Auflösung einer Zuchtanlage

Diskussionen zum Diskus

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 17. Jun 2014, 20:20

Hallo.
Nun ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen und in meinem Keller sieht es immer noch ähnlich aus wie letztens .
Gut das ich ihn nicht brauche . Schade . Ob Daniel mit seinem Becken schon weiter gekommen ist ??
Viele Grüße Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon der Stefan » 18. Jun 2014, 12:51

Hallo Karl Heinz,
gib mir mal bitte deine Telefon Nr.
:smilie_danke:
der Stefan
 

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Daniel2706 » 18. Jun 2014, 13:04

Hallo

Da Ich beruflich noch stark eingebunden bin ist es mit meinem Becken immer noch nicht weiter gegangen...suche noch Glasbohrer durchführungen usw....habe es ja auch nicht eilig...wil es ja vernünftig haben und machen.
[fade]Grüße aus Duisburg [/fade]
Daniel2706
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.2013
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon der Stefan » 23. Jun 2014, 18:05

Hallo Karl.Heinz ,
danke das Du mir die Möglichkeit gegeben hast deine Anlage zu besichtigen :smilie_danke:
Die Scheiben die ich ergattern konnte werden mir seht nützlich sein ,zu schade für die Tonne :grins:
An alle anderen ,Karl-Heinz hat noch sehr viele nützliche Dinge in seinem Fundus ,fragt doch einfach mal an !!
:prostb:
der Stefan
 

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 26. Apr 2015, 19:06

Hallo.
Da mußte doch schon nach Stepfans Besuch fast ein Jahr vergehen ,bis sich wieder etwas in meinem Keller bewegt.
Das Becken 2 m x 0,86 m x 0,6 m und ein Außenfilter hat nur 500Meter von mir zufällig ein neues zu Hause gefunden.Toll . Nachdem das Aquarium auseinander geschnitten war zeigte ich dem neuen Besitzer
anschließend mit dem Hammer wie ich das Becken darunter entsorge .Es passt in dem Zustand viel besser in die Mülltonne. Jetzt warten immer noch 2 Aquarien und 2 Filterbecken auf ein neues Zuhause.
Gruß Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 26. Apr 2015, 20:36

Hallo Karl-Heinz.

Das ist doch schon mal gut das eines der 2m Becken ein neues Zuhause gefunden hat
und nicht auch in die Mülltonne landen musste. :gut:

Ich drück dir die Daumen das du für den Rest auch noch
neue Besitzer findest. :smiley_emoticons:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5768
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 30. Sep 2018, 09:13

Hallo .
Da bin ich mal wieder. Es sind schon wieder anderthalb Jahre vergangen und in meinem Keller hat sich bisher nichts verändert .Die zwei 800 Liter Becken und das 200 Liter Filterbecken stehen immer noch nutzlos herum.Denke doch schon wieder an einen Hammer um die Mülltonne zu füllen.Mal sehen.Weiterhin habe ich im Heizungskeller auch noch ein 1000 Liter Becken in dem ich die Morkinwurzeln aus der Heimschau Zeit lagere von 20 cm bis 1,60 m, in Gesellschaft mit reichlich viel Javamoos und etliche gelbe Garnelen.Mal sehen ob sich doch noch mal etwas bewegt.
Herzlichen Gruß Karl-H.
Karl-H
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 1. Okt 2018, 20:57

Hallo Karl.

Ich habe dir da mal eine Persömliche Nachricht geschickt.
Es wäre schön wenn du sie dir mal durch lesen würdest. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5768
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon diskusgerhard » 3. Okt 2018, 13:42

Hallo Karl - Heinz,
ich habe ein ähnliches Problem. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich meine Diskushaltng und Zucht aufgeben.
Einige Dinge wie Umkehrosmoseanlage , Messgeräte usw konnte ich noch an einen Freund vom Aquariumverein
abgeben. Die leeren Becken will aber niemand kostenlos abholen. Mir wird also auch nur der Hammer und die
Mülltonne bleiben. Schade.

Viele Grüße Gerd
Benutzeravatar
diskusgerhard
 
Beiträge: 243
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Auflösung einer Zuchtanlage

Beitragvon Karl-H » 3. Okt 2018, 19:50

Hallo Gerd .
Sylvia war heute mit Ihrem Mann bei mir um einige Deko Wurzeln für ein neues Zuhause für einige Deiner Diskusse zu bekommen .Weiterhin haben wir uns sehr amüsiert als es darum ging Garnelen aus einem Urwald von Javamoos zu
fischen .Etliche konnten bei herausnehmen des Moosen ja auch nicht fliehen .Trotz der wenigen Entnahme aus dem Becken ist es auch nur ein wenig lichter geworden .Das Becken wird wohl dieses Jahr nicht überleben und das viele schöne Holz wird auch den mir bekannten Weg gehen .Der Vormittag war war mal wieder sehr angenehm .
Alles Gute und Gruß
Karl -H.
Karl-H
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Rund um den Diskus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker