und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Daniel Z » 29. Dez 2012, 09:25

chons hat geschrieben:Jetzt die CO2 -Anlage, warum Probleme??

Hallo Axel,

ich hab geschrieben zu viel CO2 macht Probleme :zwink:

Die drehen da im wahrsten Sinne des Wortes durch: Umherschießen, Scheuern, Maulvorstülpen, Dunkelfärbung...

Gab schon Leute die wollten die Diskus wieder abgeben, bis sie mal das CO2 runtergeregelt haben ;)


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1044
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 16. Jan 2013, 17:54

Hallo Alex.

Wie weit bist du den mit der Planung deines Diskusbeckens?

Solltest du über den Einsatz einer CO2 Anlage nachdenken,
dann musst du einiges bedenken.
Den zu viel CO2 kann für die Fische zu einer Vergiftung führen.

Ein Gehalt von etwa 10 bis 15 mg/L reicht für die meisten Pflanzen für ein gutes Wachstum aus.
Nachts sollte dem Becken kein CO2 zu gefügt werden,da die Pflanzen dieses dann nicht benötigen.
Von daher ist eine Nachtabschaltung der CO2 Anlage nötig.

Solltest du noch mehr Fragen rund um die Diskushaltung haben,dann stell sie ruhig.
Besser einmal mehr gefragt wie ernsthafte Fehler zu machen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5662
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon chons » 19. Jan 2013, 06:06

Guten Morgen,
danke für die Nachfrage. Das Becken kommt am 02.02. Ansonsten habe ich jetzt alles zusammen. Pflanzen sind ausgesucht und werden zeitgleich mit dem Becken bestellt. Co2 Anlage ist nach wie vor erst in Planung. Wenn ja, dann natürlich komplett, mit Nachtabschaltung und ph-Controller.
Beginnen möchte ich, nach der Einlaufphase, mit einigen Corydoras und evt. einigen Amanos. Wenn dann alles stabil ist und erst dann, werde ich 5 Tiere vom Züchter holen. Das wird, wenn alles klappt, bestimmt erst Ende März, Anfang April.
Ich denke das der Züchter kompetent ist, wir hatten lange Gespräche. Er kennt auch mein Becken. (Größe)
Er gibt nur in Gruppen zu min. 5 Tieren ab und wenn die Beckenmaße wenigstens annähernd stimmen. Einzeltiere verkauft er nur an Leute die er kennt.
Ich werde dann mal ein paar Bilder einstellen und Euch auf dem laufenden halten.
Gruß Axel,
bis dahin
chons
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: und noch ein Neuer, aus Chemnitz

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 19. Jan 2013, 15:48

Hallo Axel.

Vielen Dank für deine Rückmeldung. :gut:

Ich wünsche dir viel Freude bei dem gestallten deines Beckens und
würde mich dann über ein paar Bilder davon freuen. :)
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5662
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker