Vorstellung

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Vorstellung

Beitragvon Showetek Jo » 12. Jan 2018, 11:26

Hallo und danke für die Aufnahme :)
kurz zu mir . Ich heiße johannes bin 27 Jahre und komme aus dem schönen mittelhessen .
Ich Pflege aktuell 10 Scheiben in einem 500 l aquarium und demnächst wird ein 980 l Stehen und dann wird aufgestockt :) nebenbei habe ich noch 134er und sterbais :) freue mich hier über regen austausch und das ich noch was lernen kann . :smilie_danke:
Showetek Jo
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2018
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon AxelU » 12. Jan 2018, 13:46

Hallo Johannes,
erst einmal ein :welcome: schön das Du dich vorgestellt hast.
Was Du schreibst hört sich schon mal sehr gut an und ein Aquarium mit 980 Liter ist schon Top um Diskus zu halten.
Gern kannst Du uns noch nähere Angaben zum Becken machen. Und wenn Du magst kannst Du auch ein paar Fotos hier zeigen. Eine Bitte hätte ich noch, beende Deine Nachrichten mit Deinem Namen so weiß man Später immer gleich wer hier schreibt. Du kannst Deinen Persönlichen Gruß so einstellen das er immer Automatisch unter den Bericht gezeigt wird so wie bei mir z.B.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1201
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Showetek Jo » 12. Jan 2018, 19:53

Hallo Alex :)

ja es wird auch langsam zeit für sie in ein gröeres zu ziehen und wenn ich ehrlich bin wird es mir auch zu klein :lol:
Mein neues ist aber noch im aufbau und da ich alles selber baue auch das kleben vom filterbecken und hauptbecken dauert es noch ein wenig und ich muss mich noch gedulden ..aktuell habe ich den unterbau stehen und das filterbecken fertig . da kann ich gerne auch mal ein bild mit anhängen :) und kla gerne zeig ich euch ein paar bilder von meinen Schützlingen .


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

und noch 2 bilder von meinem selbst geklebten fb :) kritik ist erwünscht

Bild
Bild

Es hat die Maße 100x40x40

Mfg Johannes
Showetek Jo
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2018
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 12. Jan 2018, 20:29

Hallo Johannes,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.

Vielen Dank für deine Vorstellung und für die Bilder deiner Tiere. :smilie_danke:
Da hast du aber wirklich wunderschöne Tiere in dein Becken.
Es ist schon mal sehr gut das du über eine Vergrößerung des Beckens nach denkst,
den mehr Tiere würde ich in das 500L Becken nicht rein tun.

Mit dem Filterbecken kenne ich nicht jetzt nicht so gut aus,
aber auf dem ersten Blick würde ich sagen das es gut ist.
Ich denke aber das der eine oder andere dir gerne noch etwas dazu schreiben wird.

Ich wünsche dir einen regen Erfahrungsaustausch und viel Spaß hier im Forum.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5681
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Vorstellung

Beitragvon AxelU » 13. Jan 2018, 11:32

Hallo Johannes,
ich kann mich da nur anschließen sehr schöne Diskus die Du da schwimmen hast. :gut:
Der braune auf dem letzen Bild gefällt mir besonders gut, sehr schönes Verhältnis von Braun und Zeichnung.
Respekt zum selber Verkleben von Aquarien, bei der Größe hätte ich Angst, sieht aber auf dem Bild wirklich gut aus.
Halte uns auf dem Laufenden mit Deinem neuen Projekt, wird bestimmt Toll.
Ach eine Frage habe ich noch wie sieht es Preislich aus, bekommt man ein Aquarium selbst geklebt wirklich billiger, als wenn man eins Kauft?
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1201
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 13. Jan 2018, 20:06

Hallo Johannes,

erst mal ein herzliches Willkommen auch von mir.

Und ich muss sagen. Wirklich sehr schöne Diskus. Schöne, runde, bullige Form und schöner Farbschlag.

Das einzige was mir nicht so gefällt sind die Kunstpflanzen. Aber das ist Geschmackssache. Ich würde lieber dann ganz ohne Grün.

Und tolles Projekt mit dem selberverkleben von Aquarium. Bin gespannt auf das Ergebnis.

Aber warum hat das Filterbecken so viele Kammern? Und warum immer die 2Scheiben so nah aneinander? Ist ja nur 1-2 cm. Oder täuscht mich das ganze einfach? Oder was hast du geplant? Wo ist der Wassereinlauf beim Filterbecken? Wenn von links, dann wird jede Kammer von oben durchströmt, wenn von rechts, dann alle von unten. Warum ist die Technikkammer so klein? Welche Pumpe willst da einsetzen?

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1292
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Manus » 13. Jan 2018, 21:09

Hallo Johannes
Ist Dir eigentlich bewusst wie schwer ein 1000 Liter Becken ist ?
Die Scheiben sind 10-12 mm stark und können nur passgenau mit einer speziell ausgerüsteten Fachwerkstatt geschnitten werden. Selbst für eine Verklebung sind einige technische Voraussetzungen notwendig.
Ist ja kein Filterbecken.
Das mit den Filterbecken ist noch reichlich von fachlicher Seite diskussionsfähig !!
LG Horst
Benutzeravatar
Manus
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.2017
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Showetek Jo » 15. Jan 2018, 06:56

Hallo Markus und hallo manus :)

Die einlaufkammer ist links und ist 8 cm breit die Kammern werden von oben mit Wasser durspült das hat für mich den Vorteil das das dreckigste Medium immer oben liegt und ich nicht alles aus der Kammer holen muss um mal schnell was zu reinigen und es hat es Vorteil das mir das filtermaterial nicht hoch gedrückt wird . In der Mitte des Beckens ist die heizkammer die bewusst so klein gewählt wurde damit die kontaktfäche zum Wasser höher ist . Als pumpe werde ich eine jabaeo dc 8000 verwenden die passt genau rein :) meiner Meinung muss die klarwasserkammer nicht groß sein . Das Volumen des filterbeckens ist genau berechnet von mir das wenn die Pumpe ausfällt das zurückfließende Wasser genau rein passt und wenn der Ablauf mal zu ist sei es der notablauf oder der normale dann kann mir dann der kleinen Kaltwasser Kammer das Becken nicht überlaufen :)

Zum kleben vom Becken . Ja ich weiß sehr wohl wie schwer das Becken ist da ich ein gebrauchtes für 100 Euro geschossen habe . 170 kg wiegt es mit 12mm Glas was von der Stärke schon grenzwertig ist bei dem Volumen bessere wäre 15 mm ;) wie sowas geklebt wird ist mir bewusst und 2 zusätzliche Hände und 4 90 grad Winkelspinnen und gutes Silikon ist da ausreichend . Natürlich söllte man schon genau arbeiten und darauf auch achten keine Lufteinschlüsse im Silikon zu haben . Kleben werde ich das Becken mit direktinjektion . Ich wüsste jetzt nicht wo das Problem liegt ein Becken selber zu kleben aber ich lasse mich gerne belehren :)

Mfg johannes
Showetek Jo
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2018
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 15. Jan 2018, 17:22

Hallo Johannes,

also wenn die Rückförderpumpe gerade so reinpasst, ist es zu wenig. Ich denke die Pumpe wird da drinn sicher sehr stark vibrieren, bzw., du wirst da immer ein "Dröhnen" vernehmen. Außerdem saugt dir die starke Pumpe ziemlich schnell die Kammer leer und dann zieht sie Luft. Das mit den Filtermedien von oben durchströmen ist nicht schlecht, die Heizkammer geht auch in Ordnung.


Aber:

normalerweise ist ein Filterbecken immer so aufgebaut, das die Klarwasserkammer von oben einläuft, die letzte Trennscheibe gibt die Höhe Wasserstand im Filterbecken an. In deinem Fall saugst du die Klarwasserkammer leer, und die vorletzte Kammer auch. Vielleicht hast du die vorletzte Kammer auch als Leerkammer gedacht, ich weiß es ja nicht. Ich würde die letzte Trennscheibe weglassen, bringt ja so nix, und du hast mehr Platz zum hantieren in der Klarwasserkammer. Warum brauchst eigentlich so viele Kammern?

Wenn dir Das verkleben zutraust, warum nicht. Ich hätte Angst bei 1000 Litern, wenn da was undicht ist oder Platz.
Wieviel Quer-Streben baust in das Becken ein?

mfg

Marcus




Aber sind ja nur so meine Gedanken. Bin kein Filterbeckenexperte.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1292
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker