Fragen rund um Beckenvergrößerung

Diskussionen zum Diskus

Re: Fragen rund um Beckenvergrößerung

Beitragvon Lysann91 » 9. Jul 2017, 07:46

Guten Morgen Sylvia,

Nach deinen Schilderungen kommt dann für mich ein Hamburger Mattenfilter niemals in Frage... ich will nichts riskieren und somit hat sich das dann schon erledigt 😃


Das mit dem Filterbecken hört sich dagegen sehr interessant an :denk: muss ich mich nur darüber schlau machen , wie das ganze funktioniert... gibt es bei dieser Art der Filterung eventuell Nachteile bzw negatives zu verzeichnen?


Zwecks der Einrichtung würde ich aber nun noch gerne wissen wollen , welche Pflanzen und Steine perfekt für ein Diskusbecken sind :grins:


Liebe Grüße
Lysann91
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen rund um Beckenvergrößerung

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 9. Jul 2017, 20:51

Hallo Lysann.

Ich denke zum Thema Filterbecken können dir sicher einige hier im Forum weiter helfen. :grins:

Bei den Steinen solltest du darauf achten das sie nicht kalkhaltig sind dir somit das
Wasser wieder aufhärten.
Das kannst du am besten Testen in dem du etwas Salzsäure auf die Steine träufelst.
Sollte sich dann Schaum bilden solltest du die Steine nicht verwenden.
Bitte achte bei dem Umgang mit Säure das du sehr vorsichtig damit umgehst und
Handschuhe und eventuell auch ne Schutzmaske, Schutzbrille trägst.

Pflanzen könntest du eigentlich alle nehmen die 27-30 Grad Temperatur vertragen.
Allerdings würde ich nicht zu feingliederige nehmen, da fängt sich zu sehr der Schmutz drin.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5614
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker