Diskus mit russflecken

Diskussionen zum Diskus

Diskus mit russflecken

Beitragvon Angeleyes » 4. Okt 2012, 18:37

Aquarium
Aquariengröße:200 liter
Wie lange läuft das Becken schon:13 wochen
Beleuchtungsart / Beleuchtungsstärke / Beleuchtungsdauer:amazon daylight/11std.
Welcher Bodengrund befindet sich in dem Becken:feinerkies oben drüber feiner sand
Höhe, Korngröße, Zusätze:
Seit wann:13 wochen
Einrichtungsgegenstände/Bepflanzung:wurzeln,pflanzen,hohlen
Wurzeln, wie lange im Becken:13 wochen
Standort des Beckens:eck keine direkte sonne

Fische
Wie viele Diskusfische:10
Größe:6,5cm
Aussehen der Fische (auffälliges Verhalten):russig
Atemzüge (in der Minute):
Kotbeschaffenheit:klumpiger stiel
Beifische:rotkopfsalmer und panserwelse

Gab es Neuzugänge? Wann:nein
Quarantäne dieser Fische:nein

Fütterung
Wie oft am Tag:3 mal
Was und wie viel:frühs verschiedenes trocken futter,mittag und abends
frostfutter jedes mal ein anderes(schw.muckenlarven,artemia,mysis,
weiss muckenlarven,daphnia und sonntags rinderherz
mittwochs truthahnherz

Wasser
Wasserwerte im Becken:
PH:6
KH:9
GH:x
NO2:0,1
NO3:12,5mg
PO4:x
NH3/NH4:x
CO2:x
O2:x
Cu:x

Temperatur:29
Leitfähigkeit:x
Farbe:hm
Trübung:x

Werte aus der Leitung:
PH:x
KH:x
GH:14
NO2:x
NO3:x
PO4:x
NH3/NH4:x
CO2:x
O2:x
Cu:x
Leitfähigkeit:x
Wie wurden die Werte ermittelt:gh14 stadtwerke

Wasserwechsel
Wasserwechsel wie oft/wie viel:1x wöchentlich 40%
Temperatur des Wechselwassers:ca.26
Wird das Wasser aufbereitet (Osmoseanlage, Vollentsalzer,
Teilentsalzer, Torfbombe, Kohleblockfilter, Belüftung):nein
Werden Wasseraufbereiter (EasyLife, AquaSafe usw.),
Düngezusätze, oder andere Zusätze (wie z.B. KH-Minus, pH-Minus,1x amtratrop und destilliertes
Torf- oder Eichenextrakt) dem Wasser beigegeben:


Filter
Art der Filterung:innenfilter
Filtertyp:eheim
Welches Filtermaterial:watte
Wie lange läuft der Filter schon:13 wochen
Wie oft reinigst Du den Filter:noch nicht
Wann zuletzt gereinigt:x
Wird ein Vorfilter verwendet:x

Sonstige TechnikBenutzt Du eine Co2-Anlage?nein
Welche?
Wie viele Blasen pro Minute, Nachabschaltung:
Benutzt Du einen Luftsprudler:3
Verwendest du einen UV-Klärer:
Verwendest du einen Nitratfilter:
Sonstige Technik:

Beschreibung des akuten Problems:

beim einsetzten der diskus fische waren sie alle ohne russ ca eine woche
später sind 6 von 10 damit bedeckt krank oder normal??
Angeleyes
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2012
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Frank P. » 4. Okt 2012, 19:19

Hallo Ela

Gut wäre es wenn du Bilder von deinen Tieren einstellst,und den Link von dem du die Diskus gekauft hast.Der Russ hängt auch vom Zuchtstamm ab.Bitte schreib noch mal genaueres über deinen Filter,filterst du nur mit Watte?
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Angeleyes » 4. Okt 2012, 19:36

Bild mein blue diamond so wie er jetzt aussieht
das kommische ist er war komplett ohne wo ich ihn rein hab er scheint auch die schwarzen flecken selber zu kontrollieren kann das sein?Mein filter war schon fertig wo ich ihn gekauft habe des schaute aus wie watte und wie schaumstoff es ist der aquaball mit upgrades
ich weiss nicht ob ich den link reistellen sollte ist ein sehr bekannter züchter?
Angeleyes
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2012
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Frank P. » 4. Okt 2012, 20:04

Hallo Ela!

Ich vermute mal dass das Fische aus der Stendker-Zucht sind? Es könnte sein dass es sich hier um den Farbschlag Dark Angel handelt. Die haben, im Gegensatz zu den Blue Diamond, Rußanteile.

Kannst du noch eine Gesamtansicht mit den anderen Fischen einstellen?

Der Aquaball ist meines Erachtens kein idealer Filter für Diskusbecken, das ist eher ein mechanischer Schnellfilter und nicht für die Denitrifikation im Diskusbecken geeignet. Besser sind hier größere Topffilter mit verschiedenen Filtermedien.

Du solltest auf jeden Fall deine NO2-Werte im Auge behalten.

Auch sind 40% Wasserwechsel in der Woche bei 10 Diskus mit 6,5 cm nicht ausreichend, damit sie vernünftig wachsen.
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Angeleyes » 4. Okt 2012, 20:50

hallo,,
nicht direkt stendker aber von den verteilern..ich hab es geahnt das es ein dark angel ist ich habe bilder hin und her angeschaut und konnte fast nix anderes sein und genau so einen farbschlag wollte ich nicht naja nun ist er da,
meine werte sind nach den wasserwechsel (immer samstags)stabil bis etwa donnerstags da gehen sie in den keller dann sollte ich evt 2 mal wöchentlich machen oder?und einen neuen filter welcher wäre den optimal?
Bild
Bild
bei dem bild fehlt jetzt der wahrscheinlicher darkangel aber pigeonblood hab ich doch auch keine oder?
Angeleyes
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2012
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Frank P. » 4. Okt 2012, 21:38

Hallo Ela,

inwiefern verändern deine Wasserwerte sich ab donnerstags? Ideal wäre eigentlich wenn du täglich Wasser wechselst, so lange die noch so klein sind.

Zum Filter: Schau am besten mal selber, von eheim, fluval usw. gibt es da schon einiges, ist auch immer eine Frage des Geldbeutels... Ich würde eher etwas überdimensioniert nehmen als zu klein. Da du früher oder später sowieso ein größeres Becken brauchst wenn die größer werden wäre das schon eine Investition in die Zukunft :lol: . Als Faustregel kann man ca. 50 l pro ausgewachsenem Diskus rechnen.

Die Marlboro und Sunrise sind ja auch Pigeon-Varianten, warte mal ab wie die sich entwickeln.

Was ist das eigentlich auf dem Boden, auf dem letzten Bild? Ich meine das rote hinter den panzerwelsen und das ganz links.
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Daniel Z » 4. Okt 2012, 22:38

Hallo Ela,

stimmt das mit pH 6 und KH 9 im Becken?

Ich würde die Diskus, die nicht blau in die Pigeon Kategorie einordnen. Die sind sowieso immer eine Wundertüte, wenn man die so klein kauft :zwink:

LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 5. Okt 2012, 07:14

Hallo Ela.

Ich würde so wie Frank schon geschrieben hat einen größeren Filter an das
Becken anschließen, der Innenfilter ist da leider etwas zu klein für deinen Besatz.
Das Wasser würde ich täglich oder alle 2 Tage wechseln, dann gehen deine Werte
auch nicht so weit runter.
Gerade in der Wachstumsphase ist es wichtig das die Fische sauberes Wasser haben.

Nun zu den Wasser Werten.
Womit misst du sie?
Mit Teststreifen oder Tropftest?
Den der KH und PH Wert ist schon recht komisch.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5643
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Angeleyes » 5. Okt 2012, 08:35

hallo zusammen
gehe heute gleich los und besorg mir einen aussenfilter,wie lange muss er mit den innenfilter gleichzeitig laufen so das ich meine bakterien nicht verliere?
Ich messe immer einmal die woche komplett mit tetra tröpfchen test nach den wasserwechsel (Samstags)den kh,ph,nitrit und nitrat und mittwoch oder donnerstag den nitrit und nitrat wert um sicher zu gehen ,mich wundert es das mein kh steigt obwohl ich schon mit destillierten wasser gewechselt hab ich nehme an das die werte instabil geworden sind weil ich amtratrop verwendet hab ich wollte den ph wert sinken und irgendwie steigt etza der kh wert??

Das rote auf den boden sind deko korallen :-)
Angeleyes
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2012
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus mit russflecken

Beitragvon Daniel Z » 5. Okt 2012, 10:24

Hallo Ela,

pack doch das Filtermaterial vom Innenfilter einfach in den Außenfilter :zwink:

Auf so Mittelchen die das Wasser weicher machen wie amtra trop würde ich verzichten, lieber das Geld in etwas sinnvolles investieren. Eine GH von 14 ist meiner Meinung nach noch in Ordnung zur Diskushaltung ;)

LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker