Diskusgranulat von Sera

Diskussionen zum Diskus

Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Wolfgang E » 26. Sep 2013, 14:34

Hallöchen wünsche einen schönen Nachmittag

Ich habe bisher unter Anderem auch Sera Granulat verfüttert. Dieses ist nach 5 Minuten einweichen schön aufgequwollen und fest geblieben. Bei den beiden letzten Dosen hat sich das aber leider in Staubfutter aufgelöst. :smilie_wut:
Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht oder hatte ich nur Pech.

l Grüße Wolfgang
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Jörg69 » 26. Sep 2013, 15:42

Hallo Wolfgang,

zu dem Thema Granulat kann ich leider nichts zu sagen, meine Tiere stehen da nicht drauf.
An deiner Stelle, würde ich mal die Firma Sera Anschreiben und mal nachfragen was es damit auf sich hat. Die werden sicher Kulant sein und dir das Futter tauschen.

Viele Grüße,

Jörg
Jörg69
 

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Frank P. » 26. Sep 2013, 15:49

Hallo Wolfgang!

Welches Granulat von sera verwendest du denn? Es gibt ja verschiedene.
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 904
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Wolfgang E » 26. Sep 2013, 18:25

schönen Abend in die Runde

@ Jörg
Ja Du hast recht, ich werde bei der Firma einmal nachfragen ob etwa die Rezeptur geändert wurde. Es geht nicht um die beiden Dosen aber unter diesen Umständen werde ich es nicht mehr kaufen. Das Granulat sieht im trockenen Zustand genau so aus wie früher.

@ Frank
Es handelt sich um das Sera "discus granulat".

l. Grüße Wolfgang
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Jörg » 30. Sep 2013, 20:22

Hallo,
anbei die Antwort von Sera vom 30.08.2013.
Ich wollte es mal ausprobieren. Ob ich dabei bleibe, weiß ich noch nicht. Es lösen sich schnell feine Partikel heraus und trüben das Wasser.

"Um Darmproblemen von Diskus vorzubeugen, ist sera discus granulat so hergestellt, dass die einzelnen Granulatkügelchen in Wasser sehr schnell aufweichen (ein Voreinweichen, wie es von einigen Diskusliebhabern bei der Verfütterung von Granulatfuttern vorgenommen wird, ist bei diesem Futter also nicht notwendig). Wenn das Futter dann allerdings nicht sofort komplett gefressen wird, ist es durchaus möglich, dass aufgrund der weicheren Konsistenz kleinere Partikel abgehen können. Wir möchten Ihnen daher empfehlen, bei jeder Fütterung nur sehr wenig Futter anzubieten und gegebenenfalls die Fütterungsintervalle zu erhöhen."

Gruß
Jörg
Jörg
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Jörg69 » 30. Sep 2013, 22:05

Hallo Jörg...toller Name :smiley_emoticons:

auf dein Problem sind sie ja da nicht eingegangen, das würde ich ihnen auch freundlich mitteilen.
Es gibt ja noch andere Granulathersteller die gutes Futter anbieten, was du zur Auswahl hast, darauf würde ich sie mal hinweisen.
Meine Tiere fressen sowas leider nicht und da kann ich dir auch leider keine Auskunft geben was nun gut wäre.

Viele Grüße,

Jörg
Jörg69
 

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Jörg » 1. Okt 2013, 12:30

stimmt, bin mit dem Namen bin ich zufrieden.
Bei mir müsste dann wahrscheinlich "Jörg62" stehen.

Hatte ja nur die Antwort von Sera weitergegeben.
Es löst sich echt schnell auf. Das ist aber kein Problem. Man muss halt weniger füttern.
Granulat ist bei mir auch nur Beifutter, aber das Sera nehmen meine Diskus gierig an.
Es gibt ja viele andere Leckereien.

Gruß
Jörg
Jörg
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Kalle1957 » 1. Okt 2013, 18:05

Hallo,

ich verwende das Granulat von Diskus Studio Frank Tinnes und meine Scheiben fressen es gierig nachdem ich es eingeweicht habe in Diskus Aquakraut..Kann ich empfehlen........ :gut:
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Diskus LP » 1. Okt 2013, 21:01

Hallo Wolfgang,

ich kann zwar zum Granulat von SERA nichts sagen, aber mit dem Service der Firma SERA habe ich sehr schlechte
Erfahrungen gemacht!!!
Dementsprechend kommen mir keine Sera Produkte mehr ins Haus geschweige denn ins Aquarium!!!

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Granulat der Firma Tetra gemacht! Wird gerne gefressen und hat rein optisch keine Auswirkungen auf´s Wasser (den Rest erledigt der Filter (-; )

Gruß Michael
Benutzeravatar
Diskus LP
 
Beiträge: 26
Registriert: 06.2013
Wohnort: 59558 Lippstadt
Geschlecht: männlich

Re: Diskusgranulat von Sera

Beitragvon Jörg69 » 2. Okt 2013, 16:08

Hallo,

ich habe da leider keine Erfahrung mit irgendwelchen Granulaten, aber mich würde es mal Interessieren was eure Erfahrungen dazu sind. Was ihr schon so ausprobiert habt und wie die Tiere an die verschiedenen Sorten gehen.

Kann mir da mal jemand mehr zu erzählen?!

Viele Grüße,

Jörg
Jörg69
 

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker