Moorkienwurzel desifizieren

Diskussionen zum Diskus

Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 28. Jan 2016, 16:25

Hallo,

habe ein paar sehr große Moorkienwurzel erstanden. Allerdings sind die "gebraucht". Die Wurzel befanden sich in einem Diskusbecken. Da ich ja parafrei bin, muß ich die Wurzeln irgendwie desinfizieren oder Parafrei bekommen.
Auf 60 Grad bringen ist schwierig da ich kein so großes Gefäß habe, wo ich die komplett untertauchen kann. Auch meine ich gehört zu haben, das eine so hohe Temperatur für die Wurzeln nicht so toll sind.

Was wäre eurer Meinung nach eine gute Möglichkeit die Wurzeln frei zu bringen? Auf jedefall Wurmfrei sollten sie werden.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marion » 28. Jan 2016, 23:52

Hallo Marcus,

Ich würde keine gebrauchten Wurzeln in ein Becken mit parafreien Tieren einbringen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Wurzel zu desinfizieren sind.
Abkochen ist für mich nicht der richtige Weg. Holz ist ein Naturprodukt und beim Abkochen wirst Du sicherlich die Fasern zerstören. Als Folge können die Wurzel dann Schadstoffe an das Wasser abgeben.

Ich bin gespannt, ob hier jemand eine Idee hat.

Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1443
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 29. Jan 2016, 08:11

Hallo Marion,

Marion hat geschrieben:Abkochen ist für mich nicht der richtige Weg. Holz ist ein Naturprodukt und beim Abkochen wirst Du sicherlich die Fasern zerstören.
Marion


also abkochen würde ich die eh nicht. Erstmals hab ich gar nicht so ein großes Gefäss. Und zweitens wie schon geschrieben, zerstört es die Fasern der Wurzel und zweitens wird das Lignin zerstört. Dann kann man ja daraus Papier herstellen.

Aber kochen kommt nicht in Frage. Wenn dann ein Bad in Wasser mit 65 Grad. Ich weiß aber nicht inwieweit sich das negativ auswirkt.

Marion du schreibst, das du keine gebrauchte Wurzel in ein parafreies Aquarien einsetzen würdest. Wie würde es mit einer neuen neuen Wurzel aussehen? Die kann ja auch Parasiten haben.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Daniel Z » 29. Jan 2016, 11:43

Hallo Marcus,

pack sie doch in die Spülmaschine, wenn deine Frau nicht zu hause ist.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon AxelU » 29. Jan 2016, 21:16

Hallo Marcus bist Du ganz sicher das Deine Fische noch Parafrei sind?
Wann wurde es das letzte mal getestet? Vielleicht hast Du schon mit irgend etwas Parasiten zurück geholt.
Dann wär die Überlegung mit den Wurzeln überflüssig.
Sind die Wurzeln nass oder trocken, könnte mir vorstellen wenn sie eine ganze weile trocken sind das dann Parasiten absterben. Wie sieht es mit Algen aus? Sind auch welche vorhanden.
Also wenn ich gebrauchte Wurzel ins Becken bringen wollte würde ich diese Austrocknen lassen dann mit einer scharfen Bürste die Oberfläche reinigen wieder wässern und dann ins Becken geben.
Das habe ich auch noch gefunden weiß aber nicht in wie weit man dazu die Möglichkeit hat (Quelle Internet)

Oberflächen lassen sich mittels ultraviolettem Licht im UVC-Bereich innerhalb weniger Sekunden zuverlässig desinfizieren. Die vorteilhafte Anwendung gegenüber anderen Verfahren, wie beispielsweise der thermischen oder chemischen Desinfektion, liegen auf der Hand: Die UVC-Entkeimung erfolgt kalt und funktioniert ohne die Verwendung von Chemikalien innerhalb weniger Sekunden.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1262
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 30. Jan 2016, 09:26

Hallo Axel,

AxelU hat geschrieben:Hallo Marcus bist Du ganz sicher das Deine Fische noch Parafrei sind?
Wann wurde es das letzte mal getestet? .


ja die Frage ist berechtigt. Aber ich habe gute Chancen das ich noch parafrei bin. Habe ja nix zusätzlich ins Becken gebracht, außer ein paar Wurzeln. Und die waren neu und fischfrei gelagert/gewässert. Natürlich kann ich das nicht garantieren. Aber ein Tier untersuchen lassen will ich auch nicht. So viel ist mir die "Freiheit" nicht wert. Habe ja keine Probleme mit den Tieren.
Auch wenn die Wurzeln nicht parafrei wird, will ich sie zumindestens Wurmfrei bekommen. Auch will ich mit der Wurzel keine Krankheitserreger einschleppen.
Die Wurzel kam aus einem Diskusbecken, ist jetzt seit einer Woche aus dem Wasser. Ich meine das gerade die Gefahr recht groß ist weil sie aus einem Diskusbecken kommt.

Zur UV Entkeimung kann ich gar nix sagen. Ich wüßte nicht einmal wo und wie ich das machen kann.

Ich habe mir schon mal überlegt die Wurzel in die Sauna zu stellen. Aber ob das klappt? Die Sauna hat zwar über 90 Grad aber es ist halt was anderes on die im heißen Wasser ist oder in der heißen Luft.
Wenn ich in die Sauna gehe geht das wunderbar bei 90 Grad, wenn ich in ein Wasser gehe das 90 Grad hat verbrühe ich mich extrem. Also muß es da irgendwo einen Unterschied geben.

mfg

Marcus



mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon AxelU » 30. Jan 2016, 13:32

Hallo Marcus,
Marcus(malu) hat geschrieben:Ich habe mir schon mal überlegt die Wurzel in die Sauna zu stellen. Aber ob das klappt? Die Sauna hat zwar über 90 Grad aber es ist halt was anderes on die im heißen Wasser ist oder in der heißen Luft.
Wenn ich in die Sauna gehe geht das wunderbar bei 90 Grad, wenn ich in ein Wasser gehe das 90 Grad hat verbrühe ich mich extrem. Also muss es da irgendwo einen Unterschied geben. Marcus

Ich denke 90° sind 90° Du empfindest es nur anders in der Sauna schwitzt Du und der Schweiß kühlt den Körper.
Ist doch wie mit dem " was wiegt mehr 25kg Federn oder 25kg Blei " :denk:
90° bleiben 90° also nichts wie in die Sauna mit den Wurzeln :lol:
Ich denke dann sollte nichts mehr über sein von den Parasiten.
Was mir noch einfällt wär ein Dampfreiniger.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1262
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 30. Jan 2016, 22:21

Hallo Marcus.

Das mit der Sauna finde ich schon mal eine Idee.

Dazu würde ich die Wurzeln vor der Sauna nass machen, damit auch die
kleinsten Ritzen aufgewärmt werden können.

Das würde ich sogar 1 oder 2 mal wieder holen.
Gerade bei Eierlegenden Parasiten.

Frost wäre vielleicht da auch ne Möglichkeit und Paras abzutöten.

Vielleicht hat ja dazu noch jemand andere Ideen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5768
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Rue » 1. Feb 2016, 16:21

Moin,

Alex hat es ja schon gut beschrieben..der Aufwand bis sie tatsächlich trocken sind wäre mir zu groß. verkaufe die wurzeln und kaufe dir getrocknete aus dem Handel.


Gruß Rue

Edith sagt: oder Mikrowelle :lol:
Zuletzt geändert von Rue am 1. Feb 2016, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rue
 
Beiträge: 282
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Moorkienwurzel desifizieren

Beitragvon Marcus(malu) » 1. Feb 2016, 23:25

Hallo Rue,

ich denke das die Wurzeln in der Sauna doch ruck zuck durchgetrocknet sein sollten.

Das wäre doch nicht zuviel Aufwand.

ich muß sie ja nur reinlegen. Den Rest macht die Zeit.

Vielleicht noch anschließend in eine Tonne mit 65 GRad warmen Wasser und gut ist.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker