39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Diskussionen zum Diskus

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon diskusgerhard » 26. Jan 2014, 09:33

Hallo Jörg,

ich leide mit dir, du kannst von mir das Zuchtpaar Currys geliehen haben, wenn wir eine Möglichkeit finden die Tiere zu dir zu bringen. Du kennst die Tiere von Silvia, und die Jungen davon hast du selbst gesehen.
Ich hoffe für dich das du bald wieder muntere Scheiben in deinem Becken schwimmen hast.
Wenn ich dir helfen kann, laß es mich wissen.


Viele Grüße

Gerd
Benutzeravatar
diskusgerhard
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Mario-Dresden » 26. Jan 2014, 11:30

Hallo Jörg,

du kannst dich wirklich glücklich schätzen solche Freunde zu haben. Respekt.
Mach weiter Jörg, wäre schade wenn du aufhörst.

Grüsse Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Jörg69 » 26. Jan 2014, 12:44

Hallo,

Danke Gerd, für dein Angebot, das schätze ich sehr und sowas macht auch nicht jeder, aber ich nehme das tolle Angebot von der Sylvia und dem Wolfgang an.
Von den beiden bekomme ich solche Tiere ( Curis ) wie ich sie vorher auch hatte.
Damit mir meine Filter nicht eingehen, werde ich nächstes Wochenende ins Ruhrgebiet fahren, auch wenn es hin und zurück 1000 Kilometer sind, aber auf der einen Seite treffe ich da wieder tolle Menschen, die mir zu Freunden geworden sind und auf dem Heimweg habe ich dann eine tolle Fracht im Auto und ich kann wieder weiter machen mit den tollen Tieren. Wenn ich zu lange warten würde mit dem Neuanfang, bekomme ich nur Probleme mit dem Wasser, deswegen sollen wieder schnell Diskusse im Becken schwimmen.

Wir haben alle zusammen ein tolles Hobby und das Forum ist nicht nur für den Austausch der Erfahrung da, sondern noch für viel mehr.
Dadurch entwickeln sich auch Freundschaften, die auch über die Tiere hinausgehen. Auch Forenübergreifend, mit Menschen aus anderen Foren.

Ich möchte mich nochmal bei allen bedanken, die mit mir gefühlt haben und für die bereitschaft, um mir zu helfen.
Bin immer noch verstört, wenn ich in das leere Becken schaue, aber ich kann es leider nicht mehr ändern.

@Mario...

es waren sieben Tiere die mir gestorben sind, alle die ich hatte.
Jörg69
 

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Winnie » 26. Jan 2014, 19:40

Hallo Jorg
wie alle Anderen fühle ich mit dir, sowas ist doch für Jeden, der Tiere pflegt, der absolute Alptraum.
Hut ab vor den vielen hilfsbereiten Mitgliedern!
Petra grüßt aus Kamen
Benutzeravatar
Winnie
 
Beiträge: 52
Registriert: 01.2014
Wohnort: Kamen
Geschlecht: weiblich

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Diskus2000 » 28. Jan 2014, 14:27

Hallo Jörg,

wer den Fluß überquert muss eine Seite verlassen, so ist das im Leben.
Ich wünsche dir, dass du weiter machst und nicht aufgibst.
Kopf hoch und Augen auf, für den Neustart. #

mit den besten wünschen aus Herten
Jürgen S.
Diskus2000
 
Beiträge: 56
Registriert: 11.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Jörg69 » 28. Jan 2014, 20:29

Hallo Jürgen,

ich gebe nicht auf und werde weiter machen , durch die großartige Unterstützung von vielen Menschen und am meisten durch den Wolle und der Sylvia.
Ich habe ja gern das Wilde im Becken und am Samstag sollten auch wieder ein paar tolle Tiere in meinem Becken Schwimmen.
Ein paar Welse und Garnelen Schwimmen schon im Becken und es müssen auch schnell wieder Diskusse rein. Einmal weil es mir Weh tut ins leere Becken zu schauen und weil meine Filter sonst eingehen ohne Arbeit.

Danke, für deine lieben Worte.....
Jörg69
 

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon frank_diskus » 29. Jan 2014, 14:28

Hallo Jörg,

ich habe gerade gelesen was bei Dir passiert ist.

Es tut mir echt leid für Dich!

Es ist immer trauig wenn lieb gewonnene Tiere eingehen, weil die Technik versagt!

Wie ich auch gelesen habe bekommst Du ja wieder ein paar Diskus.
Was ja ganz schön ist, das Dich hierbei ein paar unterstüzt haben aus dem Forum.
Findet ich ganz toll von den beiden die Dir hier helfen!

Gruss Frank
frank_diskus
 
Beiträge: 155
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: 39 Grad im Becken...und alle sind gestorben.....

Beitragvon Ulrike » 30. Jan 2014, 13:16

Hallo Jörg,

das ist ja ein Albtraum. Ich habe es auch gerade erst gelesen.

Es tut mir sehr leid für Dich. Mir ginge das ähnlich. Bei einem so großen Verlust, den könnte ich so schnell auch nicht mehr ausgleichen.

Ich hätte wahrscheinlich genauso geweint wie Du. :weinen: Ich fühle da voll mit Dir.

Gruß
Uli
Benutzeravatar
Ulrike
 
Beiträge: 239
Registriert: 07.2011
Wohnort: Windhagen Ww
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker