Mario´s Kobald Blau

Diskussionen zum Diskus

Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Mario-Dresden » 9. Feb 2014, 18:04

Hallo,

mein Becken nach umfangreicher Neugestahltung.
Da ich leider durch einen Stromausfall ein paar Tiere verloren habe , war ich am zweifeln.
Alles verkaufen oder nochmal anfangen.
Da ich zwei liebe Diskussfreunde habe, die gemeinten Personen werden es wissen ;), die mir gesagt haben"einmal Diskus immer Diskus" habe ich mich nochmals aufgerafft. Mit dem Sandmann Sand hatte ich kein Glück, war nur am gammeln und war übel riechend. Also raus damit. Das fertige Becken seht Ihr auf den Fotos, die Pflanzen haben etwas gelitten und müssen wieder wachsen. Vielleicht hat jemand günstige Pflanzen zum abgeben(z.B: rote Lotus). Garnelen bin ich auch noch am Suchen. Bin auch noch auf der Suche nach einem naturnahen Diskus, oder Red Scribbel/Rot Türkis. Vielleicht möchte jemand einen abgeben.

Bild

Bild

Bild

Grüsse Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 9. Feb 2014, 18:16

Hallo Mario.

Vielen Dank für die Bilder von deinem Becken. :smilie_danke:

Das schaut doch schon mal gut aus. :smiley_klatschen:
Da würde ich so viel gar nicht ändern,
außer vielleicht die von dir gesuchten roten Lotus noch rein setzen.

Was ich noch machen würde ist einen Filterschwamm auf den Filterkorb stecken,
so saugst du dir nicht grobe Mumlteile in den Filter.

Was hast du den da Interessantes auf der rechten Seite,ist das ein Stein?
An was für Garnelen hast du den da gedacht?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Jörg69 » 9. Feb 2014, 18:17

Hallo Mario...

einmal Diskus immer Diskus....das kenn ich.

Ich hatte ja mal eine Pause gemacht mit der Aquaristik und fing dann nach einiger Zeit wieder damit an.
Ich wollte eigentlich ein tolles Pflanzenbecken machen mit Salmlern drin....als das Becken dann stand und voll mit Pflanzen drin und am einlaufen war....war das genau mein Spruch. Wer einmal einen Sportwagen hatte, der nimmt keinen Twingo mehr :Spaß:

Hey, deine Tiere sehen echt klasse aus, sowas gibt man nicht ab.
Ich persönlich würde bei dem blau bleiben oder noch RTs dazu nehmen, aber es nicht zu bunt machen das Becken. So wie jetzt sieht es Super aus :smiley_emoticons:
Jörg69
 

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Mario-Dresden » 9. Feb 2014, 18:24

Hallo Jörg,

danke erstmal, :). Das eine ist ein red scribbelt. Davon möchte ich gern noch einen. Eventuell Rot Türkis oder
naturnahe Farben. Bunt möchte ich nicht. ;) .

Grüsse Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Mario-Dresden » 9. Feb 2014, 18:28

Hallo Sylvia,

danke für deinen Kommentar :).
An meinen grossen Aussenfilter habe ich einen Vorfilter. An dem kleinen möchte ich das Rohr noch verlängern.
Bin auch noch auf der Suche nach transparenten Rohren, dieses hässliche Eheim-grün nervt echt.
Ja das ist ein Stein. Suche auch noch etwas blyxa japonica.Garnelen bin ich offen für alles. Ausser für Rhg, die möchte ich nicht mehr.

grüsse Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Jörg69 » 9. Feb 2014, 18:40

Hi Mario,

ich habe ein dunkles Absaugrohr im Becken, das sieht man auch nicht.
Ich habe eine Ansaugung unten im Becken und eine oben, drei Filter laufen bei mir am Becken und bringen 2500 Liter Umwälzung. Auf 350 Liter Wasser.....eine Pfütze, aber auch das sollte sich noch verändern.
Jörg69
 

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Mario-Dresden » 9. Feb 2014, 18:44

Hallo Jörg,

was hast du da für Rohre. Ich habe da etwas bedenken wegen Schadstoffen/Weichmacher im PVC.

Grüsse
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Jörg69 » 9. Feb 2014, 18:47

Hi Mario,

die sind von Fluval, also Wassertauglich :lol:
Jörg69
 

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Mario-Dresden » 9. Feb 2014, 18:49

Hallo,

mein Becken ist ja ein Raumteiler, Schwarz ist das nur im Hintergrund , da ich die Fotos Abends gemacht habe.
Transparent wäre mir schon lieber.

Grüsse Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mario´s Kobald Blau

Beitragvon Marion » 9. Feb 2014, 19:35

Hallo Mario,

Vielen Dank für die Bilder und Deine lieben Worte. Vor ein paar Tagen hattest Du mir noch geschrieben, dass Du auf Guppys umsteigen willst. Diese großen, blauen "Guppys" sehen klasse aus. :smiley_emoticons:
Also hatte ich mit dem Satz: Einmal Diskus - immer Diskus doch recht. Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Neubesatz.
Ich kann mir schon vorstellen, dass Du ganz schön verzweifelt gewesen bist als die Tiere nach dem Stromausfall verstorben sind. Es ist ja auch schlimm, dass Du beim Stromausfall nicht zu Hause gewesen bist. So konntest Du nicht eingreifen und den Filter wieder fit machen.
Es freut mich, dass Du nicht aufgegeben hast und einen Neuanfang gestartet hast.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1414
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker