3 Diskus fressen nicht mehr

Diskussionen zum Diskus

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 4. Sep 2015, 21:24

Bild

Einer aktuelle Gesamtansicht. Links im Eck stehen die 2, der 3. schwimmt meist bei den anderen.
Dane Sylvia für den Link.Werde mal morgen noch mal einen großen WW machen und dann auf 32 Grad gehen und Futter bestellen
VG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon AxelU » 5. Sep 2015, 11:43

Hallo Dominik scheiden die 3 Diskus weißen bis durchsichtigen Kot aus?
Auf dem Bild sehen die beiden eigendlich nicht so schlimm aus. Hast Du sie den ganzen Tag unter beobachtung?
Ich denke die fressen bestimmt noch sonst würden sie schlechter aussehen ( Dunkel ).
Wie alt sind die Tiere? es kann ab einem bestimmten Alter auch schon sein das sich Paare bilden die sich dann auch öfters mal absondern.
Wasserwechsel und abwechsung im Futter ist hier der richtige Weg denke ich. Aber das wurde ja schon oben alles geschreiben.
Wie gesagt auf dem Bild sehen die beiden recht fit aus. Beobachte Kot und ob sie oft Dunkel in der Ecke stehen.
Wenn sie krank sind zB. Darmparasiten haben bringt meiner meinung eine Trennung auch nichts dann haben es alle und dann müssen alle behandelt werden. Aber so weit ist es ja noch nicht , eine Trennung würde nur Stress für die Tiere bedeuten und das würde ich vermeiden.
Zu Deinem neuen Becken - überstürze nichts richte es in aller Ruhe ein und lass es lange genug einlaufen.
Dann hast Du da weniger Probleme. Oft würd man verleitet die Fische zufrüh umzusetzen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1119
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 7. Sep 2015, 09:19

Hallo Zusammen,

@Axel
Bei den betroffenen Fischen habe ich aktuell noch keinen beim koten gesehen.
Allerdings habe ich jetzt schon 2-3 mal eine weißliche, glasige Schnur im Becken
treiben sehen und vermute das diese von denen kommen. Zum Alter- ich habe
sie am 18. April mit 6-7cm bekommen...wie alt mögen sie dann jetzt sein?

Bin am Freitag von 28° auf 30° und Gestern von 30° auf 32°.
Von der Atmung ist noch alles im grünen Bereich bzw. nur leicht erhöht. Dennoch
habe ich zur Sicherheit heute Morgen den Sprudelstein angestellt bevor
ich zur Arbeit bin.

Lebendfutter habe ich eben bestellt, Danke Sylvia für den Link.
Ansonsten würde ich sagen bisher alles unverändert außer das es meist
nur noch ein Fisch ist der sich absondert.
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Günter-W » 7. Sep 2015, 10:16

Hi Dominik

Die WW und die Temperatur auf 32° sind schon mal gut, ich würde aber unter die Beleuchtung eine Zeit lang eine Zeitung oä. legen das Becken so meine Meinung ist zu Hell. Des Weiteren würde ich Rechts im Becken entweder einen Laichkegel oder aber eine Wurzel stellen das bringt mehr Sicherheit für die Fische, die 32 ° (genau Messen) würde ich so lange halten bis alle fressen 50% WW alle 3 Tage mit 32°! mit dem Lebendfutter wie von Daniel/Sylvia empfohlen wirst du auch die Fische wieder zum fressen bekommen wie gesagt das Becken/Licht etwas abdunkeln und rechts einen Unterstand zusätzlich für die Fische hinstellen.

noch etwas : <<< gut 60% gemacht und den Außenfilter gereinigt.<<<

je nachdem wie gründlich du den Filter gereinigt hast musst du den Nitrit Wert im Auge behalten. :zwink:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 7. Sep 2015, 10:58

Hallo Günter,

das Becken wollte ich auch schon etwas abdunkeln weil es mir auch zu hell vorkam.
Ich dachte wenn ich eine Röhre rausnehme ist es besser...allerdings musste ich feststellen das
die Beleuchtung dann gar nicht mehr ging weil der Stromkreis dadurch wohl unterbrochen
ist. Wie meinst du das mit einer Zeitung dazwischen? Ich denke zum einen das es schwierig wird
diese zu befestigen und zum zweiten hätte ich bissel Schiss das sich diese entzündet...wird
ja doch ordentlich heiß direkt unter den Röhren.

Meint ihr die 32° reichen wirklich aus? Heute morgen waren sie alle etwas zurückhaltender
beim Fressen. Ich gebe Morgens immer Artemia und Spirulinaflocken weil sich das bisher von
der Beliebtheit schön verteilt. Den großen ist es scheinbar zu mühsam sich den Bauch mit
den kleinen Artemia voll zu machen und sie warten schon auf die Spirulina die es etwa eine Minute
später gibt. Die 2 kleinsten sind schnäkig und fressen keine Spirulina dafür aber gern die
Artemia. Aber wie gesagt heute morgen waren sie alle ein wenig zurückhaltend.

Nitrit habe ich gestern gemessen, der lag bei 0,01 evtl. minimal darüber aber eher zu 0,01 hin.

LG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Günter-W » 7. Sep 2015, 12:30

Hallo Dominik

Die Zeitung oder auch Pappe habe ich in solch einem Fall auf die Abdeckscheibe gelegt du kannst aber auch die Röhren mit Alu Folie umwickeln dann haben sie es auch etwas Dunkler der Diskus mag es einfach nicht so hell schon gar nicht wenn er nicht so gesund ist
Zu der Temperaturerhöhung mache ich es folgender massen2-3 Tage bei 32 ° wenn sie dann immer noch nicht fressen gehe ich in 3 Tagen auf 35° dann müssten sie nach 2-5 Tagen auch anfangen zu fressen wenn sie dann fressen gehe täglich um 1 ° wieder nach unten.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 10. Sep 2015, 09:11

Hallo Zusammen,
Bei mir ist leider alles unverändert. Heute ist Tag 5 bei 32°.
Das Becken ist-wie von Günter vorgeschlagen etwas abgedunkelt. Eine
Röhre wurde mit Alufolie umwickelt
Lebendfutter ist schon seit Montag bestellt, trifft aber erst nächsten
Dienstag ein.
Folgendes habe ich mir nun überlegt.
Ich habe mir eine Filtermatte 50x50cm bestellt. Diese werde ich auf 50x40cm
zuschneiden.
Beim füttern das immer in der rechten Ecke stattfindet und die 3 Problemfälle
sich immer in die linke Ecke verziehen werde ich das Becken mit der Filtermatte
teilen.
Somit kann ich zum einen-wenn das Lebendfutter eingetroffen ist viel
gezielter füttern. Außerdem wird es leichter sein entweder die Problemfische
oder die anderen 6 rauszufangen falls ich mich kurzfristig dazu entschließe.
Als ausweichbecken habe ich derzeit noch einen gut bepflanzten 160 Liter Würfel
oder 2 Stück 60 Liter Becken die momentan leer sind.
Was meint ihr? Wie würdet ihr nun weiter vorgehen?
LG
Dominik
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Günter-W » 10. Sep 2015, 09:59

Hallo Dominik,

das du die eine Röhre mit Folie umwickelt hast ist schon mal gut das Becken sollte (zZ) so lange sie noch nicht zu 100% Fit sind eher spärlich (wenig Licht) beleuchtet sein ich würde auch die 2te Röhre mit Alufolie Umwickeln und zwar so viel das Re.und Li gerade mal ca 5 cm das Becken Beleuchtet des Weiteren würde ich einen WW machen und beim ablassen des Wasser in der rechte Seite unbedingt einen Art Unterstand (Holz/Grab Vase oä) ist wichtig das Wechselwasser würde ich gleich mit 35 ° ausfüllen und den Heitz Stab auf 35° einstellen dabei auf Gute Sauerstoff Versorgung achten das Füttern würde ich nur mit Futter machen das ihnen besonders schmeckt aber eher wenig es sollte nichts liegen bleiben wenn du das Lebendfutter bekommst denke ich das dann alle an das Futter gehen .
Mit der Temperatur von 35° würde ich erst täglich um 1° nach unten gehen wenn ALLE fressen.
nb. es ist nicht immer einfach eine Diagnose aus der Ferne zu machen, :denk: wohnt den kein Hobbyist in deiner Nähe wo mal ein Blick auf deine Fische werfen könnte..
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Domme » 10. Sep 2015, 10:15

Nein, kenne leider niemand hier. Meine Nachbarin ist Tierärztin, aber
mit Fischen macht sie leider nichts.
Benutzeravatar
Domme
 
Beiträge: 69
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 3 Diskus fressen nicht mehr

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 10. Sep 2015, 20:49

Hallo Dominik.

Solltest du die Matte in dein Becken machen,
schau aber das das Wasser gut zirkulieren kann.

Bei einer höheren Temperatur achte bitte drauf das du das
Wasser mit einem Sprudelstein belüftest.
Gerade bei so hohen Temperaturen kann es zu Sauerstoffmangel kommen.

Ich hoffe mal das das Lebendfutter bald kommt und die drei
wieder anfangen zu fressen.

Der gelbe Stein (in der Mitte) in deinem Becken,
was ist das für ein Stein?
Zuletzt geändert von Sylvia Hilgemann am 10. Sep 2015, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker