Diskus Krank ?

Diskussionen zum Diskus

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 29. Jan 2015, 21:22

Hallo Marcel.

Das du die Fische schon mal separat gesetzt hast ist schon mal sehr gut. :smiley_emoticons:
Es kann sich hier bei auch um eine Darminfektion handeln.
Ich würde erst mal das Rindeherz weg lassen und nur Schwarz Mückenlarven füttern.
Diese haben eine Darmreinigende Wirkung und sind leichter Verdaulich wie
das Rinderherz.

Die Daten deines Leitungswassers sind schon mal nicht schlecht,
aber wie sieht es den mit den Werten des Beckenwassers aus.

Wenn du morgen neues Futter holst dann nimm doch mal eine Probe deines
Beckenwassers mit und lasse es dort Testen.
Den mit den Teststreifen ist eine Messung leider sehr ungenau.

Bitte teile uns dann doch die Werte einmal mit.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Wolfgang E » 30. Jan 2015, 11:27

Hallo Marcel

Wenn die Wasserwerte so stimmen hast Du zu Viel Co2 im Becken. 39 mg ist eindeutig zu viel es sollten max 20 mg sein. Ausserdem kommt mir Dein No3 (Nitrat) Wert mit 0 sehr sonderbar vor.
Wie Sylvia schon schrieb solltest Du die Wasserwerte im Becken messen, die sind entscheidend.
Dein Futter und die Anzahl der Fütterungen ist schon mal gut. Sehr gerne nehmen meine Muscheln und Mückenlarven. Damit könntest Du Dein Futter ergänzen.
Daß Deine Fische ein Problem mit der Verdauung haben steht ja fest, was genau weiß ich nicht.
Ich hoffe es geht Ihnen bald wieder besser. :zwink:
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Marcel37 » 30. Jan 2015, 11:37

Wolfgang E hat geschrieben:Hallo Marcel

Wenn die Wasserwerte so stimmen hast Du zu Viel Co2 im Becken. 39 mg ist eindeutig zu viel es sollten max 20 mg sein. Ausserdem kommt mir Dein No3 (Nitrat) Wert mit 0 sehr sonderbar vor.
Wie Sylvia schon schrieb solltest Du die Wasserwerte im Becken messen, die sind entscheidend.
Dein Futter und die Anzahl der Fütterungen ist schon mal gut. Sehr gerne nehmen meine Muscheln und Mückenlarven. Damit könntest Du Dein Futter ergänzen.
Daß Deine Fische ein Problem mit der Verdauung haben steht ja fest, was genau weiß ich nicht.
Ich hoffe es geht Ihnen bald wieder besser. :zwink:



Hallo , keine Ahnung wie Du auf CO2 39 mg kommst . Denn Wert habe Ich garnicht angegeben . Und die Werte die Ich angegeben habe sind aus meinem Becken . Grüße
Marcel37
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Marcel37 » 30. Jan 2015, 11:39

Hallo die Werte sind aus meinem Becken , aus der Leitung sind sie fast genauso . Grüße
Marcel37
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Wolfgang E » 30. Jan 2015, 13:32

Hallo Marcel

Ich habe nicht behauptet daß Du den Co2 Wert angegeben hast.
Allerdings ergibt bei einer Kh von 3 und einem Ph von 6,4 das einen Co2 Wert von 39 mg. Das ist nun einmal so.
Die Lösung ist einfach die Kh anheben.
Guckst Du hier
Bild
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Wolfgang E » 30. Jan 2015, 13:41

Hi Marcel

Du schreibst mir jetzt "hallo die Werte sins aus meinem Becken"

Ich habe folgendes gelesen
Hallo

Temperatur 29-30 Grad

PH 6,4
Nitrit 0
Nitrat 0
KH 3
CI2 0

So kommt es aus meiner Leitung

Ich hoffe nix überlesen zu haben. :denk:
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Marcel37 » 30. Jan 2015, 13:51

Ah wußte nicht das man das so in einer Tabelle errechnen kann sorry .

Danke für die Aufklährung
Marcel37
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Wolfgang E » 30. Jan 2015, 13:59

Hallo Marcel

Genau aus diesem Grund gibt es Foren. Um zu fragen und Antworten zu erhalten. Ich habe mir das noch einmal durchgelesen. Es klang vielleicht etwas schnippisch war aber nicht so gemeint.
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Marcel37 » 30. Jan 2015, 14:00

Alles super kahm auch nicht so rüber . Bin da recht pflegeleicht .
Marcel37
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus Krank ?

Beitragvon Günter-W » 30. Jan 2015, 17:25

Hallo Marcel,

kannst du in etwa Beschreiben wie der Kot ausschaut du schreibst
>>>richtige fäden ca 5 cm lang .<<
wenn der Kot so ausschaut wie kleine abgebundene Würste und es sind mehrere längere weislichen Stränge könnte es sich bei deinen Tieren um Bandwürmer handeln daher die Frage nach dem Aussehen des Kotes ich kann mich aber auch Irren? :denk:
Ein Foto von den Kotsträngen die aus dem After hängen wäre auch gut :grins:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: diskusgerhard und 1 Gast

web tracker