Ein neues Zuhause für meine Diskus

Diskussionen zum Diskus

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon pegi » 23. Feb 2016, 22:47

Hallo Axel,

darf man Fragen was der TC420 gekostet hat?

LG Peter
pegi
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon AxelU » 24. Feb 2016, 13:19

Hallo Peter das kann ich Dir nicht sagen war ein Komplettpaket bei mir also nichts einzeln aufgelistet aber schau mal hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Meiner ist zwar Silber und soll aus Deutschland kommen aber ich denke einfach die Dinger sind alle gleich :lol:
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon AxelU » 25. Feb 2016, 21:32

Hallo zusammen hier mal ein Bild vom eingerichteten Becken
Bild
Habe im Augenblick etwas CO² hinzugeführt, damit meine Pflanzen gut in gang kommen.
Werte vom Wasser sind PH 6,4 ; Nitrit und Nitrat gleich 0; KH liegt bei 2; Ammoniak und Ammonium bei 0; Leitwert bei knapp 100.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon Marion » 27. Feb 2016, 20:14

Hallo Axel,

Herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Becken. Aufgebaut und eingerichtet sieht es doch gut aus.
Und wegen den Pflanzen würde ich mir keine Sorgen machen. Die werden sich wieder erholen. Wie haben kürzlich Pflanzen in einem gesonderten Becken eingesetzt. Die Pflanzen war fast 3 Wochen im Eimer. Es wird noch etwas dauern bis sie wieder gut aussehen. Aber sie sind angewachsen und treiben ordentlich neue Blätter.

Ich bin gespannt, wie das neue Becken aussieht, wenn Deine Diskus wieder eingezogen sind.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1407
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon AxelU » 5. Mär 2016, 17:41

Hallo zusammen heute war es soweit die Fische konnten ihr neues Zuhause in beschlag nehmen.
Die Wasserpflanzen fangen auch langsam an neue Blätter zu treiben. Alles kommt langsam in gang.
Und nun ein Paar Fotos :lol:
Bild
wie man erkennen kann leuchtet die neue Lampe oben vorn und hinten einen kleinen Bereich nicht aus. So das natürliche Schattenbereiche auftreten.
Bild
Auf dem Bild oben meine Echinodorus Reni mit tiefroten Blättern.
Bild
Und noch ein Ausschnitt von meiner neuen Rückwand.
Bild
Und einmal eine gesamt Ansicht.
Bis auf den Wärmetauscher ist die Technik soweit verbaut, aber es laufen schon Überlegungen um einige Sachen etwas zu verbessern. :lol: Na und die Pflanzen sollen natürlich auch noch kräftig wachsen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 7. Mär 2016, 20:08

Hallo Axel.

Das schaut doch schon mal richtig gut aus. :gut:
Und wie ich sehe sind deine Fische schon richtig neugierig drauf ihr neues Zuhause zu erkunden.

Das mit der neuen Beleuchtung finde ich echt toll und das es diese Schattenbereiche
sind für deine Fische auch bestimmt gut.
Dort können sie sich dann auch mal zurückziehen.

Ich drück dir die Daumen das deine Pflanzen jetzt auch gut wachsen
und wünsche dir weiter hin viel Freude mit deinem neuen Becken.

Und schön weiter Bilder machen. :lol: :)
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5614
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon Marcus(malu) » 9. Mär 2016, 00:01

Hallo Axel,

schönes Becken. Die Beleuchtung macht sich gut. Das einzige was ich kritisieren kann sind die Steine mit Bodenkontakt. Ich hatte da nur negative Erfahrungen gemacht. Aber du hast ein Pflanzenbecken mit wenig Besatz. Ich ein Fischbecken mit viel Besatz. Das kann ja alles unterschiedlich laufen. Auf jeden Fall sieht es sehr gut aus. Und wenn die Pflanzen mal richtig wachsen wird es klasse.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1273
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon AxelU » 18. Mär 2016, 08:29

Hallo Zusammen, ja ein neues Aquarium bedeutet immer es gibt einiges was man noch hinzu fügen kann.
Da ich ja Verhältnis mäßig viel Pflanzen im Aquarium habe, ist nun noch ein CO² Langzeittest dazu gekommen.
Dort braucht man nicht in einer Tabelle nachschauen und umrechnen wieviel CO² im Becken ist sondern es wird unabhängig angezeigt egal welcher Wasserwert gerade vorhanden ist.
Am Wochenende ziehen dann noch 200 Garnelen und 20 Otothyropsis piribebuy alias Otocinclus negros sp. "Paraguay" ins Aquarium.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon Clown » 18. Mär 2016, 08:47

Hallo Axel
200 !?! Garnelen? Welche Art denn? Die musst du ja noch zusätzlich füttern.

Gruss, Max
Gruss, Max
Clown
 
Beiträge: 48
Registriert: 02.2016
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: männlich

Re: Ein neues Zuhause für meine Diskus

Beitragvon AxelU » 19. Mär 2016, 22:28

Hallo Max hier handelt es sich um Futtergarnelen die ich von einer Züchterin bekomme die eigentlich Krebse züchtet und die Garnelen nur als Putzkolonne hält. Es sind also keine sonderlich schönen Garnelen . Und der Name sagt es ja schon viele werden wohl auch als Futter für die Diskus enden. Aber da ich ein Bepflanztes Becken habe, kommen natürlich viele durch und vermehren sich auch. Auch bei mir sollen sie als Putzkolonne ran.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker