meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Diskussionen zum Diskus

meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon frank_diskus » 14. Mär 2015, 11:58

Hallo zusammen,
ich wollte euch mal berichten was ich in den letzten zwei Jahren für
arge Tiefschlaege hatte.
Habe ja ein paar Diskuse 2 Red Royal und noch einen Red Pearl
von Thomas, dann ein paar Kobalt blaue und ein Pigeon.
Zwei Tiere muss ich noch erlösen. Mein ältester Diskus auch noch
Red Royal und ein Sanmera Mix der leider nix mehr frisst und nur noch
Haut und Knochen ist.

Somit bin ich nun an dem Punkt angekommen an dem ich mir nun überlege
die restlichen gesunden Tiere auch abzugeben.
Es mueste halt jemand sein der ggf. Die Tiere gut verpflegt und ggf. Zur
Nachtzucht bringen möchte.

Oder würdet Ihr den Schwarm auffrischen und nochmals von vorne
anfangen?

Gruss Frank
frank_diskus
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon AxelU » 14. Mär 2015, 13:07

Hallo Frank ja ich stimme Dir zu Du hast wirklich viel Pech gehabt mit Deinen Fischen.
Ob Du nun weiter Diskus halten möchtest oder nicht ist ganz Deine Entscheidung die kann dir keiner abnehmen.
Deine Überlegung die restlichen gesunden Tiere abzugeben finde ich gut. Wenn Du noch weiter Diskus halten möchtest würde ich einen kompletten Neustart machen! Damit meine ich wirklich komplett - Becken lehr neuer Bodengrund alles sauber machen Becken einfahren lassen und dann von einem Züchter Dir neue Fische holen. Den jetzigen Bestand aufstocken ist immer so eine Sache das weißt Du ja selber. Vielleicht ist es dann eine Überlegung Parafrei zu starten.
Ich wünsche Dir auf alle fälle Glück mit Deinem Vorhaben egal welcher Art.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1232
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon Günter-W » 14. Mär 2015, 15:36

Hallo Frank

>>>Oder würdet Ihr den Schwarm auffrischen und nochmals von vorne
anfangen?<<<<

ich mache dir einen Vorschlag wie wäre es wenn ich dir meine Tel. gebe und wir am :tel: deine Probleme von Anfang an Hinterfragen und wenn die Tiere wieder gesund sind könnten wir uns über eine Aufstockung darüber unterhallten.
Wenn du alle deine Fische abgibst um mit parafreie wieder neu anzufangen ist auch eine Option, ist viel Arbeit und man muss sehr diszipliniert an die Sache ran gehen (alles abkochen usw. ) nur dann weist du aber immer noch nicht warum dir die Fische gestorben sind.

nb. wenn alles zu deiner Zufriedenheit läuft kannst du ja hier in wenigen Sätzen schreiben was wir alles Unternommen haben… :zwink:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon Marion » 15. Mär 2015, 12:26

Hallo Frank,

Ich kann es Dir nachfühlen, dass Du nach den vielen Problemen in der letzten Zeit an eine Aufgabe der Diskushaltung denkst.
Wie Günter schon geschrieben hat, wird es eine Ursache haben. Nimm seinen Vorschlag an und suche gemeinsam mit ihm nach der Ursache. Ich wünsche Dir viel Erfolg und für die Zukunft mehr Erfolg bei der Diskushaltung.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1430
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon frank_diskus » 15. Mär 2015, 23:44

Hallo zusammen,
folgenden Tiere wuerden ggf. Zur Abgabe stehen.
1 Paar Kobald
2 Red Royal
1 Red Pearl (frisst braucht aber pflege)
1 Pigeon (frisst, braucht aber auch pflege)

Vielleicht hat jemand mehr Glueck wie ich.

Gruss Frank :weinen:
frank_diskus
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 16. Mär 2015, 21:38

Hallo Frank.

Ich denke viele von uns haben im laufe der Zeit Rückschläge in seiner Diskuspflege erlitten.
Natürlich ich persönlich auch und ich kann von daher schon gut nachvollziehen,wie es dir geht.
Der Diskusfisch ist kein schwieriger Fisch, nur können kleine Ursachen mit der
Zeit bei ihm zu größeren Problemen führen.

Aber so einfach aufgeben würde ich nicht.

Nimm das Angebot von Günter an und suche mit ihm die Ursache für das Problem.
Nur so kannst du wenn das Problem erkannt ist, auch mit der Diskuspflege weiter machen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5710
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon AxelU » 29. Mär 2015, 14:00

Hallo Frank hast Du schon eine Entscheidung gefällt?
Wäre schön wenn Du uns berichten würdest.
Hast Du mit Günter :tel: ?
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1232
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon Günter-W » 29. Mär 2015, 18:03

Hallo Axel,

ich habe mit ihm am Telefon mögliche Ursachen besprochen aber um genauer das Problem zu erkennen hab ihm vorgeschlagen am Samstag Extra zu ihm zu fahren um zu sehen was Sache ist er sollte mich Freitags nochmals anrufen um mir seine Anschrift zu geben, er hat sich leider nicht mehr gemeldet. Schade mehr konnte ich ja nicht tun ich denke seinen Fische geht es wieder gut.. :denk:
Zuletzt geändert von Günter-W am 29. Mär 2015, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 856
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon AxelU » 29. Mär 2015, 19:36

Hallo Günter danke für diese Info, ja mehr Hilfe geht nicht.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1232
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: meine Tiefschlaege mit dem Hobby Diskus

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 29. Mär 2015, 21:16

Hallo Günter.

Es ist wirklich Schade das er sich nicht mehr bei dir gemeldet hatte ob wohl du ihm
Angeboten hast persönlich dort hin zu kommen.

Man kann Frank nur die Daumen drücken das sich der Zustand der Fische gebessert hat.

Ich möchte von mir aus einen herzlichen Dank dafür sagen, das du dich so um das
Wohlergehen der Fische gekümmert hast. :smilie_danke:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5710
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker