Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Diskussionen zum Diskus

Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon volker » 20. Nov 2010, 11:25

Moin Forum,
mal eine Interante Frage.
Macht in Deutschland die Diskuszucht noch Sinn?
Wir haben ja einige Top Diskus zum verkauf angeboten, doch bis heute null resonanz, liegt es am Preis, kann ich mir nicht vorstellen, an den Farbschlägen ebenfalls nicht oder kommt der Diskus aus der Mode.
Da wir in der Zuchtanlage noch ca. 1500 kleine in 1-2cm schwimmen haben, bekomme ich graue Haare wenn ich dran denke das die mal 7cm gross werden und abverkauft werden müssen.
man muss dann wohl auf Privatkunden verzichten und die Tiere an Händler im Ausland abgeben, was wir wohl machen werden und die Zucht einstellen.
Über rege Antworten bin ich gespannt.
Schönes Wochenende.
Gruss
Volker
volker
 

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Verstorben Bernd R » 20. Nov 2010, 14:06

Hallo Volker,

ich kann aus deiner Meinung sehr viel Frust heraushören. In meinen Augen auch berechtigt, denn ich habe manchmal das gleiche Problem. Käufer zu finden ist schwer und wenn man welche hat wollen die die Tiere umsonst haben, obwohl man schon günstige Preise hat. Dann wird über diese Preise manchmal noch unflätig geschimpft. Dann nächst Problem sind die Gelegenheitszüchter, die dann ihre Tiere für so kleines Geld verkaufen, dass einem schwindelig wird. Deshalb züchte ich nicht mehr auf Teufel komm raus, sondern immer nach Platz in meinen Becken weil ich mich auf dieses Verschleudern nicht einlassen will. Wenn ich schon 50 - 60 % unter Zac-Preis bin muß es doch wohl in Ordnung sein.
Ich hab immer noch die Hoffnung, dass es irgendwann mal wieder besser wird.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon volker » 20. Nov 2010, 14:59

Hi bernd,
nee frust hab ich keinen, warum auch mach das ja jetzt schon ein paar jahre.
Worauf ich keine Lust mehr habe ist das wir täglich mehrer anfragen haben und wenn wir den gesuchten farbschlag dann gezogen haben wollen die leute auf einmal keine mehr oder sie sind zu klein oder zu gross.
werde mich von den diskus fast trennen und was anderes machen, ganz ohne fisch will man ja nicht sein.
schönes wochenende und allzeit gute zucht
volker
volker
 

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Gabi » 20. Nov 2010, 15:31

hallo volker

könnte es evtl. damit zusammen hängen , dass weihnachten vor der tür steht :oops:

lg gabi
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 171
Registriert: 09.2010
Wohnort: Hamburg / Norderstedt
Geschlecht: weiblich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Günter-W » 20. Nov 2010, 18:22

Hallo Forum

Glaube nicht dass der Schleppende verkauf mit Weihnachten zusammen hängt.

Es liegt ganz einfach daran das jeder Hans und Franz sage ich mal Diskusfische einmal Nz. will und auch kann.
( Es gibt einfach zu viele! )

Es ist ja auch verständlich wenn ein Neueinsteiger mit Diskusfischen sie auch einmal Nachzüchten will. Hat er dann die ersten Erfolge mit Nachzuchten gehabt, durch fragen in Diskusforen, denn Bücher sind im ja zu Teuer, konnte so einige Nachzuchten für 5 oder 10 € verkaufen bildet er sich ein ,er sein ein großer Diskuszüchter und kauft sich weitere Gebrauchte Becken, soll ja alles nicht viel kosten, um so eine Diskuszucht – Anlage Hobbymäßig zu betreiben und dann wird darauf los gezüchtet auf Teufel komm raus.

Gerade in Anzeigen wo Diskusfische so Billig angeboten werden machen dem Markt schwer zu schaffen, denn es wird selten bzw wenig auf Qualität geachtet.
Ich selbst habe eh nur ein oder 2 Zuchten pro Jahr gemacht, wenn ich da noch u.a. an meine eigene Rot Türkis Linie denke wo einige Jahre gedauert hat bis sie Erbfest waren und ich auch zum Schluss nur 20/25 € bekommen habe für ca 5-6 cm Tiere und das auch nur weil ich ebenfalls ein Fantasie Namen (damals Blood Diamond) als Verkaufsname gewählt habe sie dazu noch Parasiten / Flagellaten frei waren, habe ich die Zucht eben Eingestellt, denn vom verkauf der Fische musste ich nicht leben. Ich meine ich hatte nie ein Problehm meine Nz. zu verkaufen, aber die Zeiten wo man noch ne Müde Mark machen konnte ist längst vorbei, :prost:
ist aber nur meine eigene Meinung dazu.

Wichtig wäre noch zu sagen das Parasiten/ Flagellaten freie Diskusfische besser zu verkaufen sind als konventionelle, aber das sind ja deine Diskusfische Volker, :(
habe das mal Irgend wo gelesen, DB ?
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Günter-W » 20. Nov 2010, 21:01

Meine damaligen Rottürkis
Bild
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Frank » 21. Nov 2010, 13:02

Hallo Günther

zitat :
Es liegt ganz einfach daran das jeder Hans und Franz sage ich mal Diskusfische einmal Nz. will und auch kann.
( Es gibt einfach zu viele! )


ab wann ist man denn ein sogenannter Diskuszüchter ? bis du einer ? und mal ehrlich soooo schwer ist es auch nicht ein paar Diskusfischis zu züchten......aber die sogenannten Profis könne es ja immer besser .....

Wenn ich so was lese, kommt mir die Galle hoch ...tut mir leid .....
Benutzeravatar
Frank
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Frank » 21. Nov 2010, 13:10

ach ja habe ich noch vergessen :

und dann prangerst du noch deine Fischis von 1966 hier an .... wie schön und toll sie doch waren....

...Es war einmal ...
Benutzeravatar
Frank
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon XTina » 21. Nov 2010, 15:33

Ich denke auch es liegt viel daran das man heut zu Tage einfach weniger Geld hat und sparen muss....

Man muss ja auch noch was zu essen zu Hause haben.....Ich hab nen guten Job und trotzdem bleibt da nix über um mal was bei Seite zu legen.......es ist wirklich traurig......

Das ist leider die Zeit
Ganz lieben Gruß von Christina
XTina
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich

Re: Diskuszucht in Deutschland macht es noch Sinn

Beitragvon Günter-W » 21. Nov 2010, 18:20

Hallo Frank

>>>und mal ehrlich soooo schwer ist es auch nicht ein paar Diskusfischis zu züchten......<<<<

Genau das meinte ich doch, es wird zuviel gezüchtet weil immer noch einige meinen damit Geld zu verdienen.
Was meine Fische von damals damit zu tun haben verstehe ich nicht ganz, brauche ich auch nicht…
Habe kein Interesse mit dir einen Schlagabtausch zu machen , und Klinke mich wieder einmal aus.

Scheinbar ist es in diesem Forum nicht möglich Sachlich,, zu bleiben.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker