3 Diskus fressen nicht mehr

Diskussionen zum Diskus

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 5. Okt 2015, 11:15

Hallo Marcus,

das ist mein erster 3 Kammer-Innenfilter und der Vorbesitzer hatte es in etwa so
bestückt.
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Daniel Z » 5. Okt 2015, 13:02

Hallo,

man sieht, dass der Marcus zuviel Geld hat :Spaß: die Schwämme erfüllen den gleichen Effekt wie das Siporax auch.

Die erste Kammer bleibt leer, da von unten das Wasser angesaugt wird. Würde es nur von oben reingezogen, könntest du die auch befüllen. In die zweite Kammer den blauen Filterschwamm und darüber eine dünne Lage Filterwatte.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Marcus(malu) » 5. Okt 2015, 15:34

Hallo Daniel,

Daniel Z hat geschrieben:man sieht, dass der Marcus zuviel Geld hat :Spaß: die Schwämme erfüllen den gleichen Effekt wie das Siporax auch.




ist doch schön wenn man zuviel Geld hat. Ist immer besser als zu wenig. :lol:

ne ich wollte nur darauf hinaus, das die erste Kammer bei seinem Filteraufbau leer bleiben sollte. Ich habe auch geschrieben z.B. Siporax. Natürlich geht die blaue Matte genauso gut. Ich habe in meinem Filterbecken auch die blauen Patronen. Auch ein Mix ist möglich. Ich glaube ich habe sogar Siporax in dem Filter unten gesehen.
Mir war nur wichtig, das die oberste Schicht in der 2. Kammer ein Vlies oder Watte ist, die schnell und einfach gewechselt werden kann. Da gammelt es dann nicht so schnell im Filter und sorgt für hohe Standzeiten.
Ich meine gerade bei Diskus mit der eiweißreichen Fütterung sollte nix vom Futter in de Filter gelangen.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1281
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 8. Okt 2015, 12:02

Das Becken läuft nun nur leider ist die Pumpe viel zu stark.
Bitte mal einen Tip für Pumpe in der richtigen Größe.

Habe jetzt nur noch die mittlere Kammer befüllt wie von euch
empfohlen. Unten Siporax, blauer Schwamm und obenauf
eine dünne Lage Filterwatte.
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon AxelU » 8. Okt 2015, 14:58

Hallo Daniel, zur Pumpe kann ich leider nichts sagen da ich schon immer mit Außenfiltern arbeite.
Toll wären ein paar Bilder vom neuen Becken wie hast Du es eingerichtet? Sind auch ein paar Pflanzen mit reingekommen?
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Marcus(malu) » 8. Okt 2015, 15:25

Hallo Dominik,

welche Pumpe hast du jetzt drinn?
Wieviel Durchsatz macht die?
Die Pumpe muß ja keinen Gegendruck überwinden, da kommt eigentlich fast das gleiche vorne raus, wie es angegeben ist.


Kannst die nicht drosseln?


mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1281
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 9. Okt 2015, 08:29

Hallo Marcus,

auf dem Gerät steht nur Leistung, glaube 11 Watt. Drosseln kann ich in
nicht.
Der Wasserauslauf befindet sich ca. 10 cm. unter der Oberfläche und sorgt
trotzdem noch für eine recht starke Oberflächenbewegung.

Außerdem bin ich am überlegen ob ich eine 3-teilige Rückwand einbaue.
Dann wäre der Auslauf auch hinter der Rückwand und die Strömung nicht so stark.

VG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Marcus(malu) » 9. Okt 2015, 16:12

Hallo Dominik,

Domme hat geschrieben:Außerdem bin ich am überlegen ob ich eine 3-teilige Rückwand einbaue.
Dann wäre der Auslauf auch hinter der Rückwand und die Strömung nicht so stark.



also Filterauslauf hinter der Rückwand ist meiner Meinung die denkbar schlechteste Möglichkeit die du installieren kannst. Hinter de Rückwand wird sich Dreck und Futterreste, Kot usw, sammeln, der dann sehr schlecht entfernt werden kann. Eine Rückwand soll eigentlich dicht an der Scheibe verklebt werden, das dahinter kein Wasser ist.

Zu deiner Pumpe mit 11 Watt kann man nicht viel sagen, aber sie sieht aus wie eine Powerhead, die macht so ca. 1500 Liter/h. Das größte Problem an deiner Pumpe ist, wie du geschrieben hast, die starke Strömung. Deine Pumpe hat halt einen punktuellen Ausstrom, also einen sehr harten kleinen Strahl. Eine Möglichkeit wäre da ein Breitstrahlrohr oder einen Düsenröhr drann zu machen. Dan ist die Strömung nicht mehr so hart und auch die Leistung etwas gedrosselt. Zudem könntest du noch einen Absperrhahn dazwischen setzen und so die Leistung drosseln. Das ist schon etwas viel. Für deinen Innenfilter würde ich so um die 800 -1000 Liter/h nehmen, am besten eine Pumpe die drosselbar ist.
Noch eine gute Möglichkeit wäre das ganze über Luftheber zu machen. Vorteil:du hast einen sehr weichen Wassereinlauf, dein Wasser wird mit Sauerstoff angereichert. Nachteil wäre wenn du viele Pflanzen im Becken willst, dann treibt dir der Luftheber das CO2 aus. Allerdings muß man bei dir sehen, wie man die Luftheber aus dem Filter führen kann. Er soll nicht unter Wasser sein, sonst blubbert er, er er zu hoch, hat er zu wenig Durchsatz. Am besten wäre halb unter Wasser.

Luftheber


mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1281
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 15. Okt 2015, 10:31

Hallo @ all,

Meine Lieblinge sind nun doch schon recht früh ins neue Becken gezogen.
Hauptsächlich verantwortlich dafür das die Uneduld gesiegt hat war aber
die Blaualgeninvasion im alten Becken der ich nicht mehr Herr wurde.
Irgendwie habe ich auch langsam den Verdacht das die Fressunlust vielleicht
Sogar mit den Blaualgen zu tun hatte.
Desweiteren frage ich mich in wie weit evtl. mein UVC-Klärer daran beteiligt
ist oder war. Schließlich tötet er nicht nur frei schwimmende schädliche Bakterien, sondern
ebenso die guten im Wasser befindlichen Bakterien was in meinem Fall zusammen
mit anderen ungünstigen Faktoren z.B. erhöhtem Phospatwert dann zu Problemen
oder einem schlechtem Millieu führte.
Habe über Blaualgen oder besser Cynanobakterien jetzt mittlerweile echt viel gelesen
und gelernt.
Die Fische sind jetzt also umgezogen und haben auch nach ein paar Stunden ALLE
Das Futter aufgenommen.
Sie scheinen sich sehr wohl zu fühlen.
Sie sind wieder neugierig, ständig auf Futtersuche, alles wird erstmal in den
Mund genommen und ich verbringe seit langem wieder Stunden vor
dem Becken und beobachte das interessante Verhalten dieser tollen Tiere.
Die Tage zeig ich euch mal Bilder wobei optisch noch einiges zu machen ist.
Die Blaualgen sind nicht mit ins neue Becken über gesiedelt und dem neuen guten Millieu gewichen.
Hoffentlich auch dauerhaft.
Der UVC-Klärer läuft auch im neuen Becken wieder mit über den Außenfilter des alten
Beckens. Nach ein par Wochen soll dieser wieder entfernt werden. Der 9 Watt UVC Klärer
bleibt dann vermutlich aus. Dürfte sowieso zu scgwach sein für das neue Becken.

LG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon AxelU » 15. Okt 2015, 15:31

Hallo Dominik prima das alle Fische wieder fressen, ich hatte ja schon geschrieben das beim alten Becken etwas nicht stimmen konnte.
Behalte aber Bitte Deine Wasserwerte im Auge hier heißt es jetzt lieber einmal mehr Prüfen. Da das Becken ja noch nicht lange läuft.
Bilder vom neuen Becken wären toll.
Ach wegen der Rückwand im Becken, ich schließe mich da Marcus an, würde ich auf keinen Fall machen.
Wenn dort nur etwas an Futter liegenbleibt wo möglich noch RH dann gehen die Probleme wieder los. Marcus hat das bei sich gut gelöst dort steht die Rückwand hinter dem Becken. So kann nichts anfangen zu gammeln.
Ich wünsche Dir viel Freude am neuen Becken und mit Deinen Fischen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker