3 Diskus fressen nicht mehr

Diskussionen zum Diskus

3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 3. Sep 2015, 07:06

Hallo Zusammen!

Ich wende mich heute an euch in der Hoffnung von euch gute Tips
Und Ratschläge zu bekommen.
kurz bevor meine Lieblinge in ein größeres Becken umziehen dürfen , machen sie
mir große Sorgen.Das neue Becken soll in 2 Wochen kommen.
Angefangen hat es vor ca 1.Woche als sich der erste Diskus zeitweise
absonderte und sich nicht mehr fürs fressen interessierte. Kurz darauf
folgte der 2. der nun überwiegend beim ersten steht. Es kehren beide
ab und zu zur Gruppe zurück aber überwiegend stehen die 2 in der linken
Ecke und die anderen in der rechten.
Heute Morgen bevor ich zur Arbeit ging stellte ich mit Schrecken fest
Das nun schon 3 in der linken Ecke standen und sich fürs Futter nicht
Interessierten.
Vorher waren alle sehr verfressen und bettelten ständig.
Die 3 betroffenen Tiere werden weder gejagt noch sehen sie schlecht aus.
Lediglich die Augen sind nicht ganz klar, aber das auch nicht immer.
Es war von Anfang an eine sehr harmonische Gruppe mit kaum bis gar
keinen Zankereien.

Daten zum Becken:
180 Liter Juwel Rio mit Innenfilter + 5 Liter Tetra Topffilter an dem
Ein UV-Klärer angeschlossen ist.

PH 6,9-7,1
KH 4

Könnte es möglicherweise am Außenfilter liegen. Der hat mittlerweile
Nur noch wenig Durchflus. Ich habe keinen Filterschwamm (mehr)
Auf dem Einzugsrohr.
Ist es denkbar das dieser Zustand von gammelnden Futterresten im
Außenfilter kommt?
Das wäre der einzige Ansatz den ich momentan hätte.
Ach ja, es befinden sich 9 Diskus von 10-13 cm und 9 goldene Antennenwelse
Im Becken.

LG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Frank P. » 3. Sep 2015, 15:26

Hallo Dominik,

Trübe Augen und verschlammter Filter hört sich für mich nach zu hoher Keimbelastung an.
Ich würde den Filter säubern und 3 Tage hintereinander mind. 50% Wasserwechsel machen,
bin aber leider kein Krankheitsexperte.
Warte aber noch mal ab, was da noch für Meinungen kommen.
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon gert » 3. Sep 2015, 15:32

Hallo Dominik ,

ich versuche mal ,anhand der wenigen Info`s eine Antwort auf Deine Frage ....

- meiner Erfahrung nach sind Wasserwerte mit das wichtigste , wenn die sich "ändern" merk man es
den Tieren an .
Es sind nicht immer alle betroffen , wir als Menschen reagieren auch verschieden auf bestimmte Sachen .
Der eine ist robuster , der andere kränkelt eher .
- wenn dein Außenfilter schon wenig Durchlauf hat ,dann würde ich dort erst einmal nachsehen .
Der Durchlauf einens Außenfilters wird aber haupsächlich durch das zusetzen der Schläuche begrenzt .
Dafür gibt es runde Bürsten an einen stabilen "Plastedraht" z.B. von JBL .
- manche hatten in tieferen Schichten des Bodengrund (normal nicht sichtbar ) schwarze Stellen ,die
nach verfaulten Eiern richen (Schwefelwasserstoff) - auch dadurch reagieren die Tiere .

Wann Deine Filter gereinigt wurden,wie oft und wieviel Du Wasser wechselst bzw. ob Futterreste herumliegen
,dass weiß ich nicht ,eine Ferndiagnose ist immer so eine Sache :denk: :denk: :denk:

--------- kleine Ursachen > große Wirkung -------------------------------

Wie gesagt ,wenn ohne andere Einflüsse plötzlich die Tiere sich anders verhalten , sind es nach meinen
Erfahrungen immer erst das Wasser/Temperatur - man muss erst einmal alles kontrollieren
um Fehler auszuschliesen .

VG
gert
Benutzeravatar
gert
 
Beiträge: 139
Registriert: 11.2013
Wohnort: Hoyerswerda
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 3. Sep 2015, 19:26

Hallo Dominik.

Da würde ich mich den anderen beiden anschließen und
den Filter erstmal kontrollieren und gegebenen falls reinigen.

Durch den fehlenden Filterschwamm am Ansaugrohr können
sehr schnell Futterreste in den Filter gelangen und da anfangen zu gammeln.

Wie Frank dir schon empfohlen hat würde ich jetzt vermehrte größere
Wasserwechsel machen, damit sich die Schadstoffe die sich in deinem Wasser
Befinden reduziert werden.

In den meisten Fällen ist es das Wasser worauf die Tiere
empfindlich reagieren.

Wie ich auf deinen Bildern sehe hast du eine Wurzel in dem Becken.
Ist das eine echte Wurzel?
Wenn ja bitte kontrolliere sie doch mal auf weiche Stellen,
nicht das sie vor sich hin gammelt und somit unerwünschte Stoffe ans Wasser abgibt.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Marion » 3. Sep 2015, 20:26

Hallo Dominik,

In Deiner Vorstellung hast Du geschrieben, dass Du Deine 9 Diskus in einem 180 Liter Becken groß ziehst.
Wie oft fütterst Du die Tiere und wie oft macht Du Wasserwechsel? Wieviel Watt hat der UV-Klärer und ist er im Dauerbetrieb?
In solch einem kleinen Becken und mit der reichlichen Fütterung kann es sehr leicht zu einer hohen Keimbelastung kommen. Mache bitte in den kommenden Wochen viele Wasserwechsel.
Ich würde gerne ein Foto von den betroffenen Tieren sehen. Zeige bitte auch ein Bild vom gesamten Becken.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1414
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 4. Sep 2015, 07:41

Hallo Zusammen,

Zunächst mal Danke für die Antworten.

Nitrit kann ich im Moment nicht messen, der Test ist bestellt und kommt mit viel Glück Morgen,
denke aber eher am Montag.
Füttern tue ich im Moment 3-4 mal am Tag Tropical Spirulina, TK Artemia, Stenker Good Heart, schwarze
Mückenlarven und Granulat.
WW mache ich 2x in der Woche 40% und Mulm sauge ich täglich ab-etwa einen Eimer.
Bodengrund ist Sand, das sich darunter Faulstellen gebildet haben schließe ich aus.
Seit neuestem habe ich täglich grüne Stellen von Algen auf der Oberfläche obwohl ich die Beleuchtung
schon reduziert habe. Allerdings gehören die Lampen ausgetauscht. Da ja bald das neue Becken kommen
soll habe ich das aufgeschoben.
Gestern habe ich einen Wasserwechsel von gut 60% gemacht und den Außenfilter gereinigt. Das hat soweit keine Verbesserung gebracht.
Da es jetzt schon über eine Woche her ist das der erste Diskus nichts mehr gefressen hat, denke ich
Darüber nach die 3 zu Seperieren und mit ihnen eine Wärmebehandlung durchzuführen.
Als Ausweichmöglichkeit steht aber nur ein gut bepflanzter Würfel zur Verfügung. Da könnte ich
Die 6 anderen reinsetzen und die 3 Sorgenkinder im 180 Liter belassen und dieses langsam auf
34 Grad hoch zu fahren.
Was haltet ihr von meinen Gedanken? Gibt es andere Ideen/Vorschläge?
Bilder kann ich evtl. heute nach der Arbeit machen, wobei ich heute Abend auch weg muss.
VG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 4. Sep 2015, 08:07

Ach und der UV-Klärer hat 9 Watt und läuft immer
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Daniel Z » 4. Sep 2015, 14:11

Hallo Dominik,

wenn die drei betroffenen Diskus nicht von den anderen gejagt werden, würde ich alle erstmal beisammen lassen und versuchen sie mit Lebendfutter (rote Mückenlarven, Enchyträen) wieder zum fressen zu animieren.


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 4. Sep 2015, 20:10

Bild

Diese 2fressen nun schon seit über einer Woche nicht.
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 4. Sep 2015, 20:11

Hallo Dominik.

Nun das ist schon Stress für die Tiere wenn du sie jetzt raus fängst.

Ich würde die Beckentemperatur auf 32 hoch drehen und es mit Lebendfutter
so wie Daniel es geschrieben hat versuchen.

Als Lebendfutter bekommst du:
Artemia,Enchyträen,Weiße und Rote Mückenlarven.

Wenn du das Futter in deiner Nähe nicht bekommst könntest du es auch hier
zum Beispiel bestellen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5644
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker