Filtermatte

Diskussionen zum Diskus

Filtermatte

Beitragvon Marcus(malu) » 13. Jan 2013, 17:00

IMG_1769.jpg
IMG_1765.jpg
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit benutze ich als Vorfilter in meinem offenen U Filter eine Filtermatte.

Ist eine sehr feine Matte, aber das Wasser geht leicht durch. Jedoch muß ich die Matte nach 1 Tag wechseln, max 1,5 Tage, da sie dann weniger Wasser durchläßt. Außerdem ist dann die Matte immer schön braun.

Kann mir einer sagen ob das nur Schmutz,Dreck, Kot usw. ist, oder ob sich da schon Bakterien gebildet haben, die die Matte so dicht machen.

Hier mal ein paar Bilder


mfg

Marcus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Daniel Z » 13. Jan 2013, 17:24

Hallo Marcus,

nach einem Tag haben sich da bestimmt noch keine Bakterien gebildet, sonst müsste man ein neues Becken ja auch nicht ein paar Wochen lang einfahren :zwink:


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Marcus(malu) » 13. Jan 2013, 17:53

Hallo Daniel,

das habe ich mir auch gedacht. Aber ist es es halt kein grober Schmutz dabei und er hängt hängt sehr fest in der Filtermatte. Da ist nichts mit auswaschen. Unter Wasserstrahl und mit viel Druck lößt sich da auch nichts, also wie festgewachsen. Daher muß ich die Matte fast jeden Tag auswaschen.

Und zu der Bakterienkultur: Warum sollten denn nicht so viele Bakterien in einem Tag wachsen?
Das Becken ist ja nicht neu eingefahren, das läuft ja schon ein paar Monate. Die Einfahrzeit braucht doch nur so lange weil eben gar keine oder sehr wenig Bakterien im Becken sind, wenn genügend da sind vermehren die sich auch sehr schnell. Und Bakterien finden sich doch überall im Becken, und sie besiedeln halt den Platz der ihnen am besten gefällt, bei mir halt vielleicht die Filtermatte. Gut durchströmt, von sauerstoffreichem Wasser, gutes Substrat zum festhalten.

Könnte doch auch sein

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Daniel Z » 13. Jan 2013, 18:15

Hallo Marcus,

ob da jetzt Bakterien drin sind oder nicht ändert doch nichts daran, dass du die Matte täglich wechseln musst. Probier doch mal eine gröbere Variante, da bleiben auch noch genug Schmutzpartikel drin hängen :zwink:


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Marcus(malu) » 13. Jan 2013, 19:43

Hallo Daniel,

da hast du schon recht. Vorher hatte ich nen groben Filterschwamm, also so ne blaue Matte, sehr grob, ich denke es war 10 PPI. da ist aber nicht viel hängengeblieben.
Wahrscheinlich werde ich mal die 45 PPI probieren.

ABer die Filterwatte die ich jetzt nehme gibt es halt bei uns in der Arbeit, da ensteht immer Abschnitte als Abfall, die kann ich dann verwenden.

Und Dreck hält es ja wie man sieht ziemlich viel zurück.


Die jetzige Variante hat halt den riesen Vorteil, daß ich fast gezwungen bin jeden Tag den Vorfilter zu wechseln. :grins:
also kann nicht viel gammeln.


mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 13. Jan 2013, 20:58

Hallo Marcus.

Ich habe in meinem GB einen transportablen HMF.

Leider ist die Matte dort so fein das sie nach kurzer Zeit immer wieder verdreckt.

Schau mal hier:
Bild
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Filtermatte

Beitragvon Marcus(malu) » 13. Jan 2013, 21:21

Hallo Sylvia,


ist schon enorm wieviel Dreck da bei drann ist.

Aber das ist bei mir nicht die Hauptmatte, sondern nur die Vorfiltermatte. Vorher war da ein Stück blaue Matte als Vorfilter drann. Diese habe ich jetzt durch das feine vlies ersetzt.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon André F » 14. Jan 2013, 19:13

Hi,


Mein Filter:

4 Kammer Innenfilter.

1. Einlass + Blaues Schaumstoff (1 Dünne Schicht, bewohnt von 100 RSG) = Grober Schmutz wir hier zerkleinert und/oder abgefangen.
2. Leer + Heizung = Hier können sich Schwebstoffe unten absetzen (Sehr effektiv und Garnelen fressen hier gerne)
3. Vlies (100g) + Blaues Schaumstoff (1 Dünne Schicht zum Trennen des Vlies + Aquaballs ca. 18 Stk. hier sind keine Garnelen mehr zu finden)
4. Pumpe + Ansaug Außenfilter (Klarkammer)

Im Prinzip sorge ich dafür, dass sich keine Schwebstoffe in die Aquaballzone oder in den Außenfilter gelangt.
Somit Stelle ich sicher, dass mein Filter weder zu müllt oder verstopft.
Mein Innenfilter ist ein gigantischer Vorfilter vom Außenfilter.

Mein Fazit: von Fein nach Grob + Vorfilter = Kristall klares Wasser.


Anhang: Alle Bilder sind soeben gemacht worden, ohne die Scheiben oder sonstwas zu putzen!
Die Filterkammer wurde noch nie gereinigt


Vorfilter mit Garnelen Kolonie
Bild


Von Oben schräg in den Filter
Bild

Hauptfiltereinheit, hinten ist die Klarkammer etwas zu sehen.
Bild
__________________________________________________________________
QS-Nr. 23 / RHG frei / seit 17.02.2013
Grüße aus Ostfriesland
André
Benutzeravatar
André F
 
Beiträge: 331
Registriert: 07.2012
Geschlecht: männlich

Re: Filtermatte

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 16. Jan 2013, 08:39

Hallo Andre.

Vielen Dank für die Bilder.

Das mit deinem Filter schaut echt gut aus. :gut:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Filtermatte

Beitragvon André F » 19. Jan 2013, 20:44

Hi Sylvia,

danke dir.....

Hab heute noch die restlichen Siporax Stücke entfernt... Mir ist erst auf den Bildern so richtig aufgfallen das die immer noch da sind ;)
Mein Siporax ist schon mind. 1 Jahr raus :zwink:
__________________________________________________________________
QS-Nr. 23 / RHG frei / seit 17.02.2013
Grüße aus Ostfriesland
André
Benutzeravatar
André F
 
Beiträge: 331
Registriert: 07.2012
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AxelU und 1 Gast

web tracker