meine ersten freischwimmer

Diskussionen zum Diskus

meine ersten freischwimmer

Beitragvon Holly » 11. Okt 2010, 12:35

Hallo Ihr,



Yiiiiippieeeeeeeehhhhhh,

es hat geklappt, ich hab die ersten frei schwimmer im Becken, :lol: :lol: :prost: :lol: :sonne: das erste paar hat welche, ob die das natürlich schaffen ist die nächste Frage, aber das ist ja so schön, und ich bin ja so Stolz :( :lol: :lol: :lol:

Ich muss leider gleich zur arbeit, sollten morgen noch welche da sein, versuch ich mal Bilder zu machen.

Das mit dem Filter ausmachen und dem Nachtlicht scheint geholfen zu haben.



Gruß Holger
Gruß Holger

Man lernt nie aus
Benutzeravatar
Holly
 
Beiträge: 156
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: meine ersten freischwimmer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 11. Okt 2010, 18:20

Hallo Holger.

Das ist ja super das endlich ein paar "Mücken" bei dir im Becken rum schwimmen. :(
Ich drück die Daumen das welche davon überleben.

Aber die Gefahr besteht schon das die im Becken entweder gefressen werden oder
verloren gehen und dann verhungern müssen.
Nun wenn noch welche da sind ist es dann sehr wichtig das du die Kleinen auch mit fütterst.

Über ein paar Bilder würden wir uns sehr freuen. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten freischwimmer

Beitragvon Holly » 12. Okt 2010, 07:23

Hi Ihr,

schaaaaaaade, leider waren wohl am nachmittag bereits alle weg.
Aber nun sind die einen großen Schritt weiter, vielleicht klappt es dann nächstes mal :lol:
Gruß Holger

Man lernt nie aus
Benutzeravatar
Holly
 
Beiträge: 156
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: meine ersten freischwimmer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 12. Okt 2010, 14:18

Hallo Holger,

das ist echt Schade das es dieses mal wieder nicht geklappt hat.
Aber im GB ist das auch wirklich sehr schwierig.
Da hättest du vielleicht das Becken mit einer Schaumstoffmatte abteilen müssen um
sicher zu sein das es mit dem Nachwuchs klappt.

Denn sonst lauern dort zu viele Fressfeinde.
Wenn du wirklich mit einem deiner Paare züchten möchtest,
würde ich sie einzeln in einem Zuchtwürfel setzen.

Dort hätten die Eltern viel mehr Ruhe.
Auch wäre die Gefahr des verriens der Kleinen nicht so groß wie in einem Beflanzen GB.
Selbst die Fütterund der Babys wäre dann viel einfacher.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker