indirekter Wasserwechsel

Diskussionen zum Diskus

Re: indirekter Wasserwechsel

Beitragvon KaiM » 15. Nov 2012, 22:36

Hi

wenn Du den Durchlauf so langsam realisierst, brauchst Du keine Anionentauscher, dann tuts der Kati und der liese sich dann leicht per PH-Controller steuern ;)

mfg
Benutzeravatar
KaiM
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: indirekter Wasserwechsel

Beitragvon Marcus(malu) » 16. Nov 2012, 15:47

Hallo Kai,

KaiM hat geschrieben:Hi

wenn Du den Durchlauf so langsam realisierst, brauchst Du keine Anionentauscher, dann tuts der Kati und der liese sich dann leicht per PH-Controller steuern ;)

mfg


verstehe ich nicht ganz.
Es soll doch ein indirekter Wasserwechsel sein. Also kein Frischwasser mehr zuführen.

Der Kati tauscht doch kein Nitrat, Phospat, Clorid.
Dann müßte ich zusätzlich Wasserwechseln.

Oder wie hast du das gemeint?

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker