemacht?
Was und wofür habt ihr das angewendet?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Holly » 5. Okt 2010, 07:43

Hallo Sylvia,

ich hab nur Seemandelbaumblätter drin, sollen den diskusfischen angeblich gut tun, bei Hautdefekten, gegen verkeimung..., aber das wißt Ihr bestimmt besser als ich.
Gruß Holger

Man lernt nie aus
Benutzeravatar
Holly
 
Beiträge: 156
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 5. Okt 2010, 12:57

Hallo Holger.

Nun mit Seemandelbaumblätter kenne ich nicht schon aus.
Aber ich denke da gibt es doch betimmt noch mehr was man
so aus der Natur für ein Becken verwenden kann. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Heinz » 14. Okt 2010, 19:31

Hallo
Ich setze schon seit Jahren Erlenzäpfchen ein. Das senkt je nach anzahl der Zäpfchen/pro 100L den PH- Wert,
und senkt den Keimdruck im Aquarium.
Eine leichte braune Farbe des Aquariumwasser ähnlich wie bei Torf und Seemandelbaumblättern, ist allerdings
gegeben. (Huminstoffe)

MfG Heinz
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.2010
Geschlecht: männlich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 15. Okt 2010, 13:24

Hallo Heinz.

Vielen Dank für deinen Beitrag. 8-)

Ich habe im Netz etwas über Behandlungen mit Tee und Salz gelesen.
Hast du damit auch schon mal Erfahrungen gemacht?
Wenn ja wie und wo gegen hast du es angewendet?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Heinz » 15. Okt 2010, 13:52

Hallo Sylvia

Von Tee, ist mir bis heute noch nichts bekannt! Könnte aber sein, wegen der Gerbsäure als Inhaltsstoff.
Mit Jodfreiem Kochsalz, handtiere ich schon jahrzehnte lang.
Aber nur außerhalb des Aquariums! Bei neuen Wildfängen vor dem Einsetzen ins Hälterungsbecken als Kurzbad in zwei 10L Eimern! Damit der Discus abschleimt und sich somit von etweiligen Plagegeistern befreit.

MfG Heinz :smoke:
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.2010
Geschlecht: männlich

Re: Naturprodukte als Hilfsmittel?

Beitragvon Heinz » 15. Okt 2010, 14:14

Hallo Sylvia
Sorry!!! Es muß Gerbstoffe und nicht Gerbsäure heißen!

MfG Heinz :smoke:
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.2010
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker