Vorstellung

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 6. Jan 2015, 20:45

Hallo Addy,

AWAB = aktive Wasseraufbereitung. Also da gibt es keinen aktiven Wasserwechsel mehr. Da läuft das Beckenwasser über einen Vollentsalzer und wieder zurück ins Becken. Also ist man nicht mehr vom Leitungswasser abhängig. Also falls mal was mit dem Wasser sein sollte. Dazu gehört aber mehr. Nicht nur die VE, sondern auch ein Nitratharzsäule die permanent läuft, und ein UVC Klärer. Das ganze besteht aus mehreren Stufen, dazu gehört auch eine sehr gute Vorfilterung. Außerdem sollte man sowas sehr genau überwachen, am besten mit Dauermessung,

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Wolfgang H » 7. Jan 2015, 00:01

Hallo Andy,
Ich lasse mein Leitungswasser immer über eine Filterpatrone mit Kohle
laufen (Filtert Clor und Schadstoffe aus Leitungswasser) und hatte noch
keine Probleme beim Wasserwechsel.
Gruß: Wolfgang
Wolfgang H
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Vorstellung Addy

Beitragvon Addy » 7. Jan 2015, 06:31

Hallo Wolfgang ;

hier mal die Wasserwerte diese wurden 2 tage vorher ermittelt.
Frischwasser:
• pH-Wert: zu zeit 7,3
• Gesamthärte (GH): 1,99 mmol/l °dh 11,1 (beim Wasserversorger nachgefragt)
• Karbonathärte (KH) 7,0
• Temperatur (beim Wasserwechsel): 28
• Nitrat: 10mg/l
• Wasser wurde mit tröpfchen ermittelt

Wie sind die Wasserwerte im Becken :
pH-Wert: 7,1
Gesamthärte (GH)
Karbonathärte (KH) 6,0
Temperatur: 28°C
Nitrat: 25mg/l
Nitrit: 0,0mg/l
• CO² 10mg/l

Ich glaube nicht :denk: das hier Frischwasser die Ursache war. :zwink:

Gruss Addy
Zuletzt geändert von Addy am 7. Jan 2015, 06:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Addy
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2015
Wohnort: 45711 Datteln
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 7. Jan 2015, 09:18

Hallo Addy,

das kann man aus den Werten nicht erkennen.
Chlor ist nirgends aufgeführt, das misst ja man normalerweise auch nicht, da es normalerweise fast nicht im Leitungswasser ist.

Vielleicht war auch ein verendetes Tier im Becken der Auslöser.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Addy » 7. Jan 2015, 09:39

Hallo Marcus,

es ist leider passiert :weinen: mund abwischen und nach vorne schauen :grins:

Würde gerne noch mal zur Sandkörnung und zum HMF eine frage stellen :denk:

Ist die Körnung 0,2-0,4 mm auch für Pflanzen gut geeignet, oder würdest du eher zum 0,7-1,25 mm gehen.

Du hast in dem Thread über den Keimdruck geschrieben :denk: was muss ich als Anfänger hier beachten.

Gruss Addy
Benutzeravatar
Addy
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2015
Wohnort: 45711 Datteln
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 7. Jan 2015, 10:17

Hallo Addy,

kommt drauf an welche Pflanzen du willst. Ich bin aber kein Pflanzenexperte. Ich habe nur Vallisnerien, die lieben eher feinen Sand. Für die anderen ist eher der 0,7-1,2 besser. Aber wie gesagt, da würde ich mich an Rue halten, ist auch Mitglied hier. Ich lege mehr Wert auf die Fische als auf das grün.

Zum Keimdruck. Er ensteht bei schlechter Beckenhygiene. Also viel Schmutz im Filter(schlechte Vorfilterung), wenig Wasserwechsel, viel Dreck am Boden(Futterreste nicht abgesaugt), Futterreste im Bodengrund und/oder unter Steinen usw.
Nur mit Wasserwechsel kann man das Problem nicht in den Griff bekommen. Die Keime vermehren sich rasend schnell.
Ich habe dafür einen UVC Klärer am Becken und die Nitratsäule.

Manche machen es auch mit Ozon, ist aber eine heikle Sache.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Addy » 7. Jan 2015, 10:42

Hallo Marcus,

ich hoffe ich nerve dich bzw. euch nicht mit meinen fragen : Einen Nitrat filter und einen UV Filter hätte ich noch.

Darf den dieser Nitrat filter permanent mitlaufen oder nur dann wenn der Nitrit Wert sich erhöht. :denk:

Gruss Addy
Benutzeravatar
Addy
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2015
Wohnort: 45711 Datteln
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Marcus(malu) » 7. Jan 2015, 11:10

Hallo Addy,

der Nitratfilter, also die Nitratharsäule läuft permanent mit. Durchfluss ist nur minimal, das Harz veträgt keinen hohen Druck. Also nur so ein leichter Strahl, wie beim Pinkeln :lol:
Da geht es nicht nur um die Nitratentfernung, sondern um die Entkeimung des Wassers. Und das macht die Nitratharzsäule sehr gut. Außerdem nimmt sie sonst noch viele andere Stoffe aus dem Wasser. Leider auch Huminstoffe und Dünger. Das Wasser wird glasklar.

Aber es gibt viele Berichte das durch die Nitratharzsäule das Pflanzenwachstum eingeschränkt wird, bzw. stagniert.
Ich habe ja nur Vallisnerien aber die wuchern bei mir trotz der Nitratharzsäule.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1314
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Addy » 7. Jan 2015, 12:25

Hallo Marcus,

danke für die Info , werde mir mal überlegen wie ich den Nitratfilter einbaue.

Gruss Addy
Benutzeravatar
Addy
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2015
Wohnort: 45711 Datteln
Geschlecht: männlich

Re: Vorstellung

Beitragvon Addy » 7. Jan 2015, 12:50

Addy hat geschrieben:Hallo Marcus,

danke für die Info , werde mir mal überlegen wie ich den Nitratfilter einbaue.

Gruss Addy


habe mal im Internet diese Seite gefunden die Idee finde ich gut.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Addy
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2015
Wohnort: 45711 Datteln
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker