Euer erstes Diskusbecken...

Diskussionen zum Diskus

Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Daniel Z » 15. Jan 2012, 13:41

Hallo,

mich würde mal interessieren mit was für einer Beckengröße ihr die Diskushaltung begonnen habt!?


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Andreas Kula » 15. Jan 2012, 13:45

Mein erstes Diskusbecken vor Ca. 15 Jahren hatte 300 Liter und mein heutiges hat auch nur 300 Liter !
Das wird sich wohl erstgegen ende des JAhres ändern, da kommt dann endlich ein 450Liter Becken
Grüße aus Singen am Hohentwiel
Andy
Andreas Kula
 
Beiträge: 32
Registriert: 01.2011
Wohnort: 78224 Singen
Geschlecht: männlich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Andi M. » 15. Jan 2012, 13:59

Mein erstes Diskusbecken war ein Becken mit den Maßen 150cmx60cmx60cm (also 540 Liter Brutto) das ich mir damals gebraucht zugelegt hatte.
Danach kam eins mit den Maßen 160cmx60cmx70cm (670 Liter Brutto) und jetzt steht eins mit 180cmx70cmx70cm und gebogener Frontscheibe (ca 800 Liter Brutto) da.

Ich hab mir übrigens alle 3 Becken gebraucht gekauft und es kein einziges mal bereuht, das einzige was mich stört sind beim aktuellen Becken die vielen Kratzer vom Vorbesitzter...
Allerdings hat es sich trotzdem gelohnt, würd ich das Glas neu kaufen und den Rest behalten wärs immer noch deutlich günstig wie wenn ich alles neu gekauft hätte!

Deswegen als Tipp vor allem für leute mit weniger Geld in der Tasche, schaut vorher mal in lokale Anzeigenblätter, im Internet in Kleinanzeigenseiten, in den Foren im "Suche/Biete/Tausche" Bereich oder evtl im örtlichen Aquarienverein. Oft kann man sehr gut erhaltene Becken für einen Schnäppchenpreis ergattern. So habt ihr und eure Fische den Vorteil das ihr euch ein grösseres Becken leisten könnt. :zwink:

MfG Andi
Andi M.
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.2011
Wohnort: 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Geschlecht: männlich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 15. Jan 2012, 15:23

Hallo zusammen.

Mein erstes Diskusbecken hatte ich vor ca.20 Jahren und es hatte 250 L.
Meine ersten Fische waren damals RT, mit denen ich auch gezüchtet habe.
Leider habe ich dann im meinen Becken die Diskusseuche bekommen und
alle meine Fische starben nacheinander. :weinen:
Dann gab es eine etwas längere Pause.
Vor 8 Jahren bin ich wieder mit der Diskushaltung mit einem 250 l Becken angefangen.
Schnell kam ein 400 l Becken dazu.
Heute habe ich ein paar mehr Becken unter anderem auch mein jetziges 900 l Becken. :lol:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Daniel Z » 16. Jan 2012, 12:31

Hallo,

ich habe vor knapp 5 Jahren mit einem 200*50*50 Becken angefangen. Das 120*50*50 Becken dass ich die ganze Zeit aufgestellt hatte, war mir einfach zu klein für die Diskushaltung. Mittlerweile haben ich das 2 m Becken gegen ein Aquarium mit den Maßen 120*60*70 getauscht, da ich so eine ganze Menge mehr Platz habe.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Frank P. » 16. Jan 2012, 19:51

Hallo zusammen!
Meine ersten 2 kleinen RT-Diskus habe ich 1996 auf einer Aquarienbörse gekauft und in mein 280 l Gesellschaftsbecken einziehen lassen.
Dann hat mich das Fieber gepackt und es zogen 2 Pidgeon Blood dazu.
Dann kamen mehr Diskus und auch größere Becken: 375 l / 540 l / kleine Zuchtanlage von 2000 l.
Durch Umzug musste ich diese aufgeben und habe auf 468 l und 5 Braune (zur Zeit :lol: ) reduziert.
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Diana » 7. Feb 2012, 20:23

Hallo,
mein jetziges Becken hat 300 Liter, ich habe es Ende September 2011 neu gekauft. Es hieß, daß es für 4 Diskusfische
ausreichend sei. Nun hege ich große Zweifel, da ich denke, daß es besser wäre 5-6 Tiere zu haben, aber ich kann mir jetzt nicht schon wieder ein Neues kaufen.
Wenn die Beifische, außer den Welsen sich auf natürliche Weise reduzieren würden, wäre evtl. eine Chance gegeben noch 1 oder zwei Tiere vorübergehend dazu zu setzten?
Diana
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2012
Wohnort: Kamp-Lintfort(Niederrhein)
Geschlecht: weiblich

Re: Euer erstes Diskusbecken...

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 7. Feb 2012, 20:47

Hallo Diana.

Mit der entsprechenden Wasserpflege (50% vom Beckeninhalt wechseln) dürfte
es kein Problem werden wenn du dort 6 Diskusfische halten würdest.

Ich selber habe auch 6 Pigeons auf 300L ohne Probleme gehalten.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker